Quelle
Radfahren in Stuttgart

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
785 (10 / Woche)
Homepage
http://dasfahrradblog.blogspot.com/
Quelle / Feed
http://dasfahrradblog.blogspot.com/feeds/posts/default
Themenfelder


Beiträge

Radfahren in Stuttgart
01. Februar, 04:30 Uhr

Kürzlich habe ich beschrieben, wie sich unsere etwas enge und kümmerliche Radinfrastruktur für mich anfühlt. Eine moderne Radinfrastruktur taugt für alle von 8 bis 80 und macht das Radfahren angenehm. So kann sie aussehen. Das Foto stammt von einer Fachtagung des ADFC im vergangenen Jahr zum Thema einer zukunfstweisenden Infrastruktur fürs Fahrrad, wie sie beispielsweise die Stadt Vancouver...

Radfahren in Stuttgart
02. Februar, 04:30 Uhr

Bis zum 18. Februar können alle Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für die Haushaltsberatungen des Gemeinderats Ende dieses Jahres machen.Man kann Projekte oder Baumaßnahmen vorschlagen, die Geld kosten, aber auch Vorschläge machen, wie die Stadt Geld einnehmen könnte (ist eher selten der Fall). Die Vorschläge werden dann von der Stadt sortiert und zusammengefasst.Auch Radfahrende können hier...

Radfahren in Stuttgart
17. Januar, 03:30 Uhr

Man darf in Stuttgart Fahrräder in den Stadtbahnen kostenlos mitnehmen, allerdings nicht zu Stoßzeiten.  Nicht mitnehmen darf man Räder in Stadtbahnen Montag bis Freitag zwischen 6 und 8:30 Uhr und von 16 bis 18:30 Uhr. In S-Bahnen darf man das, muss aber zwischen 6 und 9 Uhr ein Kinderticket lösen. Die Zahnradbahn hat einen Radwagen, den man bergauf immer benutzen darf, ohne dass es was...

Radfahren in Stuttgart
18. Januar, 04:30 Uhr

Ein Gutachten der Kanzlei Dolde Mayen kommt zu dem Schluss, dass der Radentscheid rechtlich unzulässig ist.Nachdem zunächst die Presse mit Inhalten herauskam und der Radentscheid mündlich informiert wurde, veröffentlichte die Stadt das vollständige Gutachten am Mittwochabend.Ich habe es gelesen und versuche mal, die Argumentation so darzustellen, wie ich sie verstanden habe. Obgleich eigentlich...

Radfahren in Stuttgart
19. Januar, 03:30 Uhr

Die sollen in diesem Jahr kommen. Auch wenn Anwohner um - in diesem Fall illegale - Parkplätze kämpfen. Die Stuttgarter Zeitung hat von einer eher ablehnenden Bezirksbeiratssitzung berichtet, aber auch vom unbefriedigenden Stückwerk an Rad- und Schutzsstreifen im Stuttgarter Osten.Wie der Autor, Jürgen Brand, bemerkt, wird in Stuttgart Radinfrastruktur immer nur dort gebaut, wo ohnehin was an ...

Radfahren in Stuttgart
21. Januar, 04:30 Uhr

Die bombastische Baustelle im unteren Schlossgarten wird uns bis Ende Mai erhalten bleiben. Radfahrende werden zur Überfahrt über die Stadtbahnschienen geleitet. Leider ist es am Flora und Fauna spiegelglatt.Offenbar wird dort nicht gestreut. Blogleser Florian berichtet, er sei schon eine Woche vor Weihnachten dort gestürzt und habe sich eine Rippe angebrochen. Er fährt von Untertürkheim in die...

Radfahren in Stuttgart
22. Januar, 04:30 Uhr

Wie Blogleser Jörg berichtet, hat am vergangenen Mittwoch (16.1.) ein Autofahrer, der aus der Quellenstraße einbiegen wollte,  einen Radfahrer auf dem Radstreifen des Radwegs an der Pragstraße angefahren. Demnach kam der Radfahrer von oben, fuhr also linksseitig (gegen die Fahrtrichtung der Autos) hinunter. Für den Autofahrer, der aus der Quellenstraße herausfahren wollte, kam er von rechts....

Radfahren in Stuttgart
23. Januar, 04:30 Uhr

Wir Radfahrende wissen es: Die Überholabstände der Autofahrenden sind immer wieder viel zu knapp, vor allem dort, wo Radler auf sogenannte Schutzstreifen gedrängt werden. "Eine Radverkehrspolitik, die auf den breiten Einsatz von Schutzstreifen setzt, ist verfehlt", sagt der UDV-Leiter Brockmann.Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) hat ein Gutachten erstellt, über das der Spiegel...

Radfahren in Stuttgart
24. Januar, 08:16 Uhr

Die meisten Menschen mögen Schnee. Radfahrende auch. Beim letzten Mal haben ein paar Fotos von verschneiten Rädern und Radfahrenden im Schnee auf Facebook freudige Reaktionen ausgelöst.Blogleser Stefan schreibt: "Herrlich war es heute! Ich biege morgens vom direkten Weg zur Arbeit ab, um die Strecke zur Arbeit durch den Schnee noch ein bisschen weiter zu machen als meine normalen knapp 10 km....

Radfahren in Stuttgart
25. Januar, 04:30 Uhr

 Karlsruhe Radfahrstreifen Die optimal zugeschnittene Infrastruktur gibt es für Autos und für Fußgänger/innen. Für Radfahrende gibt es sie nicht. Autos haben Fahrbahnen, Fußgänger Gehwege. Und was haben Radfahrende? Radstreifen, Schutzstreifen, Radwege, freigegebene Gehwege und Fußgängerzonen, gemischte Geh-/Radwege ... Wir diskutieren immer wieder über Infrastrukturen und versuchen Gefahren...

Radfahren in Stuttgart
27. Januar, 04:30 Uhr

Grund sich aufzuregen haben in diesem Fall die Fußgänger/innen, die aus dem Bus aussteigen. Drei Radler sausen durch sie hindurch. Auf dem Gehweg parkt ein Auto die Ausweichfläche zu. Die drei Radler sind vom Schwabtunnel die Schickardtstraße herabgekommen und am Generationenhaus über die Busspur auf den Gehweg gefahren (Karte unten: schwarze Linie). Sie schlängeln sich durch die Leute und...

Radfahren in Stuttgart
29. Januar, 04:30 Uhr

Es könnte um Stuttgart gehen. Auf dem Ring soll eine Fahrspur auf jeder Seite für den Radverkehr umgewidmet werden.Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 30 km/h reduziert. Grüne, CDU und Linke stimmen dafür. Denn nur im Berufsverkehr fahren da viele Autos, für den Rest des Tages ist die Strecke für den Autoverkehr überdimensioniert. Und die Nachfrage nach mehr Radwegen ist vorhanden.Leider handelt...

Radfahren in Stuttgart
31. Januar, 04:30 Uhr

Immer am zweiten Freitag im Februar gehört denjenigen, die auch im Winter unverdrossen aufs Rad steigen, um zur Arbeit zu fahren. Es ist der "Internationale Winter-Fahrradpendlertag" oder auch "Bike to Work Day".Der ADFC in Göppingen hat dazu die notwenige Aufwärmstation eingerichtet. In Göppingen wollen sich wohl, wie letztes Jahr auch wieder Läden und Cafés beteiligen.Und das geht so: Hier...

Radfahren in Stuttgart
03. Februar, 04:30 Uhr

Die Hauptradroute 1 hat ein paar große Schwachstellen. Sie erscheinen solange unlösbar, wie man meint, dem Auto keinen Zentimeter Platz wegnehmen zu dürfen.In Cannstatt müssen sich Radler zwischen Autos und Bussen behaupten, wenn sie von der König-Karls-Brücke unter der Eisenbahnbrücke hindurch zum Wilhelmsplatz radeln. Ein paar Meter Radstreifen zur Brückenunterführung, ein paar Meter roter...

Radfahren in Stuttgart
04. Februar, 04:30 Uhr

... mit dem Fahrrad zu fahren. Das empfiehlt der Marathonläufer Arne Gabius. Ich habe ihn mal in Stammheim an mir vorbeilaufen sehen. Er trabte auf der schnurgeraden Solitude-Allee Richtung Ludwigsburg davon.In der Stuttgarter Zeitung hat er uns am 30. Dezember mit zehn Tipps erfreut, wie man sich in diesem Jahr sportlich etwas auf Trab bringt.Sein Tipp 1: Fahren Sie Fahrrad. "Fast jeder in der...

Radfahren in Stuttgart
05. Februar, 22:02 Uhr

Der zweite Bausabschnitt der Sanierung des Österreichischen Platzes steht an. Aber diesemal wird auf der Tübinger Straße die Fahrradstraße zwischen Feinstraße und Cottastraße nicht aufgehoben. Auch die Ampelanlage an der Cottastraße wird es nicht mehr geben.Gestern (Dienstag) wurden die Pläne im Bezirksbeirat Süd vorgestellt. Die Verwaltung hat aus dem vergangenen Sommer die Konsequenzen...

Radfahren in Stuttgart
08. Februar, 04:30 Uhr

Bordsteine versüßen das Radlerleben: hops hoch, rums runter. Es sind nicht nur die 3-cm-Bordsteine, die uns die Ritzel durchschütteln. Wir haben auch richtige Bordsteinhindernisse auf unserer  Radinfrstruktur. Dieses Foto hat mir Blogleser Peter geschickt. Es stammt von kürzlich. Meines (Foto darunter) stammt aus dem Jahr 2014, als die Radinfrastruktur auf der Löwentorstraße und hier auf dem...

Radfahren in Stuttgart
10. Februar, 04:30 Uhr

Wer viel mit dem Rad unterwegs ist, hat viele persönliche Begegnungen mit anderen Menschen, die zu Fuß unterweg sind oder im Auto sitzen. Alle Radfahrenden können ähnliche Geschichte erzählen, nette und weniger nette.Geschichte 1 - eine kluge Erkenntnis. Ich radle am Samstag morgen Richtung Ruderclub und komme den Radweg von der Stadtbahnhaltestelle Richtung Leuze am Sprudler an. Erwachsene...

Radfahren in Stuttgart
12. Februar, 04:30 Uhr

Die Hauptradroute 2 musste noch eine Runde von mehr als zwei Jahren durch die Gremien und die Verwaltung drehen, weil sich gegen den ersten Entwurf Widerstände geregt hatten. Nun ist sie fertig.Grund war damals vor allem der Wegfall von Parkplätzen entlang der Ulmer- und Hedelfinger Straße, auch wenn es sich da nur um Parkplätze in einem Gewerbegebiet handelte. Aber auch einoigen Radfahrer...

Radfahren in Stuttgart
14. Februar, 04:30 Uhr

Autofreie Stadtteile sind selten in Deutschland. Mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr funktionieren sie auch gut. Andererseits wünschen sich viele genau das: mehr Ruhe im Wohngebiet, Kinder können draußen spielen, sie wachsen nicht zwischen geparkten Autos und Wohngebietsrasern auf. Eigentlich müssten alle Wohngebiete autofrei sein. Das würde auch jenen gut gefallen, die...

Radfahren in Stuttgart
16. Februar, 04:30 Uhr

Überall gibt es Radler, die einen Weg täglich radeln und mit den Widrigkeiten einer Strecke kämpfen. So auch zwischen Birkach und Möhringen. Blogleserin Anette hat sich an die Gemeinderät/innen mit der Bitte gewandt, diese Route zu sanieren. Es geht um den Geh-/Radweg entlang der Plieninger Straße an den Kelly-Barracks entlang. Da laufen Leute, da fahren Berufspendler mit dem Fahrrad. Unter dem...

Radfahren in Stuttgart
18. Februar, 04:30 Uhr

Nur dass man die Radler vom Auto aus nicht sieht, weil sie auf Gehwegen radeln. Das muss sich ändern.Diese Fußgängerzonen sind für Radfahrende freigegeben. Nicht überall, aber fast überall.Vor allem dort, wo die Radstreifen aufhören oder noch nicht begonnen haben. Auf den viel zu schmalen alten Radfahrstreifen zwischen Rotebühplatz und ungefähr Kienestraße radelt es sich nicht gut zwischen...

Radfahren in Stuttgart
20. Februar, 04:30 Uhr

Heute im Verwaltungsrat und morgen im Gemeinderat wird es sehr spannend fürs Radfahren in Stuttgart.  Es entscheidet sich, welche Zukunft die Ziele des Radentscheids haben werden, und ob sich für eine zukunftsträchtige Rad- und Stadtpolitik eine Mehrheit findet. Mit seinen 35.000 Unterschriften hat der Radentscheid dem Gemeinderat einen Auftrag gegeben, mehr als bisher für den Radverkehr zu...

Radfahren in Stuttgart
21. Februar, 17:38 Uhr

Heute ist ein historischer Tag für Stuttgart. Der Gemeinderat hat mit 29 zu 25 Stimmen beschlossen, der Aufforderung des Radentscheids zu folgen und sehr viel mehr für den Radverkehr zu tun. 35.000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren zugunsten des Radverkehrs, sind ein starker Auftraggeber für die Stadtpolitik. Die Verwaltung hat reagiert und in ihrer Vorlage angekündigt, dass der Radverkehr...

Radfahren in Stuttgart
15. Januar, 17:38 Uhr

Leider haben wir das aus der Presse erfahren, weil jemand das noch nicht veröffentlichte Gutachten weitergeben hat.Inzwischen ist es von der Stadt veröffentlicht worden und befindet sich hier. Die Stuttgarter Zeitung berichtet ausführlich über das Rechtsgutachten. Es wäre für den Radentscheid fair gewesen, wenn er das Gutachten zuerst zugeschickt bekommen hätte und das Ergebnis nicht in der...

Radfahren in Stuttgart
20. August, 04:30 Uhr

Scheibenbremsen sind bei Pedelecs fast üblich, wenn auch nicht immer vorteilhaft. Vor allem, wer täglich lange Strecken den Berg runterbremst, muss die Bremsen meist mindestens einmal jährlich erneuern. Scheibenremsen bremsen zwar zackig, das ist aber eigentlich nicht nötig, weil dann das Hinterrad ausbricht. Gute moderne Felgenbremsen würden eigentlich reichen. Sie machen auch in der Wartung...

Radfahren in Stuttgart
15. Januar, 03:30 Uhr

Radfahrer sind nicht die Guten. Sie sind auch nicht die Bösen. Radfahrer sind Radfahrer. In Deutschland ist das Radfahren dennoch ideologisch aufgeladen. Die meisten Menschen fahren nicht aus ideologischen Gründen Fahrrad, sondern, weil es für sie praktischer, bequemer und/oder schöner ist als andere Verkehrsmittel. Am wenigsten fahren Menschen Fahrrad, um damit die Stadtluft besser zu machen,...

Radfahren in Stuttgart
18. August, 04:30 Uhr

Ich überlege mal ganz generell: Muss man eigentlich auf der anderen Seite einer Radler-/Fußgängerampel ein Rad-frei-Schild auf den Gehweg sehen oder nicht? Darf man als Radler davon ausgehen, dass Gehwege, auf die man über die Ampelfurt zufährt, grundsätzlich für Radfahrer freigegeben sind? Oder muss man davon ausgehen, dass sie es nicht sind? Ich habe dazu in der StVO nichts gefunden. Aber...

Radfahren in Stuttgart
14. Januar, 12:23 Uhr

Die Bäume wackeln zwar kaum, dafür aber schweben mir die Werbefolien an der Engstelle beim Leuze waagrecht vor die Nase.Und zwar alle der Reihe nach. Wären sie unten festgebunden, was ich begrüßen würde, würde es vermutlich bei entsprechenden Böen die ganzen Zaun umwehen.Radelt vorsichtig heute.Nachtrag, fünf Tage später: Die unteren Enden der Folien sind jetzt alle wieder festgebunden. Vielen...

Alle News von Radfahren in Stuttgart durchsuchen