Quelle
ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt erfahren

Indiziert seit
28.11.2016
Beiträge insgesamt
14 (10 / Woche)
Homepage
https://fahrradleben.wordpress.com/
Quelle / Feed
https://fahrradleben.wordpress.com/feed/
Themenfelder


Beiträge

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
06. Dezember, 20:27 Uhr

Nein, ich bin (leider) nicht mit dem Rad nach Thailand gefahren. Ja, ich bin in Thailand Rad gefahren. Fünf Minuten lang. Immerhin am Strand. Auf dicken Reifen. Und dann habe ich dort noch eine traumhaft schöne Zeit mit meiner Familie verbracht. Ganz nebenbei ein paar wenige Fahrräder mit der Kamera eingefangen. Eine kleine Herausforderung in einem Land der Mopeds, TukTuks und Pickups. Ein paar...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
26. Dezember, 20:18 Uhr

Was machen die letzten Tage im Jahr von Weihnachten bis Silvester festlich? Die lieben Menschen? Das leckere Essen? Die stillen Momente? Besondere Geschenke? Ja, all das! Keine Frage. Doch da fehlt was! Radfahren! 500 Kilometer in diesen acht Tagen. So der Aufruf von Rapha diese Zeit eben noch festlicher zu gestalten. Und ich folge diesem Aufruf voller Freude. Und dokumentiere meine erlebten...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
28. Dezember, 20:37 Uhr

Ohne Fahrrad keine Festlichkeit. Und ohne Familie schon gar keine Festlichkeit! Es ist das wunderbarste auf der Welt von den wertvollsten Menschen in seinen verrückten Unternehmungen unterstützt zu werden. So wurden meine liebe Frau und unsere zwei lieben Kinder 20 Kilometer teil von #Festive500. Traditionell kam die ganze Familie am 25. Dezember bei meinen Eltern zusammen. Da wir gemeinsam in...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
30. Dezember, 11:06 Uhr

Stille. Finsternis. Kettensurren. Da war niemand mehr. Auf den Straßen. Also fast niemand. Ich selbst nahm mich nicht mehr wirklich war. Zu kalt und zu müde. Mein Atmen sog sie ein, die eisige Stille. Ich verschmolz mit nächtlichem Schwarz. Tauchte immer wieder auf in steter Bewegung. Die mich wärmte, erfreute und in die einsame Nacht ein kleines aber festliches Fahrradfahren zeichnete. Ich...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
30. Dezember, 23:36 Uhr

Was für ein Glück: Meine Schwiegermutter wohnt 60 Kilometer von uns entfernt. Was für ein böser Satz, könnte man meinen. Aber ich habe meine Schwiegereltern unglaublich gern. Und das schreibe ich nicht nur einfach, das fühle ich so. Das Glück dieser Entfernung liegt in der Möglichkeit mich 60 Kilometer fahrradfahrend auf den Besuch zu freuen. Eine lange Vorfreude ist besser als eine 5 Kilometer...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
07. Januar, 00:57 Uhr

Kleine Abenteuer. Große Gefühle. Kalte Füße. Sonnenschein. Festliche 175 Kilometer. Und wahre Freundschaft. All das erlebt man so nur mit sehr lieben Freunden. Am Fahrrad. In diesem Fall war es mein Freund Pasi, der meine letzte #Festive500 Ausfahrt zu einem weiteren unvergesslichen gemeinsamen Erlebnis machte. Pasi war es, der die Strecke plante. Eine traumhafte Route entlang der Mur, dann...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
03. Juni, 00:33 Uhr

Aus einer Reifenpanne wurden 300 Kilometer offroad. Durch hohes Gras. Über Schotter und Lehm. Mit Blick aufs Meer. Fast grenzenlos in Italien und Slowenien. Bei Nacht und Mondschein. Sowie bei Sonne und Regen. 24 Stunden stramme Wadeln genossen beim Carso Trail 5500 Höhenmeter. Schlaflos. Natürlich. Aller Anfang war also eine Reifenpanne. Dabei war es nicht einmal mein Reifen. Ich war auch...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
26. April, 21:39 Uhr

Es ist kurz nach Mitternacht. PIEP PIEP PIEP – der Wecker schleudert mich von einem wunderbaren Traum in meinen weichen Polster. Das einzige was ich fühle ist Müdigkeit. Zuerst. Dann muss ich ans Radfahren denken. Yeah. Raus aus dem Pyjama, rein ins Raddress. Weg mit dem Polster, her mit dem Rennrad. Schon sitze ich voller Freude im Sattel. Ich will Fischessen, also am Abend. Am Meer. Das ist...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
08. Mai, 23:00 Uhr

Wer pünktlich sein will, darf nicht mit längeren, lockigen Haaren in einem VW-Bus bei slowenischen Grenzbeamten verdächtig wirken. Obwohl das mit den Haaren nur bei dreien zutraf, dürften unsere Rucksäcke und Radtäschchen großes Interesse geweckt haben, bei den GrenzpolizistInnen. Wer pünktlich sein will, darf eigentlich auch nicht vor verlängerten Wochenenden mit dem Auto in Richtung Süden...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
04. Februar, 00:37 Uhr

Ist das extrem? Mit falscher Identität, bei durchschnittlich minus 5 Grad und starkem Wind drei Mal mit dem Rennrad 340 Kilometer um einen See zu fahren? Danach weiß ich in jedem Fall wie extrem schön es war. Und anstrengend. Aber genau genommen war es ja nicht ich, der da fuhr, sondern Franz. So etwas kann passieren. Genau dann, wenn eine wunderbare Veranstaltung wie das...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
06. März, 22:06 Uhr

„Ich will mit dem Fahrrad in den Kindergarten fahren!“ Draußen hat es -5 Grad Celsius und die ganze Nacht geschneit. Drinnen sitzt ein hartnäckiger Sohn seinem sorgenvollen Papa am Frühstückstisch gegenüber. Ob er schon einmal zum Fenster hinaus gesehen hat, wollte ich wissen. „Im Schnee fahre ich am liebsten. Ich bin ja schon ein guter Radfahrer.“ Beides kann ich nicht bestreiten. Und der...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
19. Februar, 00:30 Uhr

Weltpoltische Propaganda und deren Bekämpfung zwischen Graz und Maribor. Mit und ohne Freilauf trafen westliche Werte auf russische Trolle. Eine pedalierende Task Force der East StratCom wurde gesichtet. Brav auf den Radwegen westliche Werte hochhaltend, clean, mit ehrlicher Muskelkraft dafür enttäuschend niedriger Durchschnittsgeschwindigkeit. Eine Armee der russischen Trolle soll...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
21. Januar, 00:25 Uhr

Angeblich wohnt in einer Höhle nördlich von Graz ein Drache. In sicherem Abstand zur Höhle verläuft eine offiziell ausgeschilderte MTB-Strecke: Die Drachentour. Diese führt vom Murtal über die Tyrnaueralm zur Teichalm. Seit Monaten schon will ich die Strecke mit dem Mountainbike befahren. Doch es fehlte bisher an der nötigen Zeit und ehrlich gesprochen auch an Mut – wie gesagt, angeblich wohnt...

Favicon ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt...
02. Januar, 00:23 Uhr

Ich habe es NICHT geschafft: 500 Kilometer zwischen Weihnachten und Silvester mit dem Fahrrad zu fahren. Wie schon die Jahre zuvor hatte ich es mir fest vorgenommen. Letztes Jahr schon wollte ich dem Aufruf von Rapha folgen, die festlichsten Tage im Jahr noch festlicher zu gestalten. Ausreden finden sich schnell. Schneller als einem lieb ist. Gefahren bin ich dann aber trotzdem. 50 Kilometer....

Alle News von ein Leben lang fahrradfahren : langsam die Welt erfahren durchsuchen