Quelle
Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour

Indiziert seit
18.08.2016
Beiträge insgesamt
46 (10 / Woche)
Homepage
https://sysadm.in/
Quelle / Feed
https://sysadm.in/by.bike/feed/
Themenfelder


Beiträge

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
26. September, 07:00 Uhr

Der Vorteil einer großen Hotelkette ist, dass es meist ein recht ergiebiges Frühstücksbuffet gibt – selbst in Frankreich. Zeit lassen konnte ich mir auch, denn für heute stand eine relativ kurze und vom Profil harmlose Etappe auf dem Programm. L’Adour und im Hintergrund die Pyrenäen Von Dax fahre ich auf teilweise belebten Landstrassen südwestlich, bis ich bei Port der Lanne auf die Adour...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
27. September, 07:00 Uhr

Die Nähe zur spanischen Grenze war unverkennbar, das Frühstück im Hotel ungewohnt reichhaltig. Das Hotelpersonal sprach baskisch, wie viele in der Gegend. Nach dem Frühstück kaufte ich kurz zu Fuss ein, dann ging es aufs Rad, relativ spät, aber ich hatte den Schlaf gebraucht. Baskische Berglandschaft Als erstes fuhr ich über die Brücke nach Irun – und damit nach Spanien. Das ging so...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
28. September, 07:00 Uhr

Mein Hotel bot kein Frühstück und so musste ich morgens eine passende Bar suchen. Das war nicht schwer, auch wenn mich die Bedienung ob meiner Mutter üppigen Auswahl etwas verwundert ansah. Der Spanier nimmt seinen Café und gut. Auffahrt zum Zaldiaran Anschließend holte ich das Rad aus dem Zimmer und es ging raus aus der Stadt und gleich in den ersten Anstieg. Zunächst sanft, dann etwas...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
29. September, 07:00 Uhr

Offenbar hatte ich Schlaf nötig, denn ich wachte später als normal auf. Dennoch schaffte ich es, mit Packen und Frühstück um halb zehn loszufahren. Endlose Straßen, viele neu Der nächste größere Ort auf der Route war Valladolid und mit 138km eine angenehme Tagesetappe entfernt, geht man davon aus, dass mein grober Zeitplan nur noch 125km am Tag verlangt. Das Problem ist hier eher die dünne...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
30. September, 07:00 Uhr

Ich war spät eingeschlafen und wachte auch spät auf. Nach frühstücken und packen war es fast schon 10 Uhr, als ich endlich los kam. Straße mit Bäumen und Schatten Aus der Stadt heraus führte ein breiter und guter Radweg, der von Radfahrern und Skatern offenbar als Trainingsstrecke genutzt wird. Als ich diesen dann verließ und auf eine andere Straße sonnig, war auf dieser allerdings auch relativ...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
01. Oktober, 07:00 Uhr

Erstaunlicherweise hatte wirklich schon eine Bar zum Frühstücken geöffnet, als ich Sonntag morgen um kurz nach acht in der Nähe meiner Unterkunft suchte. So Schäfte ich eine kleine Grundlage für die kommenden Kilometer. Leere Nationalstrasse Mein Track für heute war nur 90km lang, bis Ciudad Rodrigo. Das war der Tatsache geschuldet, dass danach bis zum nächsten größeren Ort 150km weiter nichts...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
02. Oktober, 08:00 Uhr

Ein spanisches Frühstück mit Tostado, Tomatenaufstrich, Schinken und Käse sowie Orangensaft und etwas Süßem startete den Tag. Da ich am Vortag schon Strecke aus dem „heutigen“ Abschnitt genommen hatte, blieben im Track etwa 80km bis zu einer Entscheidung, wohin ich heute wirklich fuhr. Ländergrenze Spanien-Portugal Klar war auch: es wird noch einmal bergig. Keine riesigen Höhen, aber Höhenmeter...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
03. Oktober, 08:00 Uhr

Nach dem Frühstück startete auch die letzte Etappe zunächst mit einem Anstieg. Aus der ufernahen Altstadt von Constância musste ich zurück auf die Hauptstraße und fuhr über den Rio Zêzere. Flache Landschaft, Alleen – fast wie zu Hause Kurz hinter dem Ort bog ich zur Brücke ab und wechselte über den Tejo auf die andere Seite des Flusses. Nach einer kurzen Fahrt auf einer belebten Straße mit...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
08. Oktober, 07:00 Uhr

Nach zwei Tagen, in denen ich Lissabon fußläufig erkundet hatte, kam der letzte Tag in Portugal für mich. Ich checkte aus dem Hotel aus und nahm die Gelegenheit wahr, die verbleibende Zeit bis zur Abfahrt des Nachtzuges für einen Ausflug zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlands, zu nutzen. Radweg an der Küste Das Radfahren in Lissabon ist zwiespältig. Zum einen hat...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
09. Oktober, 07:00 Uhr

Die Rückreise hatte ich nicht geplant, denn ich war nicht sicher, wie weit ich wirklich kommen würde und wann ich dann in Lissabon sein würde. Als ich Dienstag Abend ankam und damit einige Zeit hatte, kam ich doch nochmals auf die – eigentlich verworfene – Idee zurück, die Rückreise mit der Bahn anzutreten. Erste Hürde: die offizielle Variante der Radbeförderung im Nachtzug Lissabon-Hendaye...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
10. Mai, 07:00 Uhr

Der Morgen begann gemütlich, denn weit hatten wir es heute nicht mehr. Da unsere Gastgeber in Konstanz ohnehin erst abends in der Stadt sein würden, war keine Eile angesagt. Räder vor der Imperia Aus Gailingen heraus ging es zunächst auf eine schnelle Abfahrt zum Rhein hinunter. Wir blieben am Nordufer und kamen dennoch, auf dem Radweg fast unbemerkt, schon bald wieder in die Schweiz. Durch...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
04. Mai, 07:00 Uhr

Da wir sicher gehen wollten, frühzeitig am Zug zu sein, trafen wir uns bereits um halb acht zum Frühstück. Die Sachen waren wie immer vorbereitet, so dass wir gleich nach dem Frühstück unsere Räder aus der Abstellmöglichkeit holen und packen konnten. Rheinfall von Schaffhausen Los ging es dann nach Basel Badischer Bahnhof auf netten breiten Radwegen abseits des Autoverkehrs. Am Bahnhof...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
03. Mai, 07:00 Uhr

Wie üblich trafen wir uns um acht Uhr zum Frühstück. Mit einem relativ kurzen Track für den heutigen Tag und etwas Rückenwind als Aussicht ließen wir es ruhig angehen. Multikulti Sobald wir von der Rheininsel runter waren führte der Track zunächst auf netten Radwegen, teils alten Bahnstrecken, entlang. Der Himmel war noch etwas grau und für Temperaturen nicht allzu hoch, durch den Rückenwind...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
02. Mai, 14:30 Uhr

Ich war überpünktlich beim Frühstück, aber Lars kam nur wenig später und Marilyn und Gary waren dann auch bald da. Im Elsass ist das Frühstück im Gegensatz zu anderen Teilen Frankreichs für Radfahrer durchaus ausreichend. Kanalradweg Bei der Ausfahrt aus Straßburg folgten wir wegen eines Fehlers meines Navis erst dem falschen Track, das fiel jedoch schnell auf und wir waren bald auf dem...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
02. Mai, 07:00 Uhr

Da Gary, Marilyn und Lars erst um kurz vor zehn Uhr am Hauptbahnhof sein sollten, hatte ich genügend Zeit für ein Frühstück mit Gaby, Hanno und Henni. Gaby wollte früh los, ich könnte mir noch etwas Zeit lassen. Ein letztes Nachpumpen des Vorderrades, die Tasche aufs Rad und dann brachte mich Hanno auf den Weg. Dank Navi und guter Ausschilderung lief der Weg zum Bahnhof wie am Schnürchen und...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
29. April, 07:30 Uhr

Der Tag begann mit den üblichen Routinen der Radreise: Aufstehen, Bad, Klamotten packen, Zimmer in Ordnung bringen, Frühstück. Dann auschecken und die Räder beladen. Weit brauchten wir nicht bis zur ersten Pause: nach ein paar hundert Metern waren wir an der Rheinfähre Gernsheim, mit der wir auf das westliche Ufer übersetzten. Dort ging es einige Kilometer über ruhige Landstraßen, dann auf...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
27. April, 07:00 Uhr

An diesem Morgen konnten wir die Räder bequem im Wohnzimmer unserer Gastgeberin bepacken, dann rollten wir erst einmal bequem eine Straßenecke weiter zum Hinnerbäcker. Ein paar Brötchen zum Frühstück und das obligatorische Heißgetränk mussten sein, bevor es auf den Track ging. Blick auf Frankfurt Abweichend von meiner ursprünglichen Planung fuhren wir auf kleinen Wirtschaftswegen in Richtung...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
26. April, 07:00 Uhr

Ein Blick aus dem Fenster am frühen Morgen zeigte, dass das Wetter besser als angekündigt sein würde. Windig, aber trocken. Im Tal noch dunstig, oben ein paar Wolken. Ein Schritt auf die Terrasse verriet, dass es zunächst kühl sein würde. Aber als erstes packten wir die Sachen und gingen frühstücken. Hinterher holten wir die Taschen und rüsteten die Räder auf, nach ein paar Kurbelumdrehungen...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
25. April, 07:00 Uhr

Obwohl wir uns erst zu acht Uhr zum Frühstück angemeldet hatten, bekamen wir schon um 07:30 Uhr etwas. Da heute eine Etappe mit ordentlich Höhenmetern vor uns lag, war es obligatorisch, sich mit Brötchen und Müsli gut zu stärken. Da wir für die Unterkunft vom geplanten Track abgewichen waren, mussten wir uns durch Eisenach quälen. Da die Stadt zum Glück recht klein ist, war das kein großes...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
24. April, 07:00 Uhr

In der Nacht waren Gewitter über Heldrungen hinweg gezogen, doch die dicken Mauern der Wartburg trotzten den Naturgewalten problemlos und am Morgen war es diesig, in den Tälern hing der Nebel, doch lugte langsam die Sonne hervor. Nach dem Frühstück checkten wir aus, packten die Räder und machten uns auf den Weg. Die Räder hatten in einem kalten Gewölbe gestanden, sie beschlugen in der feuchten...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
23. April, 07:00 Uhr

Wir waren früh genug wach, um bereits vor dem Frühstück mit allen Vorbereitungen fertig zu werden. Die Taschen gepackt, die Klamotten am Mann. Dann ging es in den Speisesaal. Eigentlich hieß es Frühstück ab 07:30 Uhr, aber wir konnten schon zehn Minuten früher anfangen. Da sich die Wettervorhersage zu keiner Zeit, aber zur Aussage steigender Gewitterwahrscheinlichkeit zum Ende des Tages...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
22. April, 13:00 Uhr

Um ein paar Kilometer ohne nachtanken zu schaffen, gönnte ich mir zum Frühstück zwei Brötchen mehr als sonst. Die Tasche war gepackt und ich musste nur noch die Flaschen füllen und die Radklamotten anziehen. Micha hatte sich für zehn Uhr angekündigt, so ging ich kurz vorher runter, holte das Rad aus dem Keller und befestigte meine Tasche. Kaum war das Navi gestartet und der Track geladen, kam...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
19. April, 07:00 Uhr

Das letzte Jahr fing mit Grippe an und ging weiter mit beruflicher Veränderung – viele Pläne wurden über den Haufen geworfen und hier war erstmal Pause angesagt. Die für letztes Jahr geplante große Tour fiel (wegen terminlich anderer Urlaubsplanung) aus, meine kleinen – teils auch mehrtägigen – Runden fanden nicht den Weg ins Blog. Brandenburger Weite 2018 soll besser werden, auch wenn ich...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
18. April, 07:00 Uhr

Die beiden Fahrradmessen liegen traditionell dicht beieinander, richteten sich aber an unterschiedliches Publikum. Die VELO war immer die Bodenständige, die Fahrradschau die Hippe, die Coole. Die VELO klassisch in den Messehallen, Platz für Reiseradler und E-Bikes, die Fahrradschau in der Station als Sammelstelle für Fixiefahrer und Style. Doch in diesem Jahr deutet sich ein Wandel...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
25. September, 07:00 Uhr

Meine Unterkunft bot kein Frühstück, daher machte ich mich nach dem Aufwachen fertig und sattelte das Rad, um in die Nähe Innenstadt von Agen zu fahren. Am vorigem Abend hatte ich nur noch einen Asia Imbiss aufgetrieben, das war definitiv zu wenig. Ich fand einen Bäcker, der mir nicht nur süße Croissants verkaufte, sondern auch ein Sandwich mit Schinken. Am Kanal der zwei Meere Im Anschluss...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
24. September, 07:00 Uhr

Beim Frühstück sitzen außer mir nur Jacobsweg-Wanderer. Es entspinnt sich dennoch ein nettes Gespräch um Kirchen am Weg bis hin zu europäischer Politik. Doch irgendwann muss ich mal los. Kurze Begleitung Kurz hinter Figeac überlege ich, ob ich spontan in Richtung Faycelles und damit ins Vallée de Lot abbiege, entscheide mich dann aber doch für meine originale Routenplanung. Die Strasse ist...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
19. September, 07:00 Uhr

Nach einem kleinen Frühstück im Hotel holte ich das fertig gepackte Rad aus dem Zimmer und startete das erste mal auf dieser Tour kurzärmlig und mit kurzer Hose in den Tag, auch wenn es um halb neun noch relativ kühl war. Aber die Temperatur stieg rasch. EV6, blauer Himmel, glattes Wasser Vom Hotel ging es abwärts zum Eurovelo 6 und dann wie gewohnt am Kanal entlang. Die Hauptrichtung war ein...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
21. September, 07:00 Uhr

Frühstück gab es erst um 08:30 Uhr, so kam ich – auch dank freundlicher Gesellschaft erst spät weg. Von der Unterkunft war ich nur noch ein kurzes Stück auf der Voie Verte unterwegs, dann bog ich ab auf unbekannte Wege. Viadukt Ab hier, das wusste ich aus der Planung, ging es ins französische Zentralmassiv. Weniger abstrakt: es wird bergig. Ging es zunächst verhalten hügelig los, so kam ich...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
17. September, 07:00 Uhr

Beim Frühstück langte ich zu. Ich ging davon aus, das letzte deutsche Frühstücksbuffet auf dieser Tour zu sehen und außerdem stand mir durchaus ein langer Ritt bevor. Leere Straße, kleines Dorf Der Plan sah vor, von Bellheim am Sonntag Morgen auf der wenig befahrenen Landstraße in Richtung Süden bis Neuburg am Rhein zu fahren und dort wieder auf den Track zu stoßen. Die Straße war auch nicht...

Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour
20. September, 07:00 Uhr

Am Morgen erwartete mich ein original französisches Frühstück: Ein Stück Baguette, ein Croissant, etwas Marmelade, etwas Butter. Wobei der Orangensaft, der Becher Joghurt und die Wahl, einen Tee zu bekommen, schon als Luxus durchgingen. Landstrasse ohne Verkehr Nach dem Frühstück rollte ich hinunter zum Radweg. Ab Dole ist es nicht mehr weit, bis der Rhein-Rhone-Kanal in die Saône mündet....

Alle News von Sysadmin by Bike - Mit dem Liegerad auf Tour durchsuchen