Quelle
Velopflock

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
120 (10 / Woche)
Homepage
http://velopflock.ch/
Quelle / Feed
http://velopflock.ch/feed/
Themenfelder


Beiträge

Velopflock
19. April, 20:28 Uhr

Kürzlich verbrachte ich einige recht anstrengende Tage in den tief verschneiten Bergen. Ich füllte sie mit Schlitteln, Langlaufen, Kuchenessen und natürlich Skifahren. Skifahren ist schweizerdeutsch für Skilaufen, und, wer weiss, hinter diesem kleinen Unterschied steckt vielleicht der Grund, warum deutsche Ausdauersportler den schweizerischen in den meisten Disziplinen überlegen sind. Während...

Velopflock
01. Oktober, 19:59 Uhr

Die Schweiz hat einmal mehr abgestimmt. Wir dürfen das recht häufig, und die meisten von uns schätzen dieses Privileg sogar mehr als die Kleinanzeigen in der Wochenzeitung oder bunte Schnürsenkel. Horrende Kosten Unter anderem ging es am vorletzten Wochenende um den Velobeschluss. Das ist der Gegenvorschlg der Regierung zur Veloinitiative, welche von der Schweizer Velolobby-Organisation Pro...

Velopflock
18. September, 20:20 Uhr

Kürzlich hatte ich eine interessante Unterhaltung mit meinem Sohn. Er ist elf Jahre alt und rief mich vom Mobiltelefon seiner Mutter an. Es war neun Uhr abends. „Na, seid ihr endlich angekommen?“ fragte ich erleichtert, noch bevor ich ihn gegrüsst hatte. Denn erleichtert war ich wirklich. Ich hatte seinen Anruf längst erwartet. Meine Frau war mit ihm und seiner Schwester am Freitagabend ins...

Velopflock
20. September, 19:58 Uhr

Dies ist ein unabhängiger Blog (der Blog: schweizerisch-deutsch für: das Blog), und darum steht hier ab und zu etwas Positives über irgendein Produkt, ohne dass Geld oder Gut geflossen wären oder jemals fliessen würden. Heute geht das noch weiter: es steht hier etwas Positives über eine ganze Firma, ohne dass wir auch nur deren Kantine je von innen gesehen hätten! Und zwar dies: Es ist äusserst...

Velopflock
16. September, 06:41 Uhr

(Beitragsbild: Pesola AG) Auch der fleissigste Blogger benötigt mal eine Pause, um sich Inspiration zu holen. Das kann eine Ausfahrt mit seinem Rennrad sein, aber auch eine schöne Mountainbike-Tour in archaischer Landschaft. Oder was ganz anderes, mit dem Gravel Bike durch den Wald hinter dem Haus toben. Sowas in der Art möchte ich mir nun mal gönnen, und um die Leserinnen und Leser dieses...

Velopflock
14. September, 19:04 Uhr

Das Velo hat ein Imageproblem, obwohl es sich gleichzeitig grosser Beliebtheit erfreut als Lifestyle-Gadget und Fitness-Maschine. Aber vielleicht liegt gerade in dieser Beliebtheit das Problem. Eigentlich hat das Velo, haben die Velo Fahrenden nicht nur ein Imageproblem, sondern gleich einen ganzen Strauss davon: In den Städten terrorisieren Veloraser die Fussgänger auf den Trottoirs. Auf den...

Velopflock
31. März, 10:57 Uhr

…wenn er kein Bewegungsmuffel gewesen wäre (was ich mal irgendwo gelesen habe), und nicht so ein Griesgram. Ich bin kein Psychoanalytiker und beanspruche derzeit auch nicht die Dienste eines solchen. Meine Erfahrung aber ist, dass sich auf Velotouren immer gut plaudern lässt. Nirgendwo und nie habe ich bessere Gespräche mit meinen Kindern, als wenn ich mit ihnen – am besten mit einem von ihnen...

Velopflock
08. März, 05:40 Uhr

Nicht weniger als 70 Schweizer BundesparlamentarierInnen rechts der Mitte (ja genau, woher denn sonst?) unterstützten „einen parlamentarischen Vorstoss, der die Gleichbehandlung aller Benützer von Verkehrsmitteln bei Verletzung der Verkehrsregeln fordert.“ So stand es heute im Tages-Anzeiger, und zwar hier. Gleichberechtigung im Strassenverkehr? Ja, gerne, aber nicht nur dort, wo es der Rechten...

Velopflock
06. März, 13:56 Uhr

delegieren: (jmd. delegiert etwas an jmdn.) eine Aufgabe übertragen oder weitergeben. (Quelle: Google-Wörterbuch) Delegation beschreibt Ihre Fähigkeit und Bereitschaft, Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten an andere in einer Form abzugeben, dass diese die Aufgaben effektiv und effizient erledigen können. Delegation unterliegt, soweit der Mitarbeiter die nötige Qualifikation hat,...

Velopflock
23. Januar, 14:53 Uhr

Das Beitragsbild habe ich im Bildband „Saumpfad Lini Speedway. Die Erschliessung des Klausenpasses“ von Marion Sauter (Edition Typoundso, Emmenbrücke, 2016) gefunden. Es ist eines von ganz wenigen Farbbildern in dem Buch, und laut Bildlegende ist es das erste bekannte Farbfoto, das im Kanton Uri aufgenommen wurde. Aber nicht nur darum sticht dieses Foto ins Auge, wenn man das sonst in...

Velopflock
20. Februar, 10:05 Uhr

Die Zeit zwischen Winter und Frühling, also je nach Klima-Mikrozone die Zeit zwischen Mitte Februar und Ende März ist eine schwere Zeit für Velofahrer. Als solcher sitzt man in diesen Wochen zwischen Stuhl und Bank, oder, um ein konkreteres Bild zu verwenden: zwischen Sattel und Lenker. Und es ist bekannt, wo das enden kann: auf dem Oberrohr. Und wie: schmerzhaft. Zwischen Sattel und Lenker,...

Velopflock
17. September, 19:24 Uhr

Die Sache ist kompliziert. Angefangen hat es so: Als pubertierender Jugendlicher begann ich, regelmässig auf freiwilliger Basis Sport zu treiben. Irgendwohin musste ich ja mit all der Energie, die in meinem stetig wachsenden Körper steckte. Natürlich wollte ich mich auch mit anderen messen, mich beweisen, wie man das in dem Alter halt so tut. Weil mir das Mich-messen aber doch nicht so recht...

Velopflock
27. Mai, 14:17 Uhr

Ich rufe ungern unschöne Erinnerungen wach, aber im Moment geht es nicht anders: Vor einigen Jahren verkaufte irgendein Online-Moderversand Tangas für vierjährige Mädchen. Wer das verdrängt hatte, dem soll es hic et nunc in Erinnerung gerufen werden. Grosse Empörung folgte, Proteste von Eltern, und der Händler sah sich gezwungen, die Dinger vom Markt zu nehmen. Die Empörung, die Proteste von...

Velopflock
20. Mai, 09:25 Uhr

Anders als das Beitragsbild mit der Antenne suggeriert, habe ich keinen sehr direkten Draht zum Himmel. Trotzdem hatte ich dieses Jahr am Pfingstsamstag eine Erleuchtung der bleibenden Art. Der Heilige Geist ist mir dabei nicht gerade erschienen. Eher der Kleingeist. Der Kleingeist in mir. Es trug sich nämlich zu, dass die komplette velopflock-Hauptredaktion schon am Freitag vor Pfingsten zu...

Velopflock
30. Juli, 19:36 Uhr

Velofahren geht immer. Es war ein heisser Sommer-Sonntagnachmittag, und ich lag zufrieden lesend in der Hängematte zwischen Zwetschge und Ahorn. Meine Tochter stieg irgendwann zu. Ich blickte prüfend ins Geäst und befand dieses für ausreichend tragfähig. Auch als noch der Kater zu uns sprang, machte mir das keine Sorgen, denn die Äste, wie gesagt. Nach wenigen Minuten aber riss krachend einer...

Velopflock
03. Februar, 17:30 Uhr

Im Zeitalter von Internet und permanentem Sonderverkauf haben wir alle verinnerlicht: Egal, was wir wollen, es ist sofort, überall und kostenlos zu haben. Breite Kreise in unserer Gesellschaft haben das zum Menschenrecht verklärt. Wir wenden das auch auf unsere Mobilität an: Es darf nichts kosten und muss ständig in hoher Qualität verfügbar sein; aus dieser Warte ist jeder Franken für...

Velopflock
07. Juli, 20:27 Uhr

(Beitragsbild: Instagram / Shandcycles) Es war gegen Ende des langen, lange vergangenen Winters. Seit Monaten bestand meine Beziehung zum Fahrrad aus Podcasts hören, auf der Rolle strampeln und in der Garage Ersatzteile sortieren nach „weiss, was es ist“ und „stammt das vom Rasenmäher“. Dazwischen träumte ich von Fahrradtouren im Sommer oder glitt im Traum samt Fahrrad auf einer Eisfläche...

Velopflock
20. Juli, 09:00 Uhr

Trübe Zeiten für Velofahrer: Ein alter Dopinghase gewinnt den Giro d’Italia, der Sommer kriegt erst sein Hinterteil nicht hoch und übertreibt es anschliessend dermassen mit der Hitze, dass Velosportler von ihrer Umgebung ein Kopfschütteln ernten wie sonst nur Basejumperinnen, die im neunten Monat schwanger sind. Und dann noch dies: Im einschlägigen Fachblatt “Sonntagsblick” (einschlägig heisst...

Velopflock
25. Juli, 21:20 Uhr

Ich werde mir nächstens eine neue Kloschüssel kaufen. Eine aus Carbon. “Eine Kloschüssel aus Karbon? Beschissene Idee!” werden einige jetzt ausrufen. Aber überlegen Sie sich mal: So eine Schüssel wäre sehr steif und äusserst leicht. Steifigkeit kommt dem Nutzer einer Kloschüssel sehr entgegen, das gibt Vertrauen, oder würden Sie gern Ihr Geschäft auf einem wabernden Gummiteil verrichten? Und...

Velopflock
02. September, 05:13 Uhr

Endlich wieder Schulanfang! Verschlafene Kinder, aufgeregte Eltern, neue Schultaschen, Geschichten aus den Ferien, leere Schwimmbäder und, nicht zu vergessen: die Informationskampagne der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu zum Thema sicherer Schulweg. Ab und zu kamen diese Kampagnen in der Vergangenheit etwas bieder, angestaubt oder langweilig daher – aber wie will man auch auf spannende...

Velopflock
29. September, 20:29 Uhr

(Titelbild: braveclassics.com) Schaut man sich heutzutage im öffentlichen Raum um – und öffentlicher Raum ist überall dort, wo grossformatige Werbung hängt, oder umgekehrt formuliert hat Reklame inzwischen den gesamten öffentlichen Raum erobert und uns alle als Geiseln genommen – dann kommt man um eine Erkenntnis nicht herum: DAS Lifestyle-Accessoire schlechthin ist DAS FAHRRAD! Die Post...

Velopflock
09. September, 12:50 Uhr

Gestern ist ein Arbeitskollege mit seinem alten-neuen Velo zur Arbeit gefahren. Das machen fast alle meiner Arbeitskollegen so, ist also nicht sehr aufregend. Das bemerkenswerte daran ist, dass das betreffende Velo seit etwa 32 Jahren auf meiner haben-wollen-Liste steht: ein blaues Cilo mit verchromter Gabel. Damals (also vor 32 Jahren) besass ein Freund von mir so eins, und ich fuhr ein grünes...

Velopflock
08. März, 13:28 Uhr

Wussten Sie, dass alle Schotten geizig sind? Dass alle männlichen Italiener „Mammoni“ sind, die bis ca. in ihr vierunddreissigstes Lebensjahr bei Mamma wohnen? Dann ist es höchste Zeit, dass Sie es erfahren! Und wo wir schon dabei sind: Deutsche haben eine grosse Klappe, Franzosen ernähren sich überwiegend von Froschschenkeln und Schwedinnen sind allesamt blond und warten auf liebeshungrige...

Velopflock
02. Oktober, 04:45 Uhr

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, sagte mal ein weiser Mensch (allerdings mit sieben Worten, was mich etwas stutzig werden lässt – wieso hat er nicht 0.007 Bilder verwendet?). Järmann und Schaad, die Zeichner/Texter, welche den Tagesanzeiger zur lesenswertesten Zeitung der Schweiz machen, mischen Worte und Bilder immer wieder, um noch viel mehr zu sagen. Letzte Woche haben sie mit ihrem...

Velopflock
24. September, 08:09 Uhr

Die New York Times vermeldet in ihrem Gesundheits-Blog “Ask Well” folgendes (das Titelbild stammt auch von der NYT): In den USA gingen die Unfälle mit Todesfolgen für einen beteiligten Velofahrer zwischen 1975 und 2001 also weniger stark zurück als in Deutschland oder den Niederlanden – das war aufgrund vieler spezieller Umstände zu erwarten. Aber dass die Zahl überhaupt sank, ist offenbar dem...

Velopflock
16. Oktober, 20:44 Uhr

In Amerika gibt es seit 37 Ausgaben das schöne Velomagazin Bicycle Times. Es berichtet nicht über Mountainbiking oder Radrennsport, sondern über Velopendeln und Radreisen und die entsprechenden technischen Neuerscheinungen. Früher waren alle Covers von Künstlern gemalt, richtige Kunstwerke waren das. Dann zog die Chefredaktorin weiter, und sofort wechselte das Coverdesign auf Herkömmlich....

Velopflock
15. Januar, 05:00 Uhr

Das Jahr 2016 ist ja noch nicht alt, und darum gibt es auch noch nicht so furchtbar viel zu berichten darüber. Ausser, dass fahrradseitig nicht furchtbar viel passiert ist. Ich bin zum ersten Mal in der freien Wildbahn einem Fatbike begegnet. Ich habe die Indoor-Saison mit gehöriger Verspätung begonnen, was mit dem schönen Wetter outdoor zu tun hat. Eben, nichts passiert. Deshalb sei hier ein...

Velopflock
18. Oktober, 20:23 Uhr

Die Schweiz hat also gewählt. Während des Wahlkampfs orakelten Politologen, es sollte diesmal eine Richtungswahl werden (gibt es auch andere? muss man sich da fragen). Das erinnert ans Radfahren, da muss man auch immer die Richtung wählen. Also Routine für uns. Trotzdem Grund genug, die vorläufigen Wahlresultate (es ist gerade Sonntagabend) aus der Optik des Radfahrers zu analysieren: Was...

Velopflock
23. Oktober, 20:39 Uhr

Zum Ausklang einer weiteren ermüdenden Arbeitswoche ein weiteres Haiku: Die Kette sirrt still- hat jemand ein Hosenband? Lange Hosen: Herbst! Und wenn wir schon dabei sind, gleich noch ein zweites zur Einstimmung auf ein Herbstwochenende mit gloriosem Wetter: Golden strahlt der Herbst Goldgelb war das Maillot auch. Hat Chris echt gedopt? (Nein, die Kunst darf sich auch unbequemen Themen nicht...

Velopflock
10. November, 05:18 Uhr

Ganz selten kommt es im Leben vor, dass sich Angenehmes und Nützliches in solch idealer Weise ergänzen, dass sich der kombinierten Wirkung der grösste Sauertopf nicht entziehen kann. Das nahe liegendste Beispiel hierfür ist natürlich Radfahren. Aber auch ein Vorschlaghammer und ein Fernsehgerät, welches gerade “Germany’s Next Topmodel” oder sowas ausstrahlt, passen auf geniale Art...

Alle News von Velopflock durchsuchen