Quelle
Honzos Radl-Blog

Indiziert seit
11.01.2016
Beiträge insgesamt
102 (10 / Woche)
Homepage
https://honzosblog.wordpress.com/
Quelle / Feed
https://honzosblog.wordpress.com/feed/
Themenfelder


Beiträge

Favicon Honzos Radl-Blog
19. August, 11:44 Uhr

An jenen 7 Stellen, wo die höchsten Werte gezählt wurden, gibt es an fünf eine Zunahme des Radverkehrs um 4,4%, an zwei eine Abnahme um 1,9% gegenüber den Werten des Vorjahres. http://www.nast.at Operngasse 2018:  4.945 Rf 2017:  5.093 Rf Abnahme um 2,9% Praterstern 2018:  4.832 Rf 2017:  4.604 Rf Zunahme um 5,0% Lasallestraße 2018:  4.460 Rf 2017:  4.156 Rf Zunahme um 7,3% Opernring...

Favicon Honzos Radl-Blog
19. August, 11:52 Uhr

So… Mehrzweckstreifen: Foto: Doug Culnane … oder so? Einrichtungs-Radweg:Foto: Bicycle Dutch Was ist wohl angenehmer? Eine Frage, die sich zu erübrigen scheint… doch versteckt sich dahinter die ganze Diskussion wie und wo Radverkehr organisiert werden soll: Auf Radwegen, getrennt vom Autoverkehr, oder im “Mischverkehr”, auf der Fahrbahn!? Vor allem für schwächere Radlerinnen und Radler...

Favicon Honzos Radl-Blog
19. August, 11:59 Uhr

Diese Frage stellt sich immer wieder dann, wenn man glaubt, Verkehrstafeln allein würden schon Sicherheit im Straßenraum garantieren können! Zur gut erkennbaren Absicherung von Vorrang/Nachrang-Situationen verwendet man im Land mit der größten Radler-Dichte und den geringsten Unfallzahlen im europäischen Vergleich – in den Niederlanden – die “Haifischzähne”… Hierorts fürchtet man sich...

Favicon Honzos Radl-Blog
24. Juli, 16:55 Uhr

Jetzt wurden sie ausprobiert und haben die Prüfung bestanden. Damit gäbe es kaum noch einen Grund, in der Mariahilfer Straße das stadträtliche Versprechen nach einem Oberflächen-Verkehrsmittel – vor allem als Fein-Verteiler für ältere Menschen, die sich mit den langen Wegen in den U-Bahn-Stationen nicht so leicht tun – einzulösen! Diese Automaten würden wohl sehr vorsichtig unterwegs sein,...

Favicon Honzos Radl-Blog
23. Juli, 10:01 Uhr

Im Jahre 1983 stand es in der Tageszeitung KURIER: Bis heute nehmen das viele Leute an – und diese Meinung ist nicht „auszurotten“!? Von Anfang an galt das ja nur für Einbahnen, die nach einer „Verordnung“, mit entsprechenden Verkehrstafeln gekennzeichnet sind. Eine StVO Reform sollte endlich angegangen werden… noch dazu, wenn man den Radverkehrsanteil wirklich „verdoppeln“ will! Einfach: Alle...

Favicon Honzos Radl-Blog
23. Juli, 09:36 Uhr

  Hier ein 3 Minuten Video, das den ältesten Kreisverkehr in Holland (1944!) zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=zzoEHN3bVqM Irgendwie glaubt man jeden Moment würden Radlerinnen und Radler zusammenstoßen, aber dann doch nicht… Kaum einmal kommt der ständige Fluss zum Stehen; Wer einmal in Holland an solchen Stellen unterwegs war, weiß, dass da „gentleman“- artiges Verhalten hinderlich, ja...

Favicon Honzos Radl-Blog
16. Juli, 17:42 Uhr

Wiener Schmankerl: Stadtrat Markus Wölbitsch, ÖVP bemächtigt sich des guten „Vital-Prestige“ Fahrrad, allerdings in Kombination mit dem Auto und fährt durch Wien… Vielleicht erinnern einige Leute StR Wölbitsch daran, dass manche Stadtpolitiker seiner Fraktion, wenn es um die Fahrrad-Infrastruktur geht, leider genau die kritisierte „Geht-nicht-Mentalität“ an den Tag legen, die hier in anderem...

Favicon Honzos Radl-Blog
02. Februar, 10:26 Uhr

DI Oskar Balsiger, damaliger Radverkehrskoordinator im Kanton Bern, lehrte bereits vor einem Vierteljahrhundert den Leuten von ARGUS (Arbeitsgemeinschaft umweltfreundlicher Stadtverkehr) die Botschaft vom in den Kfz-Verkehr integrierten Radverkehr: Radstreifen bildeten das Rückrat der städtischen Radverkehrstruktur… Man konzentrierte sich vor allem auf Querschnitte in Straßen ohne Stellplätze...

Favicon Honzos Radl-Blog
09. Juli, 14:50 Uhr

An allen 12 Zählstellen des Radverkehrs in Wien muss man Abnahmen feststellen, im Schnitt um 15%… Betrifft: Werktags-Zahlen (Mo bis Fr), Vergleich Juni 2018 mit Juni 2017. War das Wetter schuld? Mehr: www.nast.at Natürlich kann man jetzt wieder einmal darauf hinweisen, wie “Wetter-empfindlich” Wienerinnen und Wiener beim Radfahren sind – auch mit dem Hintergrund eines doch dichten...

Favicon Honzos Radl-Blog
02. Juli, 14:36 Uhr

 …von einem Straßen-Design in ein anderes. Ein eigenes Video widmet der holländische „Rad-Advokat“ Mark Wagenbuur den Übergängen von einem „Straßen-Design“ (bei uns gibt es leider nur „Straßenplanungen“!) in ein anderes, also etwa, wo Radwege in eine Tempo 30 Zone übergehen… PS:

Favicon Honzos Radl-Blog
02. Juli, 14:31 Uhr

Es war um 1990, als die ARGUS, Arbeitsgemeinschaft umweltfreundlicher Stadtverkehr, mit dem damaligen Wiener Bürgermeister Helmut Zilk im Gespräch war, an Sonntagen die Wiener „Prachtstraße“, den Ring, für den Autoverkehr zu sperren und den Menschen zur Verfügung zu stellen… Was passieren würde, wenn an diesem Tag am Ring der 3spurigen Raserei von Ampel zu Ampel Einhalt geboten worden wäre,...

Favicon Honzos Radl-Blog
27. Juni, 18:00 Uhr

Viele Radlerinnen und Radler, Vredenburg, ein Straßenabschnitt in Utrecht, Holland. Niemand hat einen Helm auf… Manche werden sagen: „Wollen wir so ein Gewurrl überhaupt haben?“

Favicon Honzos Radl-Blog
15. Januar, 11:09 Uhr

Ohne viel Markierungs-Tam-Tam wurde in der Fahnengasse, einem Abzweiger der zu einer Begegnungszone umgestalteten Herrengasse in Wien Zentrum, „Radfahren gegen die Einbahn“ eingerichtet… Foto: Ho Nachdem es vorher geheißen hat „Wos brauch ma des!“ – ein im angeblich so besonders radfreundlichen Wien oft gehörter Stehsatz von Politik und Amt! PS: Na ja zumindest „mitschuld“ an dieser...

Favicon Honzos Radl-Blog
15. Januar, 11:16 Uhr

Prof. Knoflachers Mitstreiter ist im diesem Fall der ORF-Journalist Hanno Settele. Die Zwei erregten wohl Aufsehen, als sie die erste Spur am Ring mit ihren Holzstaberln-Käfigen verlangsamten… Abb: ORF/Neuland Aber, bitte um Ehrlichkeit: in den meisten Pkw sitzt nur eine Person drinnen, das Auto braucht aber so viel Platz, wie 4 Radler locker einnehmen könnten (wenn sie nur auf der Fahrbahn...

Favicon Honzos Radl-Blog
15. Januar, 11:22 Uhr

Wer meint, in Kopenhagen gäbe es nur Radverkehr, der irrt: Man sehe sich die vielen Kfz-Spuren an…Ziemlich viele Radler, weniger Autos, aber viele Spuren! Foto: H. G.   Eine Besonderheit, die allgemein üblich: Eine überbreite Rechtsabbiegespur, der Radverkehr wird dabei geradeaus geführt! Rechtsabbiegende Autofahrer müssen sich praktisch in die pulkenden Radler hineindrängen… Auf dem Foto...

Favicon Honzos Radl-Blog
15. Januar, 11:30 Uhr

In Südmähren, ein paar Kilometer jenseits der österreichischen Grenze, eröffnen sich dem erstaunten Blick, Radstreifen ÜBERLAND, zwischen Mikulov und Ottenthal. Fotos: Ing. Květoslav Syrový Aus einem Brief: „…habe ich eine gute Nachricht: in der Nähe von Mikulov die ersten vollwertigen Mehrzweck-Fahrspuren, wie sie in der österreichischen Gesetzgebung erscheinen.“ Ing. Květoslav Syrový PS: Im...

Favicon Honzos Radl-Blog
15. Januar, 11:44 Uhr

Es soll ja schon passieren – worüber sich der deutsche Kabarettist Johann König lustig macht – mit dem SUV einkaufen fahren… https://youtu.be/j8JfbVLmfVk In Wien 8., in der noblen Josefstadt (angeblich gibt es hier die meisten SUV-Besitzer) braucht man aber nur die eigenen Füße um Bio einkaufen zu können, da gibt es gleich zwei Möglichkeiten nebeneinander: Der kleine Markt in der Lange Gasse...

Favicon Honzos Radl-Blog
23. Juni, 15:34 Uhr

In Wien „droht“ schon wieder eine „Begegnungszone“, diesmal in 19., Probusgasse. Nur, diese idyllische Gasse ist so schmal, dass die Planenden gar keine Trennung von Gehbereich und Fahrbereich vornehmen können, wie in Wien sonst leider üblich. 19., Probusgasse vom Pfarrplatz aus in Richtung Armbrustergasse Dem Projekt wird die Erneuerung der Wasserrohre vorausgehen – es muss also wieder einmal...

Favicon Honzos Radl-Blog
08. Juni, 14:16 Uhr

Wenn ich mir so einiges ansehe, was der holländische Rad-Advokat Mark Wagenbuur auf seinen Blog stellt, habe ich manchmal den Eindruck, dass sich der Abstand Holland – Österreich, bezogen  auf die Planungsqualität von Radverkehrsanlagen, vergrößert, anstatt dass er kleiner wird! Ob daran die Ankündigung der neuen Regierung was ändern wird? Man will den Radverkehrs bis 2025 verdoppeln…

Favicon Honzos Radl-Blog
10. Mai, 10:18 Uhr

In Utrecht wurde eine Straße mit wechselndem Querschnitt – von 7,00m bis 14,00 m als „Fahrradstraße“ umgebaut; die vorhandene Verkehrsorganisation als Einbahn wurde belassen, Rad-Gegenverkehr eingerichtet. Bei einheitlicher 3,50m roter Asphaltfläche (es wird in Holland in solchen Fällen nicht bloß Farbe aufgetragen) wurde die Fahrbahn neu aufgebaut und mit der für Radverkehrsanlagen typischen...

Favicon Honzos Radl-Blog
22. Dezember, 09:34 Uhr

Der neue (blaue) Verkehrsminister Norbert Hofer will das diskutiert haben… orientiert am Vorbild der USA. Zahlreiche andere Probleme – vom Auto aus – finden sich auch bei Piet Klocke: Spaß beiseite: Rechtsabbiegen bei ROT steht seit Jahren auf der Wunschliste der Rad-Engagierten, allerdings eben nur für den Radverkehr gedacht… Jetzt wird der Autoverkehr gleichsam zum „Geburtshelfer“ dieser...

Favicon Honzos Radl-Blog
20. Dezember, 13:53 Uhr

Seit 2013 gibt es die Möglichkeit der Einrichtung von sogenannten “Begegnungszonen”: Tempo 20km/h für Fahrzeuge, keine 10 cm hohe Gehsteigkanten sondern Nullniveau, Fußgeher dürfen die (ehemalige) Fahrbahn benutzen, “Verstetigung des Verkehrsflusses” ist beabsichtigt… Abb. Ho Seit 2016 gibt es zum Thema eine Diplomarbeit: Es wurden 10 “Bezos” in Österreich untersucht, keine entsprach zur Gänze...

Favicon Honzos Radl-Blog
20. Dezember, 11:53 Uhr

…geht es mit den Radverkehrszahlen, wenn man sich die Ergebnisse der amtlichen Zählstellen ansieht. Hier einige Zählstellen auf Hauptradrouten… Zunahmen gab es im Vergleich zum November des Vorjahres 2016 in Argentinierstraße: 4,5% Neubaugürtel: 3,7% Opernring Außen: 6,8% Operngasse: 5,0% Praterstern: 17,4% Abnahmen Lasallestraße: 9,9% Opernring Innen: 2,4% Durchschnittliche Zunahme an 5...

Favicon Honzos Radl-Blog
20. Dezember, 11:02 Uhr

Wenn man das Foto ansieht und sich in die Situation dieser Kinder hineindenkt, so werden wohl unserer „Probleme“ ziemlich klein…

Favicon Honzos Radl-Blog
20. Dezember, 10:06 Uhr

Urlaub am Bauernhof, sozusagen, auf afrikanisch…nur, wenn da halt nicht die Anreise wäre. Foto Bernd Dietel Vollholzrad (sogar Kette und Reifen), gesichtet auf der Gästefarm Ababis. https://www.ababis-gaestefarm.de PS: Ich glaube, im Vergleich dazu sind die neuerdings soviel Aufregung verursachenden „chinesischen“ Fahrräder doch bequemer…

Favicon Honzos Radl-Blog
20. Dezember, 10:53 Uhr

…sind dreieckige Bodenmarkierungen, die, wenn sie auf einen zeigen, sei es als Radfahrer, Motorrad- oder Autolenker eine Nachrang-Situation anzeigen. Abb.: DutchCycling Das kann man schon Kindern erklären… Da diese „Haifischzähne“ im direkten Gesichtsfeld eines Fahrzeuglenkers aufgebracht werden, sind sie auch viel wirksamer als der „Geßler-Hut“ Vorranggeben in Form der Verkehrstafel am...

Favicon Honzos Radl-Blog
10. März, 19:20 Uhr

Radverkehrszahlen des Jänner 2018 verglichen mit Jänner des Vorjahres anhand der 12 Zählstellen; werktags, mo bis fr. (Zahlen: www.nast.at) Geradezu sensationelle Steigerungen für das Wintermonat Jänner 2018 sind zu vermerken… Aber: Die durchschnittliche Temperatur war höher als im Vorjahr, es gab weniger Niederschlag und nur einen Schneetag; im Vorjahr waren es dagegen...

Favicon Honzos Radl-Blog
21. Februar, 12:24 Uhr

Seit 1994 heißt der Wiener Bürgermeister Michael Häupl. Im Vergleich zu  seinem Vorgänger Helmut Zilk war Häupl für mich ein “Rückschritt”. Foto H.K.Techt Aus einer früheren offenen Dienstag-Pressekonferenz im Rathaus wurde unter Häupl ein maria-theresianisches Ritual, Eintritt nur mit Presseausweis etc.. Zilks Pressekonferenzen gerieten dagegen oft zu einer kabarettistischen Veranstaltung,...

Favicon Honzos Radl-Blog
30. Oktober, 11:07 Uhr

Obwohl in jüngster Zeit in Wien „Mehrzweckstreifen“ breiter markiert werden, werden diese Radstreifen von schwächeren Radler und Familien-Radlern nicht recht angenommen… 16., Wattgasse Fotos: H.D.  Hier ein Video aus dem Jahr 2011, das die Breiten von Radstreifen, bzw. Radwegen (sowohl Einrichtungs- als auch Zweirichtungs-Radwege) in Holland,...

Favicon Honzos Radl-Blog
30. Oktober, 11:37 Uhr

Keine UFOs, sondern bloß chinesische Fahrräder sind in Wien gelandet – und es gab Aufregung, z. B. im 1. Bezirk, weil die Fahrräder überall herumstehen… Der Bezirksvorsteher der inneren Stadt Figl, wollte sogar, nach der Zeitung Österreich, „auf die Barrikaden gehen“. „Österreich“, 28/9/2017 Manche sagen, dieses System wäre die Zukunft und das derzeitige „Citybike“ (2018 wird es 15 Jahre alt!)...

Alle News von Honzos Radl-Blog durchsuchen