Quelle
Radfahren in Stuttgart

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
457 (4 / Woche)
Homepage
http://dasfahrradblog.blogspot.com/
Quelle / Feed
http://dasfahrradblog.blogspot.com/feeds/posts/default
Themenfelder


Beiträge

Favicon Radfahren in Stuttgart 10. September, 04:30 Uhr

"Motorisierte Gewalt", so überschreibt Martin Herrndorf seinen Artikel in Fahrradzukunft.de. "Das Auto dominiert die Städte (und Landstraßen), warum lassen wir das zu?," fragt er und benennt mit ungewohnten Worten, die Realität, die wir erleben. Ein Auto kann töten. Beim Rechtsabbiegen übersieht der Autofahrer den Radfahrer. Warum? Weil er ihn nicht sehen will, nicht sehen muss, denn für sein...

Favicon Radfahren in Stuttgart 12. September, 04:30 Uhr

Zur Abwechslung mal wieder ein Normalrad, ein Pegasus. Genauer, es ist ein Pegasus Avanti-Sport 21 Cross für Damen in Weiß, und ich würde sagen, es ist ziemlich neu, wie es hier steht. Nicht teuer, aber schick gemacht. Der gehörte Lenker gehört zur Grundausstattung. Es hat 21 Gänge.Pegasus ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd. Pegasus Bikes ist eine Marke der ZEG, der...

Favicon Radfahren in Stuttgart 13. September, 08:07 Uhr

Die neue Kurve am Leuze zur König-Karlsbrücke ist ja wirklich schön. Allerdings nicht für Rechtsabbieger Richtung Berg runterzu. In der winzigen Senke vor dem Schildermast sammelt sich Nässe und Dreck, wenn es regnet. Und dann steht da ja auch noch das Schild.Das steht  an der Grenze des Zweirichtungsradwegs zum Fußgängerweg. Radler dürfen ihre Radwege nicht verlassen, das ist klar. Sie dürften...

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. September, 04:30 Uhr

Den Führerschein für Radfahrer würdet ihr Autofahrer nicht bestehen. Die Regeln, die für uns gelten, sind viel zu kompliziert.  Warum müssen Autofahrer Führerscheine machen, Radfahrer aber nicht? Ungerecht? Nein. Führer von Kraftfahrzeugen müssen deshalb eine Prüfung machen, weil sie ein ziemlich schweres und energiereiches Gerät führen, mit dem sie spielend leicht Menschen töten können,  ohne...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. September, 04:30 Uhr

Klapprad geht auch als Alltagsfahrrad. Dieses hier wird von einem großen Menschen gefahren. Brompton ist eine Klappfahrradmarke.Die Räder sind nicht ganz billig. Jedes Fahrrad, so der Hersteller, wird in London in Handarbeit hergestellt und dabei an die Wünsche des Kunden angepasst.Man sieht vorm Hinterrad die Rädchen, auf denen man das Fahrrad in zusammengeklappten Zustand wie einen Rollkoffer...

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. September, 04:30 Uhr

Nach einer Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV) ist jeder 14. Unfall zwischen Auto und Fahrrad einer, bei dem ein Radler in eine plötzlich aufgestoßene Autotür kracht. Diese Unfälle verlaufen auch durchaus häufiger schwer als andere. Sie enden oft mit Beinverletzungen und Kopfverletzungen. Und sie geschehen überall, wo Radler zu dicht an geparkten Autos entlang radeln, entweder...

Favicon Radfahren in Stuttgart 20. September, 04:30 Uhr

Es gibt Radel-Verbote durch Fußgängerbereiche, die nur für eine Richtung gelten. Dahinter erkenne ich übrigens kein System, sondern Gedankenlosigkeit. Am Riedsee in Möhringen gibt es einen Weg, der für Radfahrende gesperrt ist. Aber nur, wenn man vom Parkplatz am Restaurant kommt und Richtung Degerloch will. Er führt über eine Brücke, die abgepollert ist, weil sie  unter einem Auto...

Favicon Radfahren in Stuttgart 22. September, 04:30 Uhr

Für Wahlen gibt es viele Kriterien. Wir Radfahrenden haben aber sicher meist auch noch die Frage, wer eigentlich am meisten für den Radverkehr tun möchte. Zwar werden Wege für Radfahrende von den Städten geplant und gebaut, aber wir alle haben hier auch schon hin und wieder festgestellt, dass für Manches der Bund zuständig ist: Zum Beispiel dafür, welche Verkehrsart wie viele Fördergelder...

Favicon Radfahren in Stuttgart 24. September, 04:30 Uhr

  Quelle: Wikipedia Albertyanks Auf einem 2,5 Meter breiten Radweg können 5.900 Menschen pro Stunde fahren, auf einer Straße nur 1.300. Wer viele Menschen bewegen muss und nich viel Platz hat, setzt aufs Fahrrad, nicht aufs Auto.Kopenhagen hat rund 800.000 Einwohner, die Region 1,3 Millionen. In die Innenstadt fährt man mit dem Fahrrad. Und man sieht da nicht hauptsächliche Männer mittleren...

Favicon Radfahren in Stuttgart 25. September, 04:30 Uhr

Jedes Jahr zwei Mal wird fürs Frühlingsfest und den Cannstatter Wasen eine der wichtigsten Radrouten blockiert und Radler zum Absteigen aufgefordert. Wie wichtig diese Route ist, sieht man an den Wegweisern zu vier verschiednen Zielen.Drei Wochen lang winkeln sich täglich rund 2.000 Radler durch die Sperren. Eine andere Lösung hat man offenbar auch diesmal wieder nicht gefunden. Wobei ich auch...

Favicon Radfahren in Stuttgart 26. September, 04:30 Uhr

Treppen am Eingang zum Radladen? Äh ... Wenn man für Dinge mit Rädern etwas nicht brauchen kann, dann Treppen. Aber ebenerdige Läden sind selten in Stuttgart. Rennräder sind ja schnell gelupft, aber Pedelecs ...? Da dotzen die Hinterräder die Treppen runter, dass die Ritzel spritzen. Immerhin weiß man gleich, was nachgezogen werden muss. Und was das Rad wiegt. Bei Pedelecs wird man sofort...

Favicon Radfahren in Stuttgart 27. September, 17:55 Uhr

Eine britische Langzeitstudie hat ergeben, dass Menschen, die mit dem Fahrrad zur Arbeit pendeln, ihr Krebsrisiko um 45 Prozent senken. Außerdem reduziert sich ihr Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu leiden, um 46 Prozent. Das ist schon ein sehr großer Effekt. Bei der Studie wurden die üblichen Rikiskofaktoren wie Rauchen rausgerechnet. An ihr waren über fünf Jahre lang 260.000...

Favicon Radfahren in Stuttgart 30. September, 04:30 Uhr

Es muss ja nicht jeder und jede Rad fahren. Aber wer es will, sollte es tun können. Das ist der Sinn einer Radförderung. Oft höre ich: "Ich würde ja, aber in Stuttgart kann man nicht mit dem Rad fahren." Das sagen Menschen, die ihre Wege hauptsächlich mit dem Auto zurücklegen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Und die demzufolge immer auch etliche Strecken zu Fuß gehen.Sie sehen zwar...

Favicon Radfahren in Stuttgart 02. Oktober, 04:30 Uhr

ADFC Toter WinkelWenn ein Lastwagen rechts abbiegt, liegt ein Radfahrer tot unter seinen Rädern. Diese Unfälle sind viel zu häufig. Und sie verlaufen für Radfahrer meist schwer bis tödlich. Im besten Fall verliert man nur ein Bein  wenn der Reifen des LkW darüber rollt. Autos haben tote Winkel, oftmals abgefangen durch gekrümmte Spiegel. Der Bereich, in dem ein Lkw-Fahrer überhaupt nichts...

Favicon Radfahren in Stuttgart 04. Oktober, 04:30 Uhr

Eine große Mehrheit der Deutschen will nicht mehr so stark auf das Auto angewiesen sein. Das ist eines der Ergebnisse der Umweltbewusstseinsstudie, einer repräsentativen Umfrage des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes.Demnach sagen 91 Prozent der Befragten, dass das Leben besser werde, wenn man nicht mehr aufs Auto angewiesen ist. 79 Prozent wünschen sich für die eigene Stadt...

Favicon Radfahren in Stuttgart 06. Oktober, 04:30 Uhr

Verteufeln geht immer. So wird aus Gut ein "eigentlich schlecht". Der Radler wird in die Ecke gestellt, mit dem Gesicht zur Wand oder besser zur roten Ampel. Damit punktet gerade der Deutschlandfunk in seiner reißerischen Ankündigung einer Sendung, die vermutlich differenzierter läuft. "Anarchisten in Funktionskleidung", "rücksichtslose Mountainbiker auf Gehwegen" und so weiter. Die These:...

Favicon Radfahren in Stuttgart 08. Oktober, 04:30 Uhr

 Foto: Blogleserin Beate In der Holzstraße sieht es wieder so aus wie vor dem Umbau. Autos parken bis in den Radweg hinein. Wo keine Poller stehen, stellen sich Autos hin. Schilder nützen nichts. Viel zu viele Autofahrer denken gar nicht daran, Radlern auf ihrem ohnehin zu schmalen Weg auf der Hauptradroute 1 Platz zu lassen. Es wird munter überall geparkt. Radfahrende und zu Fuß Gehende sehen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 10. Oktober, 04:30 Uhr

Die alten Räder stehen in Stuttgart oft offen oder minimal gesichert an Abstellanlagen herum. Klaut eh niemand. Obwohl sie schön sind. Das hier dürfte ein Staiger-Damenrad sein. In Kleinanzeigen wird es als Commodore Staiger Damenrad angeboten. Dieses Exemplar hat eine Gangschaltung, die in den Lenkergriff integriert ist und eine anständige moderne Beleuchtung. Es stand am Schlossplatz, als ich...

Favicon Radfahren in Stuttgart 12. Oktober, 04:30 Uhr

Ich verstehe die Parknot im Stuttgarter Süden. Zu viele Einwohner haben zu viele Autos, die nachts irgendwo hin müssen: auf Gehwege und auf Radstreifen. Andererseits: Gehwege und Radstreifen sind nicht für Autos da. Wenn sie von Autos besetzt sind, müssen Fußgänger und Radfahrer auf der Fahrbahn drum herum.Das kann an dieser Stelle gefährlich werden. Hier hat die Stadt die Einbahnstraße...

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. Oktober, 04:30 Uhr

Ungefähr so betitelt die Süddeutsche ihren Artikel über rote Ampeln und Radfahren. Der Artikel ist schön geschrieben und führt das auf, worüber auch ich schon oft geschrieben habe. Wir erinnern uns: Ampeln sind nur für den Autoverkehr sinnvoll. Sie sind auch nur für ihn gedacht. Ampeln dienen dazu, den Autoverkehr kurz anzuhalten, damit Fußgänger auch mal queren können. Und sie sind dafür da,...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. Oktober, 04:30 Uhr

Seltsam, wenn es um die Planung für Radwege oder Radstreifen geht, höre ich immer wieder: "Aber wer noch XY will, fährt doch eher die Strecke AB." So als ob es nur eine Sorte Radfahrende gäbe, die nur einen Weg nehmen.Als ob es nicht tausend verschiedene Radler mit zweitausend verschiedenen Zielen und Streckenentscheidungen gäbe.Autofahrern stellt man in dieser Stadt viele Straßen zur...

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. Oktober, 04:30 Uhr

 Critical Mass: So viele Menschen passen auf eine Straße,wenn sie auf Fahrrädern sitzen. Die Feinstaub-Saison hat begonnen. Wieder werden Autofahrende gebeten, das Auto stehen zu lassen und ein anderes Verkehrsmittel zu nehmen. Die Stadt denkt dabei eher an öffentliche Verkehrsmittel, wir Radfahrenden denken natürlich ans Fahrrad. Dass wir so wenig wie möglich Auto fahren, ist wichtig für alle,...

Favicon Radfahren in Stuttgart 20. Oktober, 04:30 Uhr

Was gut ist, braucht man nicht zu ändern, was schlecht ist, sollte man ändern. Es gibt eine Sache in Stuttgart, die finden durchweg alle schlecht: Das ist der Radverkehr. Autofahrer finden ihn schlecht, weil er teils auf der Fahrbahn stattfindet und Platz beansprucht. Fußgänger finden ihn schlecht, weil Räder oft auf Gehwegen fahren müssen und Radler auch verbotener weise auf Gehwegen fahren,...

Favicon Radfahren in Stuttgart 29. September, 04:30 Uhr

Das ist ein Fahrrad des von Scott. Genauer, es ist ein Scott E-SUB Tour unisex.Scott Sports ist ein Schweizer Sportartikel-Hersteller mit US-Wurzeln, bekannt für das erste vollgefederte Montainbike. Dieses E-Rad hat eine Bosch-Technik und ist gar nicht mal so teuer, dafür dass es so extravagant aussieht. Gelb ist vermutlich nicht die übliche Farbe, aber mir gefällt das.Es stand auf der...

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. Oktober, 04:30 Uhr

Und das hier sieht aus wie ein ehemaliges Postfahrrad. Es ist von seiner Besitzerin (ich bin fast sicher, es ist eine Frau) liebevoll für Einkaufsfahrten ausgerüstet. Regendichter Kasten hinten, vorne ein Korb, den man auf den Markt mitnehmen kann. Es hat einen stabilen Ständer.Abgestellt wurde es während eines Markttags in Wangen im Allgäu.

Favicon Radfahren in Stuttgart 08. September, 04:30 Uhr

 W. Hermann, Foto von seiner FB.Seite Friedrichshafen weiht morgen das erste Teilstück eines Radschnellwegs ein. Er heißt Veloring, weil er halbkreisförmig um die Stadt führt. Der Abschnitt ist 1,7 km lang. Der Veloring soll einmal sieben Kilometer lang sein. 8,5 Millionen gibt Friedrichshafen in den kommenden Jahren dafür aus.In Friedrichshafen wird gern Rad gefahren. Und im Sommer quellen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. April, 04:30 Uhr

Zwischen Möhringen und Leinfelden-Echterdingen gibt es eine eigentlich ziemlich gute Radverbindung. Dieser Weg wird von vielen Radfahrenden benutzt, unter der Woche hauptsächlich Pendlern.Von Möhringen kommend findet man den Weg in der Verlängerung der Hechinger Staße am Möhringer Freibad. Am Freibad und ab Freibad geht es immer geradeaus erst einmal schön über einen breiten so gut wie...

Favicon Radfahren in Stuttgart 06. September, 04:30 Uhr

Zwei Menschen dürfen nicht nebeneinander auf ihren Fahrrädern sitzen und sich unterhalten. Das gilt als Behinderung des Verkehrs. Nebeneinander sitzen ist aber erlaubt, sobald sich zwei Menschen in einem Auto befinden.In einem Auto ist es sogar erlaubt, einen leeren Sitzplatz neben sich mitzuführen. Diese Aussage von Wolfgang Rauh veröffentlichte die Seite "Fahrrad Wien".Sogar drei leere...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. April, 04:30 Uhr

Die Stuttgarter Zeitung sperrt mal flugs die Hofener Straße im Sommer für den Autoverkehr.Im gestrigen Artikel über Radwege heißt es: "Beschlossen ist auch, dass die Hofener Straße am Neckar entlang in diesem und auch im Jahr 2018 zwischen dem 1. Mai und Ende Oktober für den motorisierten Verkehr gesperrt wird, die Radler damit ungestört am Fluss entlang fahren können." Interessantes Projekt,...

Alle News von Radfahren in Stuttgart durchsuchen