Quelle
Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem Lande

Indiziert seit
28.11.2016
Beiträge insgesamt
88 (10 / Woche)
Homepage
https://radheldin.org/
Quelle / Feed
https://radheldin.org/feed/
Themenfelder


Beiträge

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
30. März, 16:23 Uhr

Manchmal läuft es ein wenig anders, als man es sich vorgestellt hat. Das geht sicherlich jeden zum irgendeinem Zeitpunkt so. Ich stecke gerade in dem Dilemma, sehr viel zeittechnisch unter einen Hut bringen zu müssen, was sich leider konträr zu dem mir selbst auferlegten Anspruch von nachhaltiger Mobilität erweist. Das Auto ist die ungeliebte Alternative und der Beifahrersitz permanent vom...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
25. August, 17:25 Uhr

Schneller als gedacht ist er da: Der Moment der Rückgabe, der Abschied also. Gewöhnt habe ich mich schon am meinen mithelfenden Untersatz. Aber nun kommt der nächste Bewerber an die Reihe. Das Mobilitätskalender ist ausgefüllt, mein Kreuzchen zu der Aussage „Ich kann mir vorstellen, auch zukünftig mit einem Pedelec zur Arbeit zu fahren.“ landet bei „ja“. Mobilitätskalender Die einzige...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
17. August, 13:15 Uhr

Elektromobilität? Mobilitätswandel auf dem platten Land? Dafür braucht man ein paar Verrückte vor Ort, die das unterstützen und beharrlich sind. Leute, die sich diese Themen zu einer Art Lebensaufgabe gemacht haben. Gut, dass es in einer Gemeinde wie Tarmstedt solche Menschen gibt! Schon seit 2015 betreiben Sie ein eCarsharing auf privater Basis. Alles allein stemmen zu müssen; die Wartung und...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
11. August, 16:28 Uhr

Neongelb leuchtend steht es da; aufsteigen, einschalten und dann ein beherzter Tritt in die Pedale: Jippie! Ein Gefühl kommt auf, als wenn mich jemand anschiebt. So wie damals mein großer Bruder beim Radfahren lernen oder in der Radgruppe, wenn jemand merkt, dass man nicht recht mitkommt und ein bisschen Unterstützung gibt. Ein tolles Gefühl! Es mag Autos geben mit eingebauter Vorfahrt, aber...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
06. August, 13:00 Uhr

Anfang des Jahres las ich einen interessanten Aufruf in meinem Lokalblatt, der Wümme-Zeitung: Gesucht wurden Menschen, die einen Monat lang ihren Arbeitsweg (oder einen Teil davon) mit einem Pedelec zurücklegen wollten. Der BUND stellt dafür insgesamt sieben Pedelecs zur Verfügung. 70 glückliche Teilnehmer werden aus rund 120 Bewerbern ausgelöst, die Radheldin ist eine davon. Ein Pedelec...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
21. Februar, 19:39 Uhr

Wenn nicht nur die regionale Presse berichtet, sondern auch der NDR, RTL und die Auto-BILD, ist die Thematik nicht mehr lokal begrenzt: Werner Schweizer und sein Dörpsmobil haben mittlerweile bundesweit Aufmerksamkeit gewonnen! Der Klixbüller Bürgermeister beschreibt sein Erfolgsmodell des eCarsharing in einem eigens verfassten Leitfaden, den er jüngst auf der Berliner „Grünen Woche“...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
03. Juni, 11:44 Uhr

Lasten auf die Räder Lastenräder liegen im Trend, es hat sich eine regelrechte Lastenradbewegung gebildet. #lastenradkann — Es gibt so gut wie nichts, was nicht von Enthusiasten mit dem Cargobike befördert wird. Heizkörper sind da bei weitem nicht das exotischste Beispiel. Freie Lastenräder In manchen Städten gibt es schon länger die sogenannten freien Lastenräder. Frei heißt dabei, man kann es...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
23. Juni, 11:53 Uhr

Wenn das Thema Elektromobilität zur Sprache kommt, ist ein Argument nicht weit: REICHWEITE! Heute früh schreiben mir Freunde der eCarsharing-Gruppe, dass sie mit dem eGolf an den Bodensee fahren. Nach Wolfegg, um genau zu sein. Bei dieser Tour kann ich mittels WhatsApp dabei sein. Sie hoffen auf eine gute Ladeinfrastruktur entlang der Autobahnen. Volles Risiko – ohne Sicherheit, was das...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
26. April, 16:49 Uhr

Ich bin gerne mit den Öffentlichen unterwegs. Lieber natürlich mit dem Rad, wenn Zeit, Entfernung und Wetter passen. Wenn ich mit dem Auto unterwegs sein muss, bin ich regelmäßig gestresst. Individualverkehr Stau ist so ein typisches Beispiel. Da stehst dann und schneckst Dich zum Ziel. Nerv! Oder Baustellen, die ja oft der Verursacher das Grauens sind. Der Gipfel überhaupt ist die Parkerei!...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
20. Juni, 19:10 Uhr

Gerade war ich kurz davor, die grünen Limebikes einem Test zu unterziehen, schwupp – sind diese Leihräder doch wieder vom bremischen Markt verschwunden. Dem Hörensagen nach konnte sich der Anbieter die monatliche Gebühr von einem Euro pro Fahrrad nicht leisten. Mmmh, dass sagt so ziemlich alles darüber aus. Die Qualität und der Fahrkomfort der Räder war vermutlich entsprechend. Neu &...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
29. Mai, 16:30 Uhr

Viele Menschen sind genervt von der neuen DSGVO (kurz für Datenschutzgrundsatzverordnung). Ich auch. Sich als Bloggerin mit dieser a) juristisch/bürokratischen und b) technischen Angelegenheit auseinanderzusetzen, kostet Nerven und Lebenszeit. Aber ich möchte natürlich den Anforderungen genügen. Dieser Blog ist ein Hobby von mir, ich verdiene kein Geld damit. Ich nutze die WordPress-Plattform,...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
06. Juli, 06:10 Uhr

Vielleicht ist das so ein Generationsding, aber ich mag mich mit Smombies im Straßenverkehr nicht recht anfreunden. Zu Fuß finde ich die auf ihr Gerät starrenden Menschen schon nervig genug. Nicht ihr Tun an sich, aber der Focus liegt nur auf das Smartphone gerichtet und nichts / niemand Anderes wird mehr wahrgenommen. In Augsburg und Köln wurden sogar schon Bodenampeln für abgelenkte...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
03. Dezember, 20:31 Uhr

      Momentaufnahme – Samstag nachmittag, einkaufen. Die Liste nicht allzu lang, das Wetter fein und ich trotz Laufeinheit nicht völlig ausgepowert. Also rauf aufs Rad. Damit es mehr Spaß macht, natürlich auf den Crosser. Mir fehlten auch noch ein paar klitzekleine km für die Challenge meiner neusten Radapp. Das so ein an sich kindisches Belohnungssystem funktioniert, sieht man ja an den...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
17. Dezember, 21:52 Uhr

    Ich arbeite zwar nicht direkt an der Geschenkefront, aber doch auf Sichtweite der Massen. Geschäftliche Besorgungen arten zum Hindernislauf aus. Ab 11 Uhr ist in der Innenstadt alles voll, kein Durchkommen mehr, lange Schlangen überall und Horden von Menschen umlagern die Glühweinstände. Ich sehe den Konsum zu Weihnachten eh kritisch. Viele lassen sich von der Panik noch schnell IRGENDETWAS...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
24. Januar, 14:46 Uhr

  Einige Gedanken zum sharen von Autos und anderem Mittlerweile empfinde ich ein Auto nicht mehr als Statussymbol, sondern als Gebrauchsgegenstand. Es spricht nichts dagegen, ihn mit anderen zu teilen, solange er im Originalzustand, nicht kaputt oder verdreckt, zurückkommt. Bei anderen Gebrauchsgegenständen greift da manchmal der persönlichen Effekt, d. h. meine Zahnbürste teile ich mit absolut...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
09. Dezember, 14:34 Uhr

   Die Journalistin und Bloggerin Andrea Reidl schreibt in der ZEIT: „Radwege sind häufig zu schmal, in schlechtem Zustand oder enden unvermittelt. Infolgedessen entwickeln Radfahrer aller Altersklassen eine gewisse Kreativität, um ans Ziel zu kommen.“ Den ganzen Artikel lest Ihr hier. Die hiesigen Radwege sind nicht nur im Dunklen gefährlich… Da gibt es Buckelpisten mit von Baumwurzeln...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
17. Mai, 13:28 Uhr

#MdRzA: Eine halbe Stunde eher aufgestanden und eine halbe Stunde eher losgefahren – 100% Genuss! Ein guter Start in den Tag. Dank Powermüsli und drei Bechern Kaffee bin ich energiegeladen und die Beine sind schnell. Morgens ist Sport überhaupt am aller-allerbesten! * Mein ist die Sonne, mein ist der Morgen! * Die Stinkerkarre bleibt heute zuhause. Den Großteil der Strecke habe ich für mich...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
06. Dezember, 05:55 Uhr

Nikolaus, verrate mir, hast du auch ein Fahrrad?  Mit dem du durch die Matsche braust  und dich dabei total versaust?  Im Sommer, beim Radeln, behälst du auch dann  Pelzstiefel, Mantel und Handschuhe an?  (Kinderlied) Ich wünsche allen einen schönen Nikolaus-Tag!

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
13. November, 15:08 Uhr

Sicher, „Tour de Frost“ wäre der schönere Titel gewesen, aber den hatte sich schon Phillip gesichert… Es heißt ja, alle Frauen würden leicht frieren. Und Frauen, die Radfahren sind wie alle Frauen, nur härter im Nehmen. Also ich zumindest bin ein Frostködel Heute mittag blinzelte die Sonne durchs Küchenfenster und weckte den Rennradjunkie. Bloß raus nach draußen! Mit diversen Kleidungsschichten...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
07. Dezember, 08:15 Uhr

   Die Tarmstedter Umfrage zur Mobilität läuft noch bis zum 31.12.2016. Zu Halbzeit wird jetzt ein attraktives Dankeschön für die Teilnahme ausgelobt: Zwei Niedersachsentickets, mit denen bis zu 5 Personen nachhaltig in ganz Niedersachsen unterwegs sein können! Also, höchste Zeit für alle, die bisher noch nicht dabei waren, die Website zu besuchen. Hier kann man sich mit seinem individuellen...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
24. November, 07:30 Uhr

Schwimmende Brücken… Das klingt irgendwie cool. Es gibt so viele innovative Ideen und nicht alle können verwirklicht werden. Gewagte Konstruktionen, futuristische Gedankenspiele sind aber wichtig, damit nicht immer alles in den gewohnten Bahnen verläuft! Dann gibt es nämlich keine Veränderungen! „Alles ist gut, so wie es ist“ oder „so haben wir das schon immer gemacht“ sind die zementernen...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
18. Januar, 18:50 Uhr

   Da liest man in der letzten Zeit immer öfter über die hohe Unfallgefahr für e-Bikes. Ist da was dran? Und woran liegt es?  Eigentlich sind im Straßenverkehr viel mehr Pedelecs als e-Bikes unterwegs. Fahrräder mit elektrischer Unterstützung werden im Sprachgebrauch als e-Bikes bezeichnet, aber eigentlich handelt es sich um Pedelecs. Die Unterscheidung zwischen beiden besteht hauptsächlich in...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
20. April, 19:50 Uhr

Ich lese gerne Blogs. Also in der Hauptsache Sportblogs. Über Radfahren und Laufen bzw. Triathlon. Und die lieben Bloggerkolleg(inn)en schreiben von den vielen tollen Events, die sie sich vorgenommen haben. Wenn man sich für etwas anmeldet, dann trainiert man schließlich auch dafür! Umso mehr, wenn man es auch noch angekündigt hat… Bei mir steht für 2017 nicht nur Radfahren auf der Agenda. Das...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
27. Februar, 11:52 Uhr

   Hatte eine ziemlich stressige Woche, viele Termine und wenig Zeit für Sport. Freitag gegen Abend wurde es richtig schön – rosafarbene Wolken am Himmel leiteten das Wochenende ein. Viel Zeit vorm Dunkelwerden war nicht mehr – schnell rein in die Laufklamotten und los… Herrlich! Das lief wirklich richtig gut und war super entstressend. Samstag früh gleich eine Wiederholung vor dem Frühstück,...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
31. Januar, 21:16 Uhr

   Laufen oder Radfahren aus Freude an der Bewegung ist toll! Man sollte sich schon für eine Sportart entscheiden, die einem Spaß macht. Manches ist schön alleine, um richtig abzuschalten und den Kopf freizukriegen. Aber manchmal ist es auch super mit einem tollen Team unterwegs zu sein.  Nicht immer ist alles einfach und im Komfortbereich. Das kann man machen, klar. Aber für mich bedeutet...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
16. Februar, 18:54 Uhr

… so heisst ein Song von einer meiner Lieblingsgruppen – Element of Crime. Dies erinnert etwas an den gegen die Windmühlen kämpfenden Don Quijote. Aber als so ganz aussichtslos schätze ich den Kampf für ein Umdenken der Mobilität nicht ein! Es gibt immer mehr idealistische Leute mit Ideen, die andere inspirieren, so dass die Bewegung in Fahrt kommt (Mobilität halt ;)). Wenn man es dann schafft,...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
11. März, 20:37 Uhr

Es wird Frühling. Das merkt man schon daran,dass allerorten Fahrradmessen stattfinden. Nach Osnabrück habe ich es nicht geschafft, zur Berliner Fahrradschau leider auch nicht (wird für 2018 fest eingeplant!), aber der Termin in Bremen ist immer fest gesetzt. Leider gibt es für eine Radmesse, bei der man ja davon ausgehen kann, dass deren Klientel mit dem Rad kommt, nicht ausreichend genug...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
30. März, 19:46 Uhr

In meiner Tageszeitung, dem Weser-Kurier, war heute ein größerer Artikel über die Pendlerströme zu lesen. Unglaublich viele Menschen fahren jeden Tag in die Stadt (in Bremen sind es 129.000!) hinein – die meisten davon alleine in einem Auto! Da ist es doch kein Wunder, dass es weder vor noch zurück geht. Jede Person nimmt doch ungefähr 8 m2 Platz für sich in Anspruch und das ist noch knapp...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
28. April, 14:51 Uhr

Liebe Follower, ich habe einen Gutschein für ein Team Katusha-Alpecin Replica Trikot zu verlosen. Der Gutschein kann am 10./11. Juni 2017 beim Radfest in Bielefeld eingelöst werden. Ausgelost wird er zwischen allen, die bis zum 3. Mai 2017 20:00 Uhr bei meiner Facebook-Seite Radheldin „gefällt mir“ anklicken und den Link teilen, bzw. mir hier einen Kommentar hinterlassen.  Der/die Gewinner*in...

Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem L...
26. März, 12:14 Uhr

„Endlich geht es wieder los!“ Zum Saisonstart der freitäglichen BBC-Runde erfreute uns ganz standesgemäß herrlicher Sonnenschein. So fand sich eine größere Anzahl unterradelter Menschen am Treffpunkt beim Platzhirsch ein. Einige Mutige traten sogar in kurz/kurz in die Pedalen.  Schnelle Runden, bei denen man heizen kann, gibt es in Bremen genug. Hier ist der Ansatz ein Anderer: Die BBC-Runde...

Alle News von Die Radheldin – Nachhaltige Mobilität auf dem Lande durchsuchen