Quelle
dieKetterechts ~ der Rennradblog

Indiziert seit
11.01.2016
Beiträge insgesamt
101 (10 / Woche)
Homepage
http://www.dieketterechts.com/
Quelle / Feed
http://www.dieketterechts.com/feeds/posts/default
Themenfelder


Beiträge

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
11. April, 12:51 Uhr

Laufräder mit Schlauchreifen nach getaner Arbeit.War das ein Wochenende. Ich hatte zwei ganze Regenerationstage ohne Rennrad. Zwar sofort zunichte gemacht mit der gestrigen Ausfahrt bei starkem Wind. Aber immerhin. Somit hatte ich auch Zeit. Zeit, die sinnvoll genutzt werden musste. Mit dem Wechsel meiner alten Schlauchreifen. Der vordere hatte schon länger einen spürbaren Höhenschlag, der...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
04. April, 07:13 Uhr

Aller Anfang ist schwer. Auch am Rennrad. Aller Anfang ist schwer. Am Rennrad umso mehr. Ein neues Terrain. Eine unbekannte Welt. Ein Becken mit unterschiedlichen Tiefen. Nirgendwo anders gibt es so viele Weisheiten und Wahrheiten. Jeder weiß es anders. Jeder weiß es besser. Jeder weiß es noch besser. Und am bessersten sowieso. Irgendwo was aufgeschnappt, mit eigener Interpretation vermischt...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
21. März, 20:29 Uhr

Alle Wege führen nach Rovinj.Alle Wege führen nach Rovinj. So wie alle Wege wieder nach Porec zurückführen. Warum ich das weiß? Ganz einfach, weil ich es selbst erlebt habe. Erlebt habe ich auch, dass man nicht immer einem Garmin trauen soll. Ja, denn Garmin ist ein sturer Bock, der immer alles besser wissen will.So geschehen heute. Auf dem Programm eine Tour über das Landesinnere nach Rovinj...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
01. Dezember, 08:53 Uhr

360 km - 3x um den Neusiedlersee.Was bisher "nur" Läufern und Gehern vorbehalten war - die berüchtigten 24 Stunden Burgenland Extrem legen heuer mächtig nach und eröffnen Masochisten am Rad mit der "lakemania" eine Herausforderung der besonderen Art. 3x rund um den Neusiedlersee. Von Podersdorf, über Podersdorf nach Podersdorf. 360 km. Mitten im pannonischen Winter. Dieser besteht bekanntlich...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
16. Januar, 08:29 Uhr

Einer für alle. Alle nach Wien. #austriagiro17Sieben Monate vor dem Austria Giro 2017 ist es an der Zeit, einmal einen Blick hinter die Kulissen dieser bevorstehenden Premiere als organisierte Rennradreise quer durch Österreich zu werfen. So etwas entsteht ja nicht von heute auf morgen. Die Idee vielleicht schon, aber das Ganze dann auf die Beine zu stellen braucht Zeit. Organisatorisches wie...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
14. Januar, 08:37 Uhr

Wien ist anders. Logisch. Wien hat eine Rennradbahn. Und das ist gut so. Kreiseln ist zwar nicht minder langweilig als das Ergometer fahren zu Hause vor dem Fernseher, es macht aber einfach viel mehr Spass. Ich habe ein paar Runden lang mit meiner Kamera mitgefilmt. Cristian Gemmato aka @_ketterechtsPS: Achtung: Suchtgefahr.

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
28. Januar, 08:39 Uhr

Slim-Fit war vor Weihanchten  © Fotolia Wo früher eine 7 davor stand, könnte jetzt auch eine 8 stehen. Zumindest fühlt es sich so an. Auf die Waage steige ich deshalb nicht. Das würde mich zu tiefst aus dem Gleichgewicht werfen. Fakt ist, dass ich selten so viel mehr herumzuschleppen hatte. Ich kann mir kaum erklären warum. Alles ist etwas enger geworden, als ich es...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
08. Januar, 07:45 Uhr

Lorraine DettmerOsttirol Ladies' days 2016. Nur noch knapp vier Monate bis dahin. Höchste Zeit, sich langsam dem quaeldich und ketterechts Event in der Ferienregion Lienzer Dolomiten zu nähern. Wir machen gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen und stellen euch nicht nur die geplanten Touren, sondern auch die Guidettes näher vor. Den Anfang macht Lorraine Dettmer. Ich habe die Wahlkärntnerin...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
15. März, 06:51 Uhr

Kraftausdauertraining mit dem Rennrad - freihändigDie ersten stärkeren Sonnenstrahlen wärmen bereits die Thermoschichten. Der Asphalt ist teilweise schon vom Rollsplit befreit. Die Vögel zwitschern endlich wieder altbekannte Melodien. Die Wiesen haben ihr saftiges grün wiedergefunden. Die Sträucher entledigen sich ihrer Nacktheit. Einzig allein die Bäume ruhen noch. Auch wenn die Knospen ...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
20. Juni, 18:50 Uhr

Hutchinson Fusion5 Galactik im VolleinsatzZum diesjährigen SuperGiroDolomiti habe ich kurfristig meine Alu-Laufräder mit Hutchinson Drahtreifen überzogen. Die Auswahl fiel auf den Fusion5 Galactik. 23 mm vorne und hinten. Nach mehr als 700 km im Schnelltest, ist es Zeit ein paar Zeilen darüber zu verlieren.Der Reifen kommt in Faltform. Schön aufwendig verpackt. Leicht lässt sich die...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
07. Dezember, 07:20 Uhr

Nicht im Bild: Radüberschuhe140 km. 5h45 Minuten. -5° Durchschnittstemperatur. -10° Tiefsttemperatur. Die letzte Ausfahrt war grenzwertig. Ich habe sie aber überlebt. Gesundheitlich überlebt. Kein Schnupfen. Kein Halsweh. Kein Ohrenweh. Keine Atembeschwerden. Glück gehabt? Möglicherweise. Gut, dass ich dieses Kälteerlebnis nicht so schnell wiederholen darf. Erst am 27.1.2017. Bei den 24 Stunden...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
23. März, 21:53 Uhr

In der Ruhe liegt die Kraft.Eigentlich. Ja, eigentlich hätte heute das Wetter schöner sein sollen. So zumindest war die Prognose. Das war zwar letzte Woche aber immerhin. Leider war es nicht so. Nach der gestrigen Postkartenidylle, zeigte sich die Halbinsel von ihrer weniger postalisch schön anmutenden Seite. Frischer, stürmischer Wind, gepaart mit leichten bis mäßigen Regentropfen ließen...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
03. Februar, 12:53 Uhr

Darfs ein bisschen weniger sein?"Ich will heuer anfangen mit dem Rennrad zu fahren. Welches Rad soll ich mir kaufen?" Diese und ähnliche Anfragen flattern mir regelmäßig ins Postfach. Diese und ähnliche Anfragen bereiten mir dann auch Kopfzerbrechen. Wo fange ich an, wo höre ich auf. Zu antworten. Wie objektiv muss ich bleiben. Wie subjektiv darf ich sein. Es gibt sicher leichtere Fragen. Zum...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
09. Januar, 07:44 Uhr

Die Winterliga ist schuld. Darüber habe ich schon in meinem letzten Blogbeitrag berichtet. Schuld ist aber auch die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour. Radfahren im Winter. Muss sein. Kann sein. Und es macht auch teilweise Spass.Gestern im Burgenland. Drei Zentimeter Neuschnee. Minus 6°. Eisiger Wind. Die Radwege ähneln eher einer Langlaufloipe ohne Spur. Ich und beim Norco. Vorne ein...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
08. Juni, 09:43 Uhr

Leider kein Rookie mehr Das ist nicht irgend ein Rookie Programm. Sondern das ist das Cyclassics Hamburg Rookie Programm. Noch sind Plätze verfügbar. Wer also das Abenteuer nicht scheut und gut vorbereitet zum größten Radrennen Europas reisen möchte, der hat jetzt die Chance. Als Ambassador der Cyclassics in Hamburg, möchte ich euch dieses Programm ans Herz legen. Es gibt die Chance, sich in 8...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
17. September, 08:56 Uhr

Crosser von Norco aus KanadaDer Herbst zieht unaufhaltsam übers Land. Die ersten Frühnebelfelder sind die noch harmlosesten Vorboten des natürlichen Feindes jedes Renrnadfahrers. Die Tage werden immer kürzer. Die Ausfahrten dafür rarer. Für die einen ist es die wohlverdiente Off-Season, für die anderen die heiß ersehnte Crosserzeit. Weg vom Asphalt, hinein ins Gemüse. Rollsplit statt...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
18. Februar, 08:40 Uhr

Fotocredit: fotoliaImmer wieder dieselben Fragen. Immer wieder dieselben Antworten. Gespräche zwischen RennradfahrerInnen und dem Rest der Welt haben eine kaum unüberhörbare Monotonie. Das Wiederholungspotential ist sehr hoch. Zumindest empfinde ich es so. Kaum ist das Thema angesprochen, muss ich mich in der Beantwortung gleichklingender Neugier (hauptsächlich ist es aber Unkenntnis) höflichst...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
02. März, 13:05 Uhr

On Tour mit ketterechtsAuch wenn viele noch nicht daran glauben können. Der Frühling ist da. Aus meteorologischer Sicht seit gestern 1. März. Klimatisch - naja. Da müssen wir wohl noch ein wenig warten. Auch wenn hier im Wiener Raum, die eine oder andere Primel bereits gut sichtbar den braunen Wiesen ihren Farbtupfer aufträgt.  Zeit also, den Rennradsommer zu planen. Seit einigen Jahren...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
22. März, 20:03 Uhr

Der Poklon (950m) hat mir heute den Zahn gerissen.Ich leben noch und kann das Abendessen im Hotel genießen. Auch wenn mir die Augen vor Müdigkeit zufallen. Was für ein Tag. Und was für ein Lob an meinen Garmin Edge 1000. Gestern habe ich ihn noch verflucht, heute war meine allerletzte Rettung. Nach ca. 100 km war ich von der geplanten Route abgekommen. Zu schön war der Rückenwind. Zu schön die...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
29. Juni, 05:00 Uhr

Der Höhepunkt des Tages. Das Timmelsjoch.Sölden. Ende Juni. Ich darf wieder Rad fahren. Bei der Vorbereitungwoche für den Ötztaler Radmarathon. Mit Rookies und Wiederholungstätern. Den Teilnehmern der von mir und quaeldich organisierten Schweißtour in die Ötztaler Alpen. Vier intensive Radtage. Einerseits um Höhenmeter zu sammeln und andererseits, um den Neulingen die Chance zu geben, die...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
20. März, 21:26 Uhr

Rennradtraining in Istrien. Dobra vecer. Ich melde mich wieder aus Porec. Tag zwei meiner Stippvisite auf der kroatischen Halbinsel. Bei unserem morgendlichen Spaziergang kam uns in den Sinn, am Parkplatz des Hotels das lustige Kennzeichenraten zu spielen. K, VL, SB, OP, G, LL waren uns geläufig. Beim W scheiterten wir. Ich. Woher dieser wohl käme? Eine Ähnlichkeit mit meinem Auto hatte er....

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
21. April, 07:51 Uhr

Gegenseitige Rücksicht. Ich muss wieder einmal das Thema "Radfahrer vs. Autofahrer" aufgreifen. Aus gegebenem Anlass. Meine letzte Ausfahrt inspiriert mich dazu. Nein, sie zwingt mich regelrecht. Nicht nur, dass die Radwege in Wien eine Zumutung sind. Frei nach dem Motto "Stirb langsam". Und zwar 1, 2, 3, 4, 5 und jetzt erst recht. Auch die Landstraßen rund um die Bundeshauptstadt sind voller...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
19. März, 21:11 Uhr

Istrien - nah genug für Kurzentschlossene.Man muss im Leben spontan sein. So wie wir es waren. Schnell war das Auto gepackt. Poreč wir kommen. Von Wien sind es gute fünf Autostunden. Wien - Graz - Ljubljana - Poreč. Fast alles Autobahn. Wenig Verkehr und je südlicher wir gekommen sind, desto frühlingshafter die Temperaturen. Start bei minus 2 Grad um 0630 Uhr. Ankunft bei 19 Grad. Im Schatten....

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
07. April, 07:07 Uhr

Der Leithaberg Radmarathon Rundkus Fix wie der Heilige Abend, der Christtag und Neujahr. Der Leithaberg Radmarathon mit Start und Ziel in Purbach. Auch heuer wieder. Am 15. Mai 2016. Pfingstsonntag. 80 oder 120 km. Zwei oder drei Runden a 40 km zwischen dem Burgenland und Niederösterreich. Vier oder sechs Mal über das Leithagebirge. Der Schneeberg und der Neusiedlersee bilden die kitschige...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
11. August, 20:17 Uhr

Harter Arbeitstag Tag 6. Und ich bin auf Entzug. Garmin Entzug. Heute habe ich einmal auf Garmin verzichtet (politisch korrekt ausgedrückt - in Wahrheit habe ich auf Garmin geschissen) und meine Polar M400 in den Volldienst genommen. Obwohl ganz verzichtet habe ich nicht. Ich habe mir den Spass nicht nehmen lassen, den Garmin Edge 1000 beim Sterben zuzusehen. Einschalten ließ er sich noch, dann...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
02. Mai, 09:17 Uhr

Neusiedlersee Radmarathon - 125,5 km EinödeDas Allerwichtigste wie immer vorab. Ich bin heil ins Ziel gekommen. Danke an alle verfügbaren Schutzengel. Sie haben gut über uns alle gewacht. Damit ist aber sicher nicht schon alles über den Neusiedlersee Radmarathon gesagt. Es gibt viel zu erzählen. Ich halte mich deshalb lang.Meine Teilnahme, nach etlichen "nie mehr wieder", war eine langfristig...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
30. Mai, 12:35 Uhr

Weit verbreitet: der Stinkefinger. Foto: dpaNiederösterreich. B16. Auf meinem Rennrad am Weg von Wampersdorf  Richtung Weigelsdorf. Es ist Freitagnachmittag. Ich nehme ein immer lauter werdendes Motorgeräusch wahr. Dann taucht im linken Augenwinkel ein dunkler Ford auf, dessen rechter seitlicher Rückspiegel zuerst knapp meinen Oberschenkel und in weiterer Folge meinen linken Arm und meinen...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
03. Juni, 05:27 Uhr

Stein des Anstoßes - die StVO.Die letzten Tage habe ich unter anderem damit verbracht, Gespräche zum Thema zu führen. Unter anderem mit den Rechtsexperten des ARBÖ und ÖAMTC. Danke an dieser Stelle an Dr. Stefan Mann (ARBÖ) und Mag. Martin Hoffer (ÖAMTC). Ich möchte euch nicht vorenthalten, was dabei rausgekommen ist. In erster Linie habe ich die Thematiken "Nebeneinanderfahren",...

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
17. April, 15:30 Uhr

Irgendwo in der Buckeligen Welt. Das Burgenland ist ein flaches Bundesland. Vermeintlich könnte man meinen, wenn man noch nie im Mittelburgenland an der Grenze zu Niederösterreich unterwegs war. Buckelige Welt nennt sich dieses Gebiet. Und Nomen est Omen. Es ist ratsam, einmal im Leben mit dem Rennrad dort durch die Gegend zu glühen. Es ist nicht ratsam, dies ohne vorheriger Erkundung bzw....

Favicon dieKetterechts ~ der Rennradblog
27. April, 09:15 Uhr

Echte RennradfahrerInnen halten sich an Regeln.Jeder Mensch darf auf der Welt tun und lassen was er will. Außer sie oder er ist ein echter Rennradfahrer. Dann nämlich, verringert sich diese Freiheit um die Maßeinheit Stil. Ästhetisch wie verbal. Hier die 13 wichtigsten Dinge, welche echte RennradfahrerInnen nie sagen und tun würden.1. "Ich bin müde." Müdigkeit gibt es nicht. Und wenn man müde...

Alle News von dieKetterechts ~ der Rennradblog durchsuchen