Quelle
chicks on slicks

Indiziert seit
28.11.2016
Beiträge insgesamt
11 (0 / Woche)
Homepage
https://chicksonslicks.wordpress.com/
Quelle / Feed
https://chicksonslicks.wordpress.com/feed/
Themenfelder


Beiträge

Favicon chicks on slicks 18. September, 21:35 Uhr

Mein Ausblick heute: Hinterräder und stramme Waden. Dass das spanische Frühstück nicht opulent ausfällt, weiß man ja und ich find das auch gut, weil ich mich dann wenigstens nicht überfressen kann. Als ich heute morgen etwas verspätet in den Frühstücksraum komme, ist die Auswahl aber doch etwas karger als erwartet. Es gibt: Nichts. Und dazu entkoffeinierten Kaffee aus der Kapselmaschine. Das...

Favicon chicks on slicks 02. Oktober, 20:32 Uhr

Da braut sich was zusammen. Inzwischen bin ich so gut gelaunt wie Chuckie die Mörderpuppe. Mit dem Lisztschen ERT-Ausbruch ist es wie mit einem Sturmtief: Man weiß, dass es kommt. Man weiß nur noch nicht genau, wie heftig es ausfällt und für wen es besonders gefährlich wird. Diesmal sind zum Glück alle Beteiligten ziemlich glimpflich davongekommen. Der Ruhetag in einem komfortablen spanischen...

Favicon chicks on slicks 12. Oktober, 23:23 Uhr

Ey Internet! Wir brauchen mehr Infos zu Berga und seinen Anarchistentraditionen. Gestern war der erste Abend auf der Europaradtour, an dem ich komplett nüchtern geblieben bin. Und heute kam der erste Berg, den ich richtig gut hochgeballert bin. Kausalzusammenhänge schließe ich aber aus, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Am Abend hatte ich auch zum ersten Mal Pizza auf der Tour,...

Favicon chicks on slicks 29. September, 06:51 Uhr

200 Meter dahinter steht der Schein-Bär. „Wer sich am Ruhetag noch bewegen will, der hat nicht ordentlich trainiert“, hat Toms alter Trainer Werner Mies gesagt. Am Ruhetag bewegen? So weit darf es auf keinen Fall kommen! Und die Chancen, sich ordentlich in den Bett+Bier-Modus zu fahren, sind gut. Vier Pässe, 160 Kilometer – fürs Sufferfest fehlt eigentlich nur noch schlechtes Wetter, aber das...

Favicon chicks on slicks 27. September, 13:58 Uhr

Tourmalet. Been there, done that. Irgendwann will  ich aber auch mal sehen, wie es hier aussieht. Seit ich die Europaradtour mitfahre, gibt es zwei Ereignisse, auf die man sich verlassen kann. Das eine: Es kommt der Tag, an dem ich ausraste. Das andere: Es regnet. Ausrasten müsste noch kommen. Der Tag mit dem Regen war heute. Mehr müssen es von mir aus auch nicht werden. Am Anfang sieht es noch...

Favicon chicks on slicks 25. September, 07:02 Uhr

  Auf dem Weg zum Col d’Aubisque. Pure Vernunft darf niemals siegen? Mag sein, aber es gibt nunmal ein paar Dinge, die man besser nicht macht, wenn man ein bisschen an seinem Leben hängt. Mit Flip Flops auf Bergtour gehen, Ketamin mit drei Bier kombinieren, „Nazis raus“ in der Cottbus-Kurve brüllen – alles nicht so schlau. Mit meinem Luschen-Trainingsstand 6000 Höhenmeter an einem Tag fahren zu...

Favicon chicks on slicks 23. September, 19:05 Uhr

Große Gruppe bei kleiner Pause. Ein Team ist im besten Fall mehr als die Summe seiner Mitglieder. Im schlechtesten fällt der Saldo negativ aus. Ich glaube, bei uns war gestern eher letzteres der Fall. Was auch daran lag, dass irgendjemand die Defekthexe in unsere Gruppe eingeladen hat. Das war überflüssig, denn eigentlich sind wir vom Start weg schon genug Leute. Die Langetappe ist mit 140...

Favicon chicks on slicks 20. September, 23:49 Uhr

Was soll man denn hier auch denken? Radfahren ist ein schönes Hobby. Man sollte es betreiben wie ein Gentleman, genießen und schweigen. Macht hier aber keiner. Stattdessen Kettengespräche beim Abendessen: Die neuesten Dopingtrends, Leistungsmesserlatein, irgendwas mit der FTP, wer fährt wann und mit wem, Ernährungsfragen, blablabla. Okay, als Berliner ist man ja dankbar für jedes Gespräch, das...

Favicon chicks on slicks 19. September, 22:52 Uhr

 Eeey, sucht euch ein anderes Mittagessen! PARENTAL ADVISORY: THIS BLOGPOST MAY CONTAIN EXPLICIT LYRICS Wind, Du Drecksfotzenscheißarschlochspastenhurensohn! Fick Dich und verpiss Dich von meiner Strecke! So, das hätten wir geklärt. Dann kann ich ja jetzt berichten. Ich hab mich gestern extra früh ins Luxushotelbett gelegt. Halb eins wars, mindestens eine halbe Stunde eher als sonst. Und was...

Favicon chicks on slicks 16. September, 22:16 Uhr

Ich werde den Nilpferdkoffer noch bereuen. Dass ich hin und wieder nicht so schlaue Sachen mache, hatte ich ja schonmal erwähnt. Manchmal kann ich sie erst hinterher einordnen und mich über die eigene Dummheit wundern. Manchmal renne ich aber auch mit voller Absicht ins Verderben. Ich glaube, ich bin gerade dabei. Ich sitze im Flieger, irgendwo unter mir die 10.000 Kilo-Tasche von der Größe...

Favicon chicks on slicks 17. September, 22:27 Uhr

Die Spanier wissen, wie man es sich hübsch macht. Bei der ERT werden traditionell immer zwei Strecken am Tag angeboten. Eine kurze für die Ü65-Fraktion und die Nicht-so-Trainierten. Und eine lange für die, die etwas fitter sind. In den letzten Jahren gab es da nicht viel zu entscheiden: Luschenrunde is nich, außer bei Regen oder sehr guten Ausreden. Diesmal läuft es anders. Da gibt es eine...

Alle News von chicks on slicks durchsuchen