Quelle
fahrradleben

Indiziert seit
18.09.2015
Beiträge insgesamt
26 (10 / Woche)
Quelle / Feed
http://feeds.feedburner.com/FAHRRADLEBEN
Themenfelder


Beiträge

fahrradleben
06. August, 09:50 Uhr

600 Kilometer Non-Stop durch Kroatien. Auf dem Fahrrad mit liebenswerten fahrradmenschen. Das fühlt sich so richtig nach Leben an. Nach fahrradleben. Geschrieben habe ich schon des Öfteren von Langstrecken-Bewerben. Das tue ich nun zum wiederholten Male. Aber diesmal mit der persönlichen Erfahrung eines 600 Kilometer Brevets. Ein Brevet ist ein Langstrecken-Fahrrad-Bewerb bei dem eine Strecke...

fahrradleben
27. September, 18:02 Uhr

Nebel, bunte Blätter und rauchende Schornsteine kündigen mit herbstlicher Freude das Ende des Sommers an. Die meisten Radreisenden scheinen mit Sack und Pack wieder zu Hause angekommen zu sein. Neben vielen Eindrücken und im besten Fall erweiterten Horizonten finden sich meist auch viele Gigabyte dokumentiertes Abenteuer im Gepäck. Abgelichtet und gefilmt wurde die Reise, man selbst, Menschen,...

fahrradleben
06. Oktober, 16:07 Uhr

Was ist der Unterschied zwischen BOSHAFT, BÖSE und SEHR BÖSE?Das Fahrrad betreffend natürlich. Ich verrate nun was der Unterschied zwischen den drei Arten des Bösen ist und was man tun kann, um nicht die Erfahrung mit diesen manchen zu müssen:BOSHAFT ist, wenn man mit seinem Fahrrad fahren möchte und der Sattel wurde gestohlen. Zwar lässt es sich noch stehend pedalieren, aber das ist auf...

fahrradleben
13. Oktober, 21:42 Uhr

Sie fahren gerne Fahrrad. Konstruieren edelste Rahmen. Bringen Menschen auf Räder. Bewegen sich und andere pedalierend durch die Welt. Verwandeln Autofahrer in Radliebhaber. Erzeugen fahrradgefühle. Halten stramme Wadeln bildlich fest. Inspirieren zu sanfter Mobilität. Brechen fahrradrekorde. Sitzen lieber auf Sätteln statt Sesseln. Wissen, was mit fahrradliebe gemeint ist. Und leben ein...

fahrradleben
11. November, 21:47 Uhr

Liebe auf den ersten - ein Fahrrad auf den zweiten Blick. Und das dritte Fahrrad dieser Reihe kommt aus dem Hause Moulton. Eine britische Radmanufaktur mit Tradition: Alex Moulton baute seine ersten Fahrräder 1962. Und einige Jahre später vereint das Modell New Series SPEED Schnelligkeit, Leichtigkeit und Komfort in seiner einzigartigen Größe.Zerbrechlich und doch kraftvoll sieht er aus - der...

fahrradleben
17. November, 20:40 Uhr

... so endet Rilkes Herbsttag. Meine Herbsttage enden mit viel aufgewirbeltem Laub und müden Beinen. Diese Jahreszeit zieht mich förmlich aus dem warmen Haus, auf den Radsattel und hinein in den Blätterwirbel. Schon rauscht der Wind durch mein Haar, die Fahrradkette surrt und das Laub raschelt. Musik in meinen Ohren. Und die gibt es nur im Herbst am Fahrrad.Rot, Gelb und Grau - so bezaubernd...

fahrradleben
01. Dezember, 22:09 Uhr

Würdig altern. Ein wahrlich schöner Wunsch. Auch ein ernst zu nehmender - wir werden aller Voraussicht nach immer älter werden. Man muss nicht unbedingt gesund sterben, aber ein pharmazeutisches Dahinwegetieren? Alt werden schon, aber mit Würde. Sich mit 90 frei und vor allem unabhängig bewegen können und nicht weggesperrt werden in ein Heim. Das Verlangen einen würdevollen Lebensabend zu...

fahrradleben
30. Dezember, 11:11 Uhr

2015 und... die Welt wird aller Voraussicht nach nicht untergehen. (Nachdem ein aufmerksamer Leser oder eine aufmerksame Leserin auf die bemerkenswerte Reihenfolge der letzten vier Beiträge hingewiesen hat, wird nun nicht ein Weltuntergang heraufbeschworen.) Sich Gedanken über die Zukunft zu machen ist nie verkehrt. Vor allem wenn es sich um ein besseres, umweltfreundlicheres Leben in unseren...

fahrradleben
14. Januar, 19:12 Uhr

Was treibt Menschen an sich selbst zu quälen?Warum fährt man ein 4800 Kilometer langes Fahrradrennen, freiwillig?Was motiviert diese unglaublichen Strapazen auf sich zu nehmen?Schon bei dem Gedanken 100 Kilometer mit dem Rad zu fahren schüttelt so mancher verwirrt den Kopf - man sei doch nicht verrückt. Aber sind die TeilnehmerInnen von Ultra-Langdistanzrennen wie dem Race Across America alles...

fahrradleben
04. Februar, 21:01 Uhr

Die Dominanz der zwei Bretter im Winterurlaub will mancherorts hinterfragt werden. Skifahren also, bekommt Konkurrenz von zwei Rädern. Fetten Rädern. Die richtig Spaß auf Schnee machen und das Wort GRIP neu definieren.Fette Räder hat sie, die Konkurrenz, namentlich Fatbikes. Das Fahren auf Schnee wird durch die extrem dicken Reifen nicht nur erst möglich sondern macht so viel Freude, dass man...

fahrradleben
12. Februar, 16:05 Uhr

Eine eigene Kunst ist es, die winterliche Kälte in heiße Stunden im Sattel zu verwandeln. Denn dazu muss zu aller erst der entspannte Schweinehund überwunden werden, der auf dem warmen Sofa liegt, heißen Kakao schlürft und sich gerade nichts Gemütlicheres vorstellen kann. Wer es geschafft hat sich zu überwinden und mit einem Bein in der Radhose steckt, der ist schon fast dort, wo man erst so...

fahrradleben
18. Februar, 21:23 Uhr

Wer wünscht sich das nicht, einmal auf einem Drachen durch die Stadt zu reiten. Vorbei an hupenden Autos und staunenden Passanten. Ungeheuerlich mächtig fühlt sich das an, schreibe ich aus eigener Erfahrung. Und ihr glaubt mir nicht? Was nach Münchhausen klingt ist grün und rosa mit gefährlich spitzen Zähnen.Die Geschichte aus einer anderen Perspektive beginnt in der Nacht vor Fasching-Dienstag...

fahrradleben
02. März, 21:12 Uhr

Ästhetisch und auf das Wesentliche reduziert. Schlicht und doch schnell. Fixies. Starre Gänge machen aus Mensch und Maschine eine Einheit. Kultur auf den Straßen. Getragen von Radboten und gefährlichen Manövern zwischen Autos. Und Style. Sehr viel Style. Es wird gepost. Auf und neben Ein-Gang-Rädern. Das ultimative Fahrgefühl in Interviews beschworen. Harte Jungs und schnelle Mädchen. Ohne...

fahrradleben
12. April, 21:55 Uhr

Was macht der fahrradleben-Blogger wenn er nicht bloggt? Versucht schneller zu sein als andere. Zum Beispiel beim Goldsprint. Baut im Garten ein Lastenrad für seine Freundin. Natürlich mit viel Platz für den kleinen Sohnemann.Kauft alte Drahtesel. Die sofort ans Herz wachsen.Und fährt Fahrrad. Auch bei frühlingshaftem Schneefall.

fahrradleben
09. Juni, 20:16 Uhr

Es war ein Fest. Aus qualitativ hochwertigem Material ein Fahrrad entstehen zu lassen. Wie sich das alles so wundervoll aneinander fügt. Aufgewacht in meinem Fahrradtraum. Es ist so schön. Und wahr. Wie meine Finger über Titan und Carbon gleiten. Mein Herz höher schlägt. Die Kette das erste Mal surrt.Das Rahmenmaterial. Eine dauernde Diskussion zwischen Carbon, Alu, Stahl und... Titan. Ja...

fahrradleben
08. Juli, 18:49 Uhr

Nicht nur VordenkerInnen braucht der Mensch. Sondern auch entschlossene VorfahrerInnen. Also jene, die Gedanken umsetzen. Mutige, die von Wasser predigen und dann wirklich Wasser trinken - beziehungsweise von nachhaltiger Mobilität sprechen und sich in den Sattel schwingen. Ich schreibe von Menschen, die HANDELN. Hier konkret von VorfahrerInnen in den USA. Genauer, einer Stadt in der sich viel...

fahrradleben
06. November, 17:45 Uhr

Das schönste Gefühl WAR bis jetzt - am Fahrrad die Welt zu erfahren (am besten gemeinsam mit meiner Freundin). Seit einem halben Jahr bin ich nun Papa. Und seitdem hat sich das mit den schönsten Gefühlen ein wenig verändert. Ach, Kinder können einem den Kopf verdrehen... ABER die Liebe zu den Fahrrädern sitzt weiterhin tief in meinem Herzen!Nun das Schöne mit dem Schönsten zu kombinieren - also...

fahrradleben
20. August, 23:20 Uhr

Immer in Bewegung zu bleiben. Das tut gut. Und sieht doch ganz nett aus. Ein wenig Veränderung. fahrradleben erlebt sich in neuem Kleid. Darunter wird aber mit Freude weitergeschrieben in die Weiten des Webs. Für ein fahrradleben.Und Platz wurde geschaffen für die schreibenden KollegInnen - eine Spaltenlänge Blogs pures fahrradleben. Nun denn, auf ein Leben lang Fahrrad fahren und langsam die...

fahrradleben
09. Oktober, 09:01 Uhr

So klein und schon so extrem abgefahren:So groß und so verrückt den Kleinen alles nachzumachen: 

fahrradleben
10. Dezember, 19:54 Uhr

Toten fahrradmenschen einen würdigen Transport zu ermöglichen ist eine Sache. (Nachdem sie würdig gealtert und hoffentlich nicht unter die Räder gekommen sind.) Sie nicht mit dem *Auto* auf den Friedhof zu karren eine andere.Nun, irgendwann müssen wir alle die Fahrräder von unten anschauen. Die Frage ist nur, wie der Weg nach unten aussieht. Würdevoll, würde man meinen. Aber stellt man sich...

fahrradleben
15. Oktober, 22:02 Uhr

An der Grenze des Möglichen, kurz vor der Unmöglichkeit, dort fühlen sich die Rekorde zu Hause. Auch mit dem Fahrrad kann man dorthin gelangen. Nur wenige Menschen treten die Reise zu diesen Grenzen an. Die paar Mutigen leben ständig in der Angst plötzlich ins Unmögliche zu fallen.So auch Richie Trimble, der in Los Angeles nicht gefallen ist. Von seinem sechs Meter hohen Fahrrad. Sieht...

fahrradleben
09. Mai, 20:09 Uhr

Das Leben ist viel zu kurz, um mit schlechten Fahrrädern zu fahren! Und gelebte Träume fühlen sich viel wirklicher an. Das habe ich mir vor allem in den letzten zwei Wochen immer wieder gedacht. Geträumt habe ich von einem Fahrrad. Dem Fahrrad. Meinem Traumrad: Schnell, edel, komfortabel, vom feinsten, für lange Strecken, in der Nacht, bei Sonnenschein, die besten Komponenten, langlebig,...

fahrradleben
07. November, 01:07 Uhr

Umzug. Die Koffer werden gepackt. Blogbeiträge in Schachteln sortiert. All das wandert über diverse Leitungen an eine neue Adresse. Und so sieht sie aus:https://fahrradleben.wordpress.com/Nun denn, liebe Leserin und lieber Leser, ich freue mich auf einen Besuch in meiner neuen Heimat. Und die kann sich sehen lassen. Übringens, mein neues schickes Logo auch...

fahrradleben
25. Dezember, 09:20 Uhr

fahrradleben wünscht ein gemütliches Weihnachtsfest mit viel fahrradfreude, entspannter Familie und Zeit um Rad zu fahren!

fahrradleben
13. August, 11:07 Uhr

Es ist ein Kunst-Stück mit den Fahrrad durch die Luft zu fliegen. Gleichzeitig sich zu drehen. Das Rad kurz los zu lassen. Dabei noch cool auszusehen. Und dazu ein Rennrad zu benutzen...Es ein Kunst-Stück Fahrradreifen in schwarze Farbe zu tauchen und über weißes Papier zu fahren. Das Rad geschickt zu drehen. Dabei zum Beispiel den Eiffelturm oder die Tower Bridge entstehen zu lassen. Und das...

fahrradleben
27. Juli, 21:57 Uhr

Bei mir zu Hause liegen neben vielen Fahrrädern auch einige Listen herum: Do-Listen, ToDo-Listen, Willhaben-Listen, Einkaufs-Listen usw. Manchmal kommt es mir so vor mein Leben ist ein Listen-Leben. Was ich tun soll, kaufen oder haben will, wirklich tun soll - all das steht auf meinen Listen.Eine dieser Listen ist besonders lang. Und wird immer länger. Nichts wird von dieser Liste gestrichen....

Alle News von fahrradleben durchsuchen