Quelle
Chregu's Bikeblog

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
78 (0 / Woche)
Homepage
http://chregubikeblog.ch/
Quelle / Feed
http://chregubikeblog.ch/?feed=rss2
Themenfelder


Beiträge

Chregu's Bikeblog 14. Juni, 16:06 Uhr

Herrliches Wetter diesen Mai. Das muss ausgenützt werden. Der Bericht der folgenden Tour zeigt einmal mehr, dass man auch von zu Hause aus sehr schöne Runden mit dem Bike drehen kann. Nach dem Start in Hildisrieden habe ich bereits freie Sicht auf den Pilatus. Der erste Teil der Tour führt mich via Neuenkirch über den Ruswilerberg zum Soppensee. Der Platz hier bei diesem Bänkli ist...

Chregu's Bikeblog 11. Juni, 15:41 Uhr

Und schon ist das Abenteuer Rhein-Walenseecross fast vorbei. Heute geht’s innerhalb der Schlussetappe nach Hause. Mit dem Gottschalkenberg steht noch einmal ein Highlight auf dem Programm. Ich hoffe nur, dass die Müdigkeit mir keinen Strich durch die bisher gut aufgegangene Rechnung macht. Denn geschlafen habe ich in meiner Unterkunft, dem Landgasthof Schlüssel in Willerzell, nicht besonders...

Chregu's Bikeblog 17. November, 08:05 Uhr

Das Ziel für den heutigen Tag ist grundsätzlich klar. Wir wollen finishen! Es ist aber noch nicht ganz klar, ob wir es auch tatsächlich schaffen werden. Joki bekundete die letzten beiden Etappen etwas Mühe. Die Kraft ist nicht mehr ganz so vorhanden wie noch zu Beginn unserer Reise. Deshalb haben wir mit dem Rifugio Garda auf dem Tremalzopass eine mögliche Unterkunft im Visier. Ob wir diese...

Chregu's Bikeblog 07. Juni, 09:59 Uhr

Bei strahlendem Sonnenschein verlasse ich das Parkhotel Schwert in Weesen. Im Gegensatz zu den Unterkünften in Chur und Brigels kann dieses Hotel betreff Preis/Leistung nicht ganz mithalten. Bei einem Preis von Fr. 105.- für Zimmer mit Frühstück darf man ein etwas abwechslungsreicheres Frühstück erwarten. Eierspeisen fehlten komplett. Zudem war im Zimmer der Boden etwas schräg… Details nur,...

Chregu's Bikeblog 01. Juni, 10:18 Uhr

Der heutige dritte Tag meines Cross‘ beinhaltet zwei Spots, welche ich schon lange mal befahren möchte. Das ist zum einen die Bündner Herrschaft mit den malerischen Dörfern und den schönen Weinbergen. Am Nachmittag steht dann der Churfirstenpanoramatrail oberhalb des Walensees auf dem Programm. Das könnte trailtechnisch die grösste Herausforderung der ganzen fünf Tage werden. Bin auf jeden Fall...

Chregu's Bikeblog 08. November, 21:01 Uhr

Langsam aber sicher kommt das Ende nahe. Je nach dem wie weit wir heute kommen, ist der Alpencross morgen bereits vorbei. Unglaublich, wie viel wir schon erlebt und gesehen haben die letzten Tage. Auch heute wird es sicher wieder einiges zu entdecken geben. Nach dem Frühstück im Hotel Gran Vacanze in Dimaro beginnt das siebte Teilstück gleich mit dem längsten Aufstieg des Tages. 850 Höhenmeter...

Chregu's Bikeblog 05. November, 14:41 Uhr

Es ist jedes Mal ein tolles Gefühl in der Höhe zu übernachten. Der Gaviapass liegt auf über 2’600 m über Meer und so erwachen wir am siebten Tag inmitten einer alpinen Bergwelt. Dementsprechend frisch ist es draussen! Also ziehen wir sämtliche Kleiderschichten über und starten eingepackt in den neuen Tag. Auch heute steht mit der Montozzoscharte ein harter Aufstieg auf dem Programm. Doch die...

Chregu's Bikeblog 21. Mai, 19:48 Uhr

Einer der Spots, welcher ich unbedingt auf diesem fünftägigen Cross besuchen will, ist die Rheinschlucht. Schon so viel gelesen und gehört habe ich darüber, wie schön und einzigartig dieser Ort sein soll… Heute auf der zweiten Etappe des Rhein-Walenseecross ist es nun endlich soweit. Geplant ist, dass ich am Nachmittag die Schlucht per Bike durchqueren werde. Zuerst gibt es aber ein leckeres...

Chregu's Bikeblog 26. Oktober, 19:41 Uhr

Da wir gestern etwas weiter voran gekommen sind als geplant, wollen wir den dadurch erarbeiteten Vorsprung nutzen und auch heute wieder etwas weiter fahren. Ursprünglich geplant ist die Übernachtung im Rifugio La Baita, welches sich im Aufstieg zum Passo dell’Alpe befindet. Wir liebäugeln aber bereits schon am Start mit dem Gaviapass als Etappenort. Gebucht ist noch nichts, wir schauen mal wie...

Chregu's Bikeblog 14. Mai, 17:30 Uhr

Quelle: Bundesamt für Landestopographie Es ist mal wieder soweit. Ich gehe auf eine mehrtägige Biketour. Für mich ist dies stets eine tolle Art zu reisen. Man sieht viel und kommt trotzdem sehr gut vorwärts. Wie immer buche ich meine Unterkünfte spontan und schaue einfach mal wie ich vorwärts komme. Natürlich habe ich einen ungefähren Plan, doch der muss nicht zwingend eingehalten...

Chregu's Bikeblog 22. Oktober, 10:45 Uhr

Transalp 2017, am Morgen des fünften Tages: Ich kann auf eine geruhsame Nacht zurückblicken und freue mich als allererstes auf das Frühstücksbuffet. Das hab ich im Vergleich zum Vorjahr noch pendent. Und dies lässt sich im Alpengasthof Cruschalba selbstverständlich auch sehen. Wir starten mit vollen Mägen zur fünften Etappe. Heute steht das vielleicht schönste Teilstück des ganzen Trips auf...

Chregu's Bikeblog 19. Oktober, 10:10 Uhr

Blick aus dem Fenster… es regnet. Somit hat sich der Wetterbericht bestätigt und der vormittägliche Übergang über den Fimbapass könnte etwas ungemtülich werden. Was soll’s, da müssen wir jetzt durch. Hoffentlich ist gestern Nachmittag der Schnee schon ein bisschen geschmolzen. Da es heute auf gut 2’600m rauf geht, könnte dies noch nützlich sein. Das Frühstück auf der Bodenalpe ist dann ganz...

Chregu's Bikeblog 16. Oktober, 09:55 Uhr

Aufgrund der Niederschläge der letzten Tage hat es weit runter geschneit. Der Schnee könnte somit auf der heutigen Etappe ein Thema werden, geht es doch bis auf knapp 2’300 Meter über Meer. Somit ist dies auch gleich die erste Etappe unserer Transalp, welche richtig in die Berge führt. Bevor wir starten lassen wir uns zuerst vom ausgezeichneten Frühstück im Pepi’s Skihotel verwöhnen. Da wir...

Chregu's Bikeblog 13. Oktober, 05:32 Uhr

Nach der gestrigen Warm-Up Etappe geht’s heute zum ersten Mal richtig zur Sache. Es warten zwar noch keine hochalpinen Übergänge auf uns doch mit über 80 km und 1’500 Hm wird der Tag heute sehr lang. Wie schon letztes Jahr ist das Frühstücksbuffet im Hotel Ehrwalderhof ausgezeichnet. Und auch wie schon letztes Jahr ziehen wir zum Start in Ehrwald gleich mal die Regenklamotten an. So wir...

Chregu's Bikeblog 04. Oktober, 09:43 Uhr

Geschlafen haben wir alle wunderbar nach dem gestrigen Tag. Für den dritten und letzten Tag unseres Bikeweekends haben wir uns eine Auswahl der Trails rund um Davos aufgespart. Dank der Übernachtung im Hotel Panorama kriegen wir die Bahnkarte umsonst. Somit steht einem weiteren Trailtag nichts mehr im Wege! Erneut heisst es früh aufstehen. Wir wollen die erste Bahn aufs Jakobshorn erwischen....

Chregu's Bikeblog 10. Oktober, 11:47 Uhr

Wir versuchen es nochmal… – das war realtiv schnell klar. Als wir letztes Jahr zur Transalp von Garmisch-Partenkirchen nach Riva del Garda am Gardasee starteten, waren wir zu Beginn noch guter Dinge. Wir kamen die ersten vier Tage super voran. Doch während des vierten Tages muss ich irgendwas schlechtes konsumiert haben. Ich verbrachte die folgende Nacht fast nur auf der Toilette. Die...

Chregu's Bikeblog 07. Oktober, 09:00 Uhr

Es ist mir immer eine grosse Freude, jemanden frisch an den Bikesport heran zu führen. So geschehen auch vor ein paar Wochen an einem sonnigen Dienstag im August, als ich mit meiner Arbeitskollegin Rahel auf ihre erste richtige Biketour ging. Wir waren vorher schon drei Mal auf zwei Rädern unterwegs. Sie allerdings damals noch mit ihrem Citybike. Deshalb gab es auf den bisherigen Touren nur...

Chregu's Bikeblog 01. Oktober, 09:38 Uhr

Die Biketour über die Ducanfurgga ist eine dieser Touren, welche man aufgrund des happigen Aufstiegs nicht unbedingt jedes Jahr machen muss, aber wegen der genialen Abfahrt doch immer mal wieder machen kann, darf und soll. Denn ein Highlight ist die Runde dann doch jedes Mal! Ich war zuletzt vor fünf Jahren mit Luki dort oben. Zeit also für eine Wiederholung! Da wir am morgigen Tag die Trails...

Chregu's Bikeblog 28. September, 04:08 Uhr

Das Weekend über den diesjährigen 1. August bietet sich perfekt an, um drei Tage mit ein paar Freunden biken zu gehen. Wir entscheiden uns für drei Tage im Bündnerland mit dem Auftakt in St. Moritz. Wir reisen bereits am Samstagabend an. So haben wir zwei Übernachtungen in St. Moritz und kommen so in den Genuss des Gratis-Bergbahntickets. Denn dieses soll am ersten Tag ausgiebig genutzt...

Chregu's Bikeblog 24. September, 13:08 Uhr

Mal etwas neues ausprobieren, mal was verrücktes machen…, da braucht es jeweils nicht allzu viel, um mich dafür zu überreden. So kam vor ein paar Wochen mal die Anfrage meiner Arbeitskollegin Fabienne, ob ich denn mal Lust auf einen Tandem-Fallschirmsprung hätte? Sie habe noch einen Gutschein und würde es cool finden, wenn noch jemand mitkäme. Zahlen müssten wir dann unseren Jump schon selber,...

Chregu's Bikeblog 12. April, 07:01 Uhr

Ein richtiger Traumtag war es vor rund zwei Wochen. Der Frühling gibt nun Gas und so zog es mich einmal mehr aufs Bike. Da ich im Hinblick auf den Gigathlon Touren mit viel Höhen- und Kilometern machen möchte, plante ich eine Runde über das Michaelskreuz und den Lindenberg. Zu Beginn fahre ich zum Dietschiberg rauf. Die Aussicht auf die Stadt Luzern und den Pilatus ist schlicht umwerfend! Der...

Chregu's Bikeblog 20. September, 10:27 Uhr

Der letzte Tag in Zermatt verspricht nochmals staubtrockene Trails und Sonnenschein vom feinsten. So machen wir uns nach einem leckeren Frühstück im Riffelhaus 1853 wieder auf den Weg. Geschlafen haben wir sehr gut in diesem tollen Hotel. Kunstück, nach dem gestrigen intensiven Tag und dem tollen Aussenwhirlpool, welches das Riffelhaus zu bieten hat. Da konnten wir so richtig entspannen. Nun...

Chregu's Bikeblog 25. August, 06:58 Uhr

Dienstag morgen, Fluhalphütte, ein paar Minuten vor fünf Uhr. Der zweite Tag des BikeMeets hat soeben begonnen… Ich schaue kurz aus dem Fenster und stelle fest, dass der Himmel wolkenlos ist. Leider gilt dies dann nur für die Nicht-Matterhorn Seite. Das Horu selber ist dann leider doch noch in einer am Ort verharrender Wolkenhülle eingepackt. Trotzdem möchte ich mit dem ersten Tageslicht einen...

Chregu's Bikeblog 24. März, 09:25 Uhr

Der Winter hat sich schon seit ein paar Wochen verabschiedet aber ich bin aus diversen Gründen noch nicht so richtig zum biken gekommen. Es ging nochmals auf die Skipiste, Familientreffen, Geschäftsanlass, Treffen mit Freunden, etc. Nicht das ich mich beklagen möchte, denn ich habe definitiv den besten Freundeskreis der Welt. So musste mein Bike halt auch mal bei schönem Wetter in der Garage...

Chregu's Bikeblog 16. August, 17:54 Uhr

Auf Einladung von Zermatt Tourismus durfte ich Mitte Juli ein paar herrliche und unvergessliche Tage in Zermatt geniessen. Natürlich war die Vorfreude gross, war ich doch noch nie in Zermatt biken. Schon lange wollte ich mal dort hin. Coole Sache, dass sich dieser Punkt auf meiner „Bike ToDo-Liste“ nun auf diese Art und Weise abhacken lässt. Die Anreise gestalte ich gemütlich per Zug und hab...

Chregu's Bikeblog 13. Februar, 10:38 Uhr

Letzten Mittwoch hatte ich endlich mal wieder das Vergnügen mit Lukas Stöckli auf eine Biketour zu gehen. Dies dann erst noch in einem äusserst besonderen Rahmen. Es handelte sich nämlich um eine Fatbiketour im Schnee bei Vollmond. Eingeladen wurde ich dafür von meinem Bikefreund Benno, weil ich an seinem Hochzeit den Part des DJ’s übernahm. Leider erkrankt Benno ausgerechnet an diesem Tag und...

Chregu's Bikeblog 16. Juli, 11:46 Uhr

Auf nach Zermatt – so lautet der Titel dieses Blogposts. Und genau dort hin führt gerade mein Weg. Während ich jetzt für Euch, meine lieben Leser, ein paar Zeilen schreibe, fährt der Zug gerade in Zofingen wieder los. Im Verlaufe des späteren Nachmittags werde ich dann in Zermatt eintreffen. Von Zermatt Tourismus bekam ich diesen Frühling eine Einladung zu einem viertägigen Bike-Meet. Die...

Chregu's Bikeblog 14. Juli, 08:26 Uhr

Auch dieses Jahr hatte ich die Möglichkeit am Gigathlon teil zu nehmen. Mit dem fast identischen Team wie letztes Jahr ging es heuer in Zürich an den Start. Wir hiessen AMSTL und hatten die Startnummer 1459. Der Name hat übrigens nichts mit dem ähnlich heissenden Bier zu tun, sondern sind die Anfangsbuchstaben des ursprünglichen Teams. Die Vorfreude war gross und steigerte sich stets, je näher...

Chregu's Bikeblog 05. Juli, 17:45 Uhr

Wie inzwischen fast schon traditionell, war es auch heuer an Fronleichnam wieder an der Zeit für eine exklusive Rigibiketour. Schon 2015 und 2016 wurden wir durch Local Roli durch die geheimen Trails und Pfade der Rigi geguidet. Auch gesellschaftlich waren das immer lustige Touren. Logisch also, dass es auch 2017 wieder eine Ausgabe der exklusiven Rigibiketour gibt. Diesmal in einer etwas...

Chregu's Bikeblog 29. Juni, 10:27 Uhr

Es ist mir jedes Mal eine grosse Freude, mit jemandem auf eine Biketour zu gehen, welche/r erst vor kurzem ein Bike gekauft hat. So war es diesen Frühling soweit, dass ich mit meinem Namensvetter Chregu zum ersten Mal ein paar richtige Trails unter die Stollen nahm. Er ist seit Jahren einer meiner besten Freunde. Umso schöner, dass wir nun – nebst kochen, essen und Wein trinken – ein weiteres...

Alle News von Chregu's Bikeblog durchsuchen