Suchergebnisse für MTB
Guido Aßmanns Blog


6 gefunden.

Guido Aßmanns Blog
04. September, 19:09 Uhr

Samstagnachmittag, kurz vor der Bundesliga. Die zweite Auflage der Lödlaer Bike-Marathons steht ins Haus. Das Startgeld ist einigermaßen human, Preisgeld gibt's auch, also nüscht wie hin. Es handelt sich wie schon letztes Jahr um eine Drückerstrecke inmitten von Hopfenfeldern, am Ende mit technischen XCO- und Singletrailpassagen, gut beschildert und abgesichert, mit reichhaltigem Catering,...

Guido Aßmanns Blog
09. Mai, 19:59 Uhr

Dieses Wochenende steht der Sebnitzer MTB-Cup auf dem Plan von Ziehsohn Christian Schröder und meiner Wenigkeit. Die Anfahrt zieht sich etwas hin, wir zwei sind aber pünktlich vor Ort am AdW in Sebnitz an der tschechischen Grenze. Bei der Anmeldung muss ich als Erziehungsberechtigter von Christian Schröder sogar eine Unterschrift leisten, weil er noch keine 18 Jahre alt ist. Neuland für mich...

Guido Aßmanns Blog
10. April, 19:07 Uhr

Sechs Monate Winterschlaf sind beendet, und ich komme endlich aus meiner Höhle herausgekrochen. Heute zum Auftakt meiner Marathon-Saison steuere ich den Kyffhäuser bzw. Bad Frankenhausen an. Zusammen mit meinem 17-jährigen Ziehsohn Christian Schröder (CS) geht’s entspannt 200 km in den Südharz. Er schreibt sich für die 42 km ein, ich für die 59 km. Die Startliste ist prominent besetzt, was auf...

Guido Aßmanns Blog
11. Juli, 20:01 Uhr

Seit Markersbach Ende Mai ist es mein erstes MTB-Rennen, vorher hatte ich keine Lust auf MTB und vor allem aber keine Zeit, weil die meisten Rennen samstags stattfanden. Samstags muss ich immer anderweitig schaffen, weil in der Woche nüscht wird bei mir. Abends zuvor beim Kettenblattwechsel stelle ich fest, dass der Spider meiner Kurbel womöglich das Zeitliche gesegnet hat. Zum Glück hat man...

Guido Aßmanns Blog
02. Mai, 20:36 Uhr

Es gibt da ein Rennen in Löbichau, was dem zeitgleich ausgetragenen Bike-Marathon in Riva in fast um nichts nachsteht – weder in Höhenmetern noch in der Anzahl der Starter, noch beim Panorama der Berge im Hintergrund. Na ja, fast, wie gesagt. Vorteil: Es ist in der Nähe und kostet nicht die Welt: der Halden-Bike-Marathon. Eine Drückerrunde vom Feinsten. Ich melde für die recht kurzen 55 km...

Guido Aßmanns Blog
17. April, 16:03 Uhr

Ich halte mich heute sehr kurz, weil's bei Straßenrennen nicht viel zu berichten gibt. Vor allem nicht, wenn man nur 'ne Stunde zu tun hat auf dem Rad.  Das Wetter spielt mit, es ist trocken, aber windig. Rad auspacken, Trikot auspacken, Schuhe auspacken. Cheise, es sind die falschen. Einmal MTB, immer MTB. Es ist 12.18 Uhr, das Rennen beginnt 13 Uhr. Schnell die leibliche Modder anrufen, dass...