Quelle
Honzos Radl-Blog

Indiziert seit
11.01.2016
Beiträge insgesamt
70 (0 / Woche)
Homepage
https://honzosblog.wordpress.com/
Quelle / Feed
https://honzosblog.wordpress.com/feed/
Themenfelder


Beiträge

Favicon Honzos Radl-Blog 01. Oktober, 10:37 Uhr

Viel Geld steckte die Stadt Wien in die Verlängerung der U-Bahnlinie U1 um einige Stationen… mehr als eine halbe Milliarde Euro hat das gekostet! Kritiker meinen, man sollte lieber die Straßenbahnen an der Oberfläche ausbauen. Foto: Ho Sei’s drum… für Radlerinnen und Radler gibt sich nun aber ein Nutzen: Ich denke da an die  jährlichen ARGUS-Radausflüge am 15. August nach Loretto im...

Favicon Honzos Radl-Blog 19. April, 18:47 Uhr

Ohne Zweifel hat das Wetter einen großen Einfluss auf die Radlerei in Wien? „Wenn es „schiach“ ist, fahr’n ma halt mit der U-Bahn…“  Das war vor 4 Jahren: Doch im März 2017 war es eben anders: Die durchschnittliche Temperatur an Werktagen (mo – fr) war um 3,5 Grad höher als im Vergleichsmonat des Vorjahres! Geregnet hat es heuer um einen Tag weniger als im März 2016. Im Schnitt der 12...

Favicon Honzos Radl-Blog 19. April, 15:16 Uhr

Da oftmals viele Autofahrer beim Lenken nicht denken, zerbrechen sich viele Voraus-Denker den Kopf, das Denken den Maschinen, d. h. den Autos selbst zu übertragen. Eine rosige Zukunft steht uns bevor, jede Diskussion über zu schmale Radstreifen, unachtsam geöffnete Autotüren, unvermitteltes Rechtsabbiegen über Radwege, kurz halten auf Radstreifen (um ein Packerl Zigaretten zu kaufen), kein...

Favicon Honzos Radl-Blog 16. April, 17:41 Uhr

Es geht um die alte Frage: Radwege baulich von der Fahrbahn getrennt oder Radstreifen auf der Fahrbahn… Ist ein “Paradigmen-Wechsel” wirklich notwendig, also von den „Radstreifen“ zu „Radwegen“? Oder genügt es, sich einmal auf das einzulassen, was die Richtlinien besagen? Wenn man sich die Richtlinien für den Radverkehr ansieht, RVS 03.02.12, scheint diese Frage eigentlich eindeutig: Ab einer...

Favicon Honzos Radl-Blog 15. April, 08:36 Uhr

Nicht nur die Zweibeiner haben so ihre Sorgen: Wohin mit dem Auto?… Wohin mit dem Hunzi fragen sich aber auch manche Leute beim Einkaufen! Foto: Ho Die „billige Ladenkette“ hatte diesen Einfall… Gesehen Wien 8., Josefstädter Straße 76 PS: Was die Sorgen um den Parkplatz betrifft – größtmöglicher Wunsch: Am besten direkt unter den Schlafzimmerfenstern und möglichst umsonst – die Zahl der...

Favicon Honzos Radl-Blog 12. April, 12:58 Uhr

Abb.: Ho ORF-Journalist Hanno Settele bremst sein Auto ein, vor zwei Radlern, die eine Stopptafel überfahren und kriegt den Vogel gezeigt… in der Folge wird das fast ein weltgeschichtlich bedeutsames Ereignis und endet in der Umfrage der kleinformatigen Tageszeitung „Heute“. Die wichtige Frage lautete: „Hatten sie auch schon einmal ein ähnliches Erlebnis mit Radfahrern?“ 81% antworten mit...

Favicon Honzos Radl-Blog 12. September, 17:07 Uhr

Der holländische „Rad-Advokat“ Mark Wagenbuur war in Wien und keppelt über die „Musterstadt“, wie es sonst nur gelernte Wiener tun… >> Von den 1300 km „Radfahranlagen“ seien bloß 9% Radwege, baulich getrennt vom Kfz-Verkehr, >> am Ring funktioniere die Trennung Radverkehr/Fußgeher nur sehr mangelhaft, >> Kinder auf dem Fahrrad sehe man kaum, wenn, dann nur mit Scootern am...

Favicon Honzos Radl-Blog 31. März, 11:09 Uhr

Die Frage “Trennen oder Mischen” spaltet seit jeher die Radler-Welt… Hieß es früher, mehr oder minder radikal, das Fahrrad gehöre auf die Fahrbahn – Radstreifen waren der Inbegriff planerischer Struktur –, so kommt seit einiger Zeit wieder der Wunsch nach Radwegen, baulich von der Fahrbahn getrennt, auf! Wohl auch in Hinblick auf jene, die sich nicht so recht mit dem Fahrrad auf die Fahrbahnen...

Favicon Honzos Radl-Blog 31. März, 11:29 Uhr

“Trennen oder Mischen”… auch in Wien 18., Gymnasiumstraße stellt sich diese Frage. “Wo sind nur die Autos hin?” Nach Einführung des Parkpickerls in Währing bietet sich folgendes Bild: Foto: H. D. Zum Projekt 18., Gymnasiumstraße: Vorgestellt wurde in dem Straßenabschnitt Hasenauerstraße/Sternwartestraße ein Projekt mit beidseitigen Mehrzweckstreifen – abgesehen von einem Teilstück, wo wieder...

Favicon Honzos Radl-Blog 30. August, 14:10 Uhr

Ein Vormittag im August 2017 beim und im Helmut-Zilk-Park, inmitten des neuen Stadtenwicklungsgebietes In einem der Wohnblöcke meint eine Frau: „Ich wohne da im 4. Stock bin sehr zufrieden, finde das alles sehr gut… für meine Genossenschaftswohnung habe ich 25.000 Euro bezahlt, weiters monatlich 350.- Euro für 50 m2…“ „In der Nacht hört man manchmal die Bahn, die Güterzüge, aber das macht mir...

Favicon Honzos Radl-Blog 30. August, 15:10 Uhr

Böse Zungen behaupten, das zur Führung des Radverkehrs oft angewandte Fahrrad-Piktogramm, käme davon her, dass diese Symbole gleichsam „angepickt“ an geparkte Autos aufgemalt werden… Foto Ho Warum das seitens der Planung so gemacht wird – seit Jahren – ist wohl eine spezielle Frage… Eine gewisse Analogie zu den Park-Garagen gibt es, die angeblich auch so heißen, weil diese meistens unter Parks...

Favicon Honzos Radl-Blog 30. August, 14:45 Uhr

Radstreifen stehen ja unter Kritik vieler Radlerinnen und Radler, vor allem von „Familien-Radlern“, aber auch ältere Semester fühlen sich mitten im Autoverkehr eher unsicher. Jüngst befragte man im Spiegel ONLINE Autofahrer, was sie von den Radstreifen auf der Fahrbahn hielten: Spiegel ONLINE Es handelt sich dabei nur um ein „Stimmungsbild“, wie ja fairerweise drauf hingewiesen wird –...

Favicon Honzos Radl-Blog 30. August, 07:09 Uhr

Könnte man fragen, nach einer Verkehrsbeobachtung an einem Samstag im Juli 2017. In der 2., Obere Augartenstraße findet man einen (problematischen) Geh-und Radweg, getrennt durch Markierung – aus der Urzeit der Radler-Bewegung, den 1980er Jahren. Eine zweistreifige Fahrbahn, teilweise aufgeweitet im Kreuzungsbereich, trennt durch eine Gebüschreihe den Radweg vom MIV. Vor einiger Zeit war man...

Favicon Honzos Radl-Blog 07. März, 16:42 Uhr

Ein Schiff wird kommen… und das Chaos bringen! In der Nacht: Und am Tag: Bei uns würde man wahrscheinlich einen Ordner-Dienst einrichten… Jersey-Wände aufstellen… grüne Radwege pinseln… Zebrastreifen markieren… damit „ollas sei Urdnung hot“!! Und wenn das alles nix hilft das KfV (Kuratorium für Verkehrssicherheit ) mit einer wissenschaftlichen Untersuchung beauftragen…

Favicon Honzos Radl-Blog 28. Februar, 18:36 Uhr

In Berlin sind zwei extreme Autonarren nach einer Wettfahrt mitten in der Stadt und anschließendem Zusammenstoß mit einem querenden Auto, dessen Lenker getötet wurde, verurteilt worden: Lebenslang, wegen Mordes… Christoph Valdhaus (Kinderzeichnung) Automobil-Verliebte wundern sich… Warum gar so streng? Bei uns, heißt es dann in den Medien, ginge das ja gar nicht… höchstens 15 Jahre wegen...

Favicon Honzos Radl-Blog 28. Februar, 07:11 Uhr

Nach den ziemlich ernüchternden Zahlen des Rückgangs des Radverkehrs in den „finsteren“ Monaten Dezember 2016/ Jänner 2017 (https://honzosblog.wordpress.com/2017/02/20/vergleichen/) ein Vergleich der Gesamtzahlen der letzten 4 Jahre von 2013 bis 2016 (die Zahlen bedeuten RadfahrerInnen/24h (DTV); werktags Mo-Fr). 7 Zählstellen (von 12) mit dem höchsten...

Favicon Honzos Radl-Blog 20. Juli, 07:59 Uhr

Beobachter: fotografiert an einer Baustelle… Polier (Baufirma Schnorr): “Wos fotografieren’s denn do?” Beobachter: “Die Steine , die da so komisch in den Asphalt eingebaut sind… Wozu sind die denn da?” Foto: UnArt Radfahrer vorbei kommend, mischt sich ein: “Ja wirklich, wozu soll der Bledsinn gut sein, wirklich wahr, die Stadt Wien hat eh kein Geld mehr und dann machen’s so was!?” Polier,...

Favicon Honzos Radl-Blog 22. Februar, 11:42 Uhr

Ich muss mich korrigieren… Nachtrag zu „Auf den Hund gekommen…“, vom 20. Feber 2017. Auf unten stehendem Foto ist noch ein zweiter Hund zu sehen, wie mich Katharina Polheim vom TATI aufmerksam macht: „… In der Sakkotasche befindet sich noch ein kleiner Dackel…! (siehe gelber Pfeil)  Plakat gesehen bei: TATI, 8., Lange Gasse 26

Favicon Honzos Radl-Blog 20. Februar, 09:21 Uhr

Wie entwickelte sich der Radverkehr in den Wintermonaten Dezember/Jänner etwa im Bereich 1. Opernring, werktags Montag bis Freitag? Im Jänner 2017 Abb. www.nast.at Im Dezember 2016  Abb. www.nast.at Für beide Monate fällt auf, dass es an dieser „prominenten“ Zählstelle (von insgesamt 12) einen ziemlich starken Rückgang des Wochentagsverkehrs gab. In den Vergleichsmonaten gab es niedrigere...

Favicon Honzos Radl-Blog 20. Februar, 09:30 Uhr

Wolfgang Brunner, nicht nur genialer Radl-Zangler… sondern Hasen-Liebhaber! Abb.: wienerbezirksblatt Auf die Radlszene bezogen heißt das aber nicht, dass nur die Radln der „Hasen“, also der schnellen wendigen, selbstwussten Typen repariert werden, sondern vor allem der „Schildkröten“, das sind jene, die meistens mit einfachen, wenig Trendy-Geräten herumgurken, lieber Radwege als...

Favicon Honzos Radl-Blog 20. Februar, 09:38 Uhr

Eine weitere „Viecherei“: Plakat gesehen bei: TATI, 8., Lange Gasse 26 Während manche Autofahrer „für Tiere bremsen“ (etliche vergessen das aber auch bei den Fußgehern am Zebrastreifen zu tun!?), erbarmt sich dieser Radler und nimmt den Hund auf dem Rücken mit…

Favicon Honzos Radl-Blog 20. Februar, 09:50 Uhr

Einer der ersten in Wien gebauten Zweirichtungs-Radwege in 4., Operngasse, etwa auf Höhe der Wienzeile/B1.  Foto: Ho Hier die durchschnittlichen Zahlen der vergangenen 3 Jahre (wochentags Mo – Fr): 2014 3 685 Rf 2015 3 621 Rf 2016 4 080 Rf (Zählstelle gibt es erst ab Juli 2013) Steigerung seit 2014 10,7% Spitzenwert im Verlauf der letzten 3 Jahre war 2016 der Juni mit 6.920 Rf. Der...

Favicon Honzos Radl-Blog 18. Mai, 14:44 Uhr

Abb.: blutgruppe/corbis Hallo, ich bin es… ihr werdet wohl in Zukunft mit mir rechnen müssen… Manche sagen Robotix zu mir und ich bin euer Chauffeur im Automobil der Zukunft, dem angeblich wirklich autonomen Automobil… So, und jetzt zu meinem Problem: Was soll ich in so einem Fall machen? Es ist zum Ärgern… Foto: Ho Da geigelt ein Radfahrer vor mir herum, nimmt die ganze Fahrbahnbreite für sich...

Favicon Honzos Radl-Blog 18. Mai, 15:16 Uhr

Eine holländischen Untersuchung beschäftigte sich im Jahr 2007 mit der Frage, welche Gefühle Menschen mit den einzelnen Verkehrsmittel in der Stadt verbinden… Auffällt, dass das Zu-Fuß-Gehen nicht in die Fragestellungen einbezogen wurde. Heißt dass es dort keine Fußgeher gibt? Oder fahren die alle mit dem Fahrrad? Was den ÖV betrifft, so gibt es in vielen holländischen Städten nur einen eher...

Favicon Honzos Radl-Blog 19. Mai, 10:44 Uhr

An den 12 „amtlichen“ Zählstellen waren im April 2017 im Durchschnitt um ein Viertel weniger Radlerinnen und Radler unterwegs als im Vergleichsmonat des Vorjahres:, d. h. eine Abnahme des Radverkehrs um 24,8% (werktags mo- fr). Ja, so schaut es aus – nicht besonders erfreulich. Das Wetter als „Entschuldigung“? April 2017: Durchschnittliche Temperatur an Werktagen (mo – fr) um 2,0 °C geringer...

Favicon Honzos Radl-Blog 20. Mai, 18:38 Uhr

Ein Politiker spricht: “Heute in der Nacht – nach der Dienstbesprechung beim Heurigen – ist mir die Idee gekommen: Jetzt werde ich zwei Fliegen mit einem Schlag treffen… Diese neumodischen „Sharrows“, werde ich auf die Fahrbahnen pinseln lassen… das erspart mir jeglichen Radwegebau!! Sharrows, made in USA Und die Gehsteige werde ich fürs Radln freigeben, für diejenigen, die sich fürchten auf...

Favicon Honzos Radl-Blog 06. Juni, 07:03 Uhr

„What defines Dutch cycling?“, heißt ein Video des holländischen Bloggers Mark Wagenbuur… Darin sieht man, was bei uns alles verboten ist. Das Video: Was macht also Radln in Holland aus? >> Radverkehr mit Vorrang im Kreisverkehr, >> Radfahren mit Regenschirm, >> Radfahren mit angeleintem Hund, >> ein Fahrrad neben dem eigenen Fahrrad mitführen, >> Mitfahren auf...

Favicon Honzos Radl-Blog 29. Juni, 07:54 Uhr

Die Medien zeigen das kommunistische Nordkorea oft in grausig düsterem Licht… Es gibt aber auch andere, eher lockerere Blickwinkel auf das Land. Dazu ein Video: „Pyongyang’s downtown“ Das Video zeigt zuerst Fußgeherinnen, eine Kreuzung mit martialischer Polizistin mit Pfeiferl… Und ab 1:15 Min. Radfahrer/Fußgeher in Aktion: Was kann man als „West’ler aus diesem Video „lernen“? >>...

Favicon Honzos Radl-Blog 04. Januar, 16:24 Uhr

Mit etwas Verspätung!

Favicon Honzos Radl-Blog 04. Januar, 16:33 Uhr

Immer mit etwas Verspätung, ca. 14 Tage nach Monatsende, liegen die „amtlichen“ Zahlen der 12 Zählstellen im Wiener Radverkehrsnetz vor… Abb: http://www.nast Allgemein keine sehr gute Botschaft: Im Vergleich zum November des Vorjahres 2015 gibt es Rückgänge im zweistelligen Bereich… Die 5 Zählstellen mit der stärksten Frequenz des heurigen Novembers waren: Operngasse: 2016: 2.909 Rf 2015: 3.562...

Alle News von Honzos Radl-Blog durchsuchen