Quelle
VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Rennrad Fahrers.

Indiziert seit
28.11.2016
Beiträge insgesamt
5 (0 / Woche)
Homepage
http://www.veloq.tran2k.de/
Quelle / Feed
http://www.veloq.tran2k.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

Cropped vq favicon 1 VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Re... 18. April, 21:50 Uhr

Ich sitze an irgendeinem griechischen Strand und es regnet. Das Mittelmeer deckt sich Grau in Grau. Kurzum: Ich fühle mich very British und bereit, endlich über meinen Prudential “Ride” bzw. “Walk” London des letzten Jahres zu sinnieren. Nachdem ein paar Freunde und meine Wenigkeit unsere Namen in die Startplatz Lotterie für den Prudential Ride London 100 warfen, standen wir neun Monate später...

Cropped vq favicon 1 VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Re... 26. April, 13:32 Uhr

Wenn man in der Werbung arbeitet kommt man um Kapstadt nicht drumherum. Ganze Herrscharen von Werbeschaffenden reisen das ganze Jahr von Nord- nach Südhalbkugel und andersrum, um jeweils die andere Jahreszeit vor die Linse zu bekommen. “Antizyklisch” heisst die Sportart und ist verwandt mit dem Kauf von Radsportbekleidung, solange man noch nicht die kleine Schwarze von American Express...

Cropped vq favicon 1 VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Re... 03. März, 00:10 Uhr

Irgendwie kommt man zu gar nix. Zwar hab ich in diesem Blog schon wieder echt eine Weile gar nix gemacht, allerdings nur oberflächlich. Unterflächlich warten diverse Artikel auf Feinschliff oder eine abschließende Meinung (wie z.B. der Prudential Ride London 100 vom letzten Jahr). Aber irgendwie kommt man zu nix, was wieder zum Anfang dieses Artikels führt. Ich denke es ist Zeit diesen Kreis...

Cropped vq favicon 1 VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Re... 01. Oktober, 22:52 Uhr

Ich verstehe es nicht. Dreihundertzwölf Kilometer. Ein Tag am Meer. Mit 5.000 anderen Rennradfahrern hinter einem. Ich habe schon das britische Empire besiegt. Was soll also der ganze Affentanz um Mallorca 312? Und überhaupt. Das Tramunatana Gebirge – Ja mein Gott. Das bedeutet: die Hälfte der Strecke geht es bergab. Umso besser. Da wo ich herkomme, da fährt man 303 Kilometer am Vormittag und...

Cropped vq favicon 1 VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Re... 10. September, 22:24 Uhr

Die Saison ist rum. Endlich steht wieder die beste Jahreszeit für Rennradfahrer an. Der Herbst und der Winter. Die Spaßfahrer sind weg. Die Wege frei. Kein Windschatten. Nur echter, kalter, nasser Frost in Gesicht und Fingern. Jeder, der jetzt noch fährt, huldigt Rule#5. Jeder Tag wird zu einer Reminiszenz an Rule#9. Spätestens im Januar bei -20°C kommt man aus dem Grinsen nicht mehr raus. Denn...

Alle News von VeloQ – Aus dem Leben eines werbeschaffenden Rennrad Fahrers. durchsuchen