Quelle
Fahrrad statt Auto

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
59 (10 / Woche)
Homepage
http://fahrradstattauto.de/
Quelle / Feed
http://fahrradstattauto.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

Fahrrad statt Auto
29. April, 06:46 Uhr

Der WDR ist historisch gesehen dafür bekannt, Kindersendungen zu produzieren. Ich selber habe schon im WDR als Kind Sendungen wie „Rappelkiste“, „Löwenzahn“  usw. sehen dürfen. Peter Lustig war ein Idol meiner Jugend. Ich durfte selber mal in einem fast bauglichen Bauwagen ein Jahr an der Werse  leben. Nicht wenige haben mir damals „Peter Lustig“ hinübergerufen. Peter Lustig war für viele...

Fahrrad statt Auto
16. Mai, 11:18 Uhr

Wie ja die regelmäßigen Leser meines Blog wissen, rege ich mich gerne über eine potentielle Helmpflicht auf. Der Helm ist keine Lösung gegen immer mehr Autos und LKWs in den Städten. Es ist eine Lösung bei schweren Unfällen bei denen Menschen auf den Kopf knallen. Er behebt aber nicht die Ursachen von schweren Stürzen. Die Helmpflicht wird nicht dazu führen, dass mehr Leute auf das Fahrrad...

Fahrrad statt Auto
16. Mai, 18:20 Uhr

Der heutige Tag ist mal wieder der Tag des „Ride of Silence“. An diesem Tag wird von Fahrradfahrern in einigen deutschen Städten wieder an die Toten im Straßenverkehr erinnert. Gruppen von Fahrradfahrern in weiß fahren in Korso durch die Städte und machen wieder darauf aufmerksam, daß etwas für die Sicherheit der Fahrradfahrer getan werden muß. In diesem Sinne einige Links zu dem...

Fahrrad statt Auto
01. Juni, 07:34 Uhr

Vor kurzem konnte ich einige Wanderstrecken im Sauerland bei Brilon genießen. Schön ruhig durch die Berge und fast komplett ungestört durch Autos. Die Fahrradwege durch den Wald waren ebenfalls ein Gedicht. In kleinen Etappen konnte man von einem Gasthaus zu Nächsten radeln und wurde in seltenen Fällen von anderen Verkehrsteilnehmern gestört. Ich habe mal eine schnelle Version einer Abfahrt auf...

Fahrrad statt Auto
01. Juni, 13:54 Uhr

Schon drei Jahre alt ist der Beitrag des Futuremags von ARTE. Anders als andere deutsche Sender beschäftigte sich ARTE schon früher mit der Thematik des Fahrradbooms in Großstädten. Im Beitrag werden die Städte Paris, Straßburg, Kopenhagen und Tokio beleuchtet und die Trends im Bereich Radfahren thematisiert. Mich wundert nur, daß in Deutschland die Mainstream – Presse sich der Thematik immer...

Fahrrad statt Auto
02. Juni, 06:59 Uhr

Die Mainstream-Medien greifen immer häufiger mit erklärenden Videos das Thema Fahrrad auf. Interessant ist nicht nur die Art und Weise der Berichterstattung, sondern auch die Schlußfolgerungen die gemacht werden. Wer sich die Sendung „Der siebte Sinn – Frau im Straßenverkehr“ aus den Hirnwindungen in die Gegenwart abrufen kann, weiß noch recht genau mit welchem „Ton“ hier besonders Frauen im...

Fahrrad statt Auto
03. Juni, 08:46 Uhr

Ich bin durch die Webseite Fahrradstadt Münster – Pressemitteilung auf die Aktion „Freie Wege“ auf der Seite von Wegeheld -Freie Wege gekommen. Auch hier bei uns im Viertel gibt es ständig Falschparker die das Viertel komplett zuparken. Besonders die Abgänge von den Fußwegen werden abends gerne mals zugeparkt. Das stört besonders Rollator-Fahrer und alte Leute die dann nicht mehr vom...

Fahrrad statt Auto
05. Juli, 20:20 Uhr

Nach langer Zeit hab ich mir die Zeitschrift Die Zeit – Das Magazin mal wieder gekauft. Grund war der Artikel „Geht das auch anders?“ im Zeit Magazin. Unter dem Motto „Freie Fahrt – Eine Reise mit dem Rad durch Europa“ besucht der Autor Ulrich Stock die Städte Paris, Essen und Nimwegen. Der Autor nimmt schon die neuen Begriffe wie „Fahrradautobahn“, Veloroute usw. aufs Korn und sieht sich die...

Fahrrad statt Auto
09. November, 19:53 Uhr

Nachdem ich 10 Tage in Kairo verbracht habe – und ich meine in Kairo selber und nicht in irgendeinem Touristenresort – hab ich einen komplett neuen Blick auf unseren Verkehr in Deutschland. Während mir in Münster jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit Fahrradfahrer mit Sicherheitswesten, Helmen und Fahrräder mit aufwendigen Lichtanlagen begegnen, durfte ich in Kairo immer wieder Zeuge von...

Fahrrad statt Auto
24. März, 12:05 Uhr

Da ist er mal wieder. Der 1000ste Artikel über die Helmpflicht für Fahrradfahrer. Großartig! Ihr langweilt mich fast schon. Ihr möchtet unbedingt etwas verboten bekommen? Vielleicht gibt es bald auch die Helmpflicht für Ehefrauen beim Putzen. Hier passieren schreckliche Unfälle im Haushalt. Oder vielleicht die Helmpflicht für Autofahrer. Bei insgesamt mehr als 2 Millionen Verkehrstoten im...

Fahrrad statt Auto
08. Oktober, 09:58 Uhr

Bei meinem entspannten Sonntagsfrühstück durfte ich auf meinem IPAD 1 in meinem Feedly-Stream diesen wunderschönen Artikel zu einem Erklärvideo für Fahrradfahrer in den USA aus den 70iger Jahren lesen: http://bikesnobnyc.blogspot.de/2017/10/the-joy-of-vehicular-cycling.html Sowohl das Originalvideo als auch die Kommentare auf der Seite zu dem Video laden wirklich zum Schmunzeln ein. Wie schön...

Fahrrad statt Auto
15. Juli, 18:00 Uhr

Dieser Artikel nimmt Bezug auf den Artikel von Andrea Reidl zum Thema Parkgebühren. Sehr geehrte Frau Reidl Ich habe mit großem Interesse ihren Artikel zu den Parkgebühren in Deutschland gelesen. Sehen Sie sich in Münster mal um. Hier kann man für 1.5 Euro die Stunde direkt vor dem Dom parken. Viele nehmen da auch mal eine Wartezeit von 30 Minuten in Kauf und stehen dann die Straße am LWL –...

Fahrrad statt Auto
21. April, 10:30 Uhr

Momentan macht im Radio mal wieder ein Beitrag mit sehr fragwürdigem Inhalt die Runde. Bei Funkhaus Europa und wahrscheinlich auch wohl bei den anderen WDR-Sendern wird kommuniziert, daß Fahrraddiebstahl rückläufig in Deutschland sei. Parallel liest und hört man überall in der Presse wieder von Fahrradcodierungen für 10 Euro. Damit könne keiner nach einem potentiellen Diebstahl das Fahrrad...

Fahrrad statt Auto
11. Juli, 19:46 Uhr

Nachdem ich mein Auto um 21.30 Uhr am Samstag Abend auf einen Platz direkt neben dem Park am Äußeren Militärring gestellt hatte, erhielt ich von der Stadt Köln einen netten Brief mit einer Zahlungsaufforderung, auch als Bußgeld bekannt. Zuerst erkundigte ich mich bei der Stadt warum man um die Uhrzeit am Wochenende in Neuehrenfeld wohl für das Parken eines PKWs verwarnt würde – dann wurde das...

Fahrrad statt Auto
22. Mai, 20:16 Uhr

Wenn man den Gesprächen von Touristen ab und an aufmerksam lauscht, hört man immer wieder die Worte „hier sind ja überall Fahrräder“. Sowas haben die meisten Menschen noch nicht gesehen und vor allem können sie sich nicht erklären, wo man sein Fahrrad abstellen sollte. Die Stadt Münster hat seit Jahren das Problem, dass Fahrräder ganze Flächen zustellen und man kaum noch daran vorbei kommt als...

Fahrrad statt Auto
31. Januar, 12:50 Uhr

Heute lese ich in der Süddeutschen Zeitung den Bericht über Japan, ein ehemals reiches und gebildetes Land.  Ein Land das nun Straßen besitzt, die niemand mehr nutzt. Riesige Autobahnkreuze auf denen fast keiner mehr fährt. Ich lese von Deflation und der Einführung von Negativ-Zinsen (ja, genau – wenn das Konto jedes Jahr einfach so „Geld verliert“) die es ja eigentlich nicht geben kann. Wie...

Fahrrad statt Auto
23. Mai, 16:12 Uhr

Da ist sie auch schon. Die Staffel der Berliner Fahrradpolizei – dein Freund und Helfer. Durchtrainiert und hochmotiviert werden sie in Zukunft ihrer Arbeit nachgehen. In Anbetracht der Tatsache, dass es sowas in Münster schon seit Jahren gibt, kann ich nur müde darüber lächeln. Die Zeit auf dem Fitness – Gerät und im Fitness – Studio ist sicher gut investiert für den Job. Leider hat man...

Fahrrad statt Auto
05. Dezember, 17:35 Uhr

So. Endlich mal wieder mit dem Donkey Fahrradanhänger zum REWE gefahren. Die Ikea – Tüte darf ja auch nicht fehlen (obwohl ich ja sonst Ikea hasse!), weil sie wahrscheinlich das einzige Produkt ist, was nicht direkt nach einem Jahr kaputt geht. Da mein Fahrrad defekt ist, musste ich dann ein anderes Ersatzrad nehmen. Mit einem kleinen Tool aus dem Baumarkt hab ich es dann am Gepäckträger...

Fahrrad statt Auto
22. November, 13:11 Uhr

Seit heute sind Temperaturen um 0 Grad angesagt. Das macht den Einkauf auch nicht viel angenehmer, aber ich hab mir fest vorgenommen den Donkey weiter zu nutzen. Auf Hinweis eines Lesers werde ich den dann auch mal als Einkaufswagen im Supermarkt benutzen.Dank des Rades unter dem Donkey sollte das Schieben im Laden kein Problem darstellen. Mal sehen was die freundlichen Mitarbeiter im REWE mir...

Fahrrad statt Auto
26. Oktober, 20:32 Uhr

Das Lastenrad Lasse für Münster ist ein Bullit Lastenrad in grün mit einer 8 Gangschaltung. Dieses wird allen Bürgern kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Fahrrad lässt sich online über die Internetseite einfach buchen. Obwohl der Dienst kostenlos ist, sind die Buchungen recht dünn bis zum Ende des Jahres. Nachdem ich das Lastenrad mir ausgeliehen hatte, musste ich mich ersteinmal an die...

Fahrrad statt Auto
07. Oktober, 20:35 Uhr

Heute dann als Krönung der Nutzung von Fahrradwegen mal wieder einen SUV erblicken dürfen. Diese Autos die nichts in der Stadt verloren haben, da sie zu groß, zu schwer und zu gefährlich für alle anderen Verkehrsteilnehmer (außer denen die drinnen sitzen) sind. Einparken oder Parkplatz finden ist damit ja auch deutlich schwerer. Daher mal lieber sich auf den Fahrradweg stellen und mit...

Fahrrad statt Auto
06. Dezember, 18:02 Uhr

Der deutsche Fahrradpreis wird dieses Jahr wieder vergeben. Was genau ist das eigentlich und warum wird sowas umgesetzt? Hier mal ein paar Infos von der Webseite: Der bundesweite Wettbewerb „DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS – best for bike“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Initiatoren, dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und...

Fahrrad statt Auto
13. Mai, 17:24 Uhr

Langsam finde ich gefallen an der „GoPro Clone“ – Kamera im Einsatz auf meinem Fahrrad. Ich habe heute mal wieder eine Strecke auf der Promenade in Münster hinter mich gebracht und gefilmt. Sehr spannend wie anders man die Fahrt dann wahrnimmt. Besonders wenn man das Video sich anschließend nochmal auf dem Computer ansieht, fallen einem einige Dinge mehr in den Blick. Dank der Software von...

Fahrrad statt Auto
23. Februar, 09:31 Uhr

Nun war es endlich soweit. Meine erste Fahrt mit einem Lastenrad. Bisher hatte ich immer nur den Anhänger (Winter Donkey) an meinem Fahrrad. Nachdem ich mir online das Lastenrad „Lasse“ reserviert hatte, suche ich den Fahrradladen Traix in Münster in der Nähe der Hammer Str. auf. Das Ladenlokal ist voll mit hochwertigen Fahrrädern diverser Qualitätshersteller. Alleine 4 weitere Lastenräder von...

Fahrrad statt Auto
12. Februar, 21:48 Uhr

Letztes Wochenende konnte ich mir das Lastenrad „Lasse“ von dem ich schon hier geschrieben hatte, kostenlos ausleihen. Den Erfahrungsbericht gibt es morgen hier zu lesen. Es hat sich aufjedenfall mal gelohnt das Rad zu fahren – soviel kann ich schon mal sagen.   Der Beitrag Lastenrad Test kostenlos erschien zuerst auf Fahrrad statt Auto.

Fahrrad statt Auto
29. Oktober, 20:05 Uhr

Oslo (ja, diese etwas größere Stadt da oben auf dem Globus irgendwo) die norwegische Hauptstadt möchte innerhalb der nächsten 3 Jahre auf eine autofreie Innenstadt umstellen. Dieses haben Linke und Grüne die jetzt anscheinend am Hebel sind, beschlossen. Der ambitionierte Plan sieht vor, dass bereits 2019 keine Autos mehr in der Innenstadt fahren dürfen. Hier wurde auch auf andere europäische...

Fahrrad statt Auto
10. Mai, 17:30 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich mir die Mühe gemacht den Weg in die Stadt Münster mal per Helmkamera zu dokumentieren und dann mit dem Faktur 8 zu beschleunigen. Man sieht allerdings nicht, dass mich direkt am Anfang des Videos ein (in die falsche Richtung) parkender PKW beim Anfahren fast umgefahren hätte. Ansonsten kann man hier die Promenade gut erkennen und auch den Fahrradverkehr der dort recht...

Fahrrad statt Auto
22. Oktober, 17:59 Uhr

So. Nun mal ganz kurz und knapp mein erstes Feedback nach 1,5 Wochen Benutzung von Lasse – das kostenlose Lastenrad für Münster. Da ich momentan nur wenig Zeit habe, jetzt mal ein Statement zum Fahrrad: praktisch, schnell, leicht zu handhaben, kostenlos Was will man mehr? Ich bin begeistert und würde gerne mir das Rad in absehbarer Zeit ausleihen. Ich hab einige Videos auch während der Fahrt...

Fahrrad statt Auto
20. Juni, 12:30 Uhr

Münster ist die lebenswerteste Stadt der Welt. Daraus folge, daß alle Leute nach Münster wollen und bereit sind, hohe Mieten für eine kleine Wohnung innerhalb des Innenstadtringes zu bezahlen. Die Zahl der Münsteraner hat sich in den letzten Jahren von 250000 auf 300000 erhöht. Mit den neuen Einwohner von Münster steigt auch die Anzahl der Fahrradfahrer die sich in Münster bewegen. Wenn man...

Fahrrad statt Auto
26. Juni, 21:16 Uhr

In Münster gibt es viele Fahrradwege. Nimmt man aber die extra ausgewiesenen Fahrradwege sich mal genau unter die Lupe, fällt die mangelnde Sorgfalt bei der Reinigung auf. Unterwegs mit einem Rennrad oder einem schnellen Trecking oder Ebike, sind Äste und von Bäumen oftmals schon sehr gefährliche Hindernisse. Im Gegensatz zu der Autofahrbahn werden diese Äste gerne einfach auf dem Fahrradweg...

Alle News von Fahrrad statt Auto durchsuchen