Suchergebnisse für MTB
RADfahren.de


56 gefunden.

RADfahren.de
23. Dezember, 08:00 Uhr

Viel hilft viel. Dieses alte Sprichwort prägt die Entwicklung von E-Mountainbikes. Die Richtung ist seit jeher klar: mehr Power, mehr Akku, fettere Reifen, mehr Federweg. Einhergehend aber mit höherem Gewicht und einer immer mehr dem Enduro-Motorrad nahekommenden Fahrperformance. So entfernt sich das E-MTB von seinem Urahn, dem klassischen Mountainbike. Der aktuelle E-MTB-Sport ist somit eine...

RADfahren.de
12. Dezember, 14:33 Uhr

Fluss- und Bergtouren, Genuss-, Pendler-, Einkaufsfahrten, Nacht-Einsätze – das Centurion Lhasa R2700i EQ, ein rassiges E-Mountainbike mit Straßenausstattung, meisterte 4000 Kilometer mit Bravour. Dolomiten, Latemar-Runde, Fotostop auf 1900 Metern über dem Meer. Jetzt talwärts, auf Schotter. Alles easy … bis die Piste in zwei betonierte Traktorstreifen übergeht, die unvermittelt ins Bodenlose...

RADfahren.de
15. September, 05:05 Uhr

Beeindruckend starke Motoren und ein maximal leistungsstarker Akku für entsprechend hohe Reichweite – darauf liegt beim klassischen E-Mountainbike der Fokus. Eine gute Sache, schließlich sind das wünschenswerte Qualitäten für all jene, die in tagfüllende, intensive Geländeabenteuer starten. Je nach Preisklasse (günstige Parts wiegen mehr) und Modell geht mit manch top leistungsstarkem E-MTB...

RADfahren.de
23. November, 14:49 Uhr

Sieben E-Motoren für den E-MTB-Einsatz formen den E-MTB-Reichweitentest. Das Testfeld teilt sich ins Quartett der stärkeren Full-Power-Motoren und das Leichtmotoren-Trio. Die Full-Power-Aggregate von Bafang, Bosch, Panasonic und Pinion arbeiten mit hohem Maximaldrehmoment, was den Einsatz großer Akkus mit viel Kapazität erfordert, um deren „Stromhunger“ zu sättigen. Anders die drei...

RADfahren.de
11. Mai, 05:00 Uhr

Binnen der letzten drei Jahre haben Light-E-MTBs an Popularität gewonnen. Zu Recht, setzen sie doch einen erfrischenden Gegenentwurf zu klassischen Full-Power-E-MTBs mit Drehmomenten von mindestens 75 Nm und fettem Akku von rund 750 Wh für propere Reichweite. Natürlichere Beschleunigungs- und Fahrcharakteristik Light-E-MTBs rollen auf einem ganz anderen Pfad: Die Motorpower kommt nicht protzig...

RADfahren.de
25. August, 07:37 Uhr

Eine Gemeinsamkeit ausmachen lässt sich zwischen der Vita von Anja Kallenbach und ihrer Leidenschaft Mountainbiking. Ernsthaft ereignisreich und aufregend gerät eine Biketour erst, wenn die Strecke nicht mehr nur schnurgerade verläuft. Anja Kallenbach erteilte ihrer, weil von ihr als zu rigide empfundenen, schulischen Laufbahn schon nach der neunten Klasse eine Absage; verließ die Schule mit...

RADfahren.de
06. Dezember, 14:45 Uhr

E-MTB Spezial: Wo finde ich das Sonderheft? E-Paper: 6 Euro Abonnenten: kostenlos Sie können das große E-MTB Spezial 2023 mit ausführlichen Testberichten zu 39 E-Mountainbikes, Reifen, Rucksäcken und mehr sowie Service- und Hintergrund-Artikeln rund um das E-MTB bei uns im Shop bestellen. Das E-Paper kostet 6 Euro. Abonnenten der ElektroRad können auf das E-Paper der Sonderausgabe kostenlos...

RADfahren.de
10. November, 10:45 Uhr

Centurion hat mit dem No Pogo SL sein neues Light-E-MTB vorgestellt, das neben Leichtigkeit, Geräuscharmut und Sportlichkeit auch mit den für den Hersteller typischen smarten Detaillösungen überzeugen soll. Wir konnten das Topmodell des E-Mountainbikes vorab schon Mal testfahren. Centurion No Pogo SL: Neues Light-E-MTB vorgestellt Zunächst verspricht das No Pogo SL mit seinem geringen...

RADfahren.de
21. Februar, 06:30 Uhr

Voluminöse, 2.6“-Kenda-Breitreifen im MTB-typischen 27,5“-Format, eine Suntour-Stahlfedergabel mit 100 Millimeter Federweg sowie ein leicht nach oben gekröpfter Riser-Lenker weisen das hier zu besprechende Prophete als E-MTB im Hardtail-Trimm aus. Auch wenn sich ob des „Graveler“-Schriftzugs am Unterrohr ein Gravelbike vermuten ließe. Die Motorisierung übernimmt – für ein E-MTB ungewöhnlich –...

RADfahren.de
18. Dezember, 10:50 Uhr

Das iLynx ist kein Unbekannter im Portfolio von BH Bikes. Die Basken bieten seit einigen Jahren das iLynx Race und das iLynx Trail an, beide Light-E-MTBs mit eigenem BH-Antrieb. Das im Frühjahr 2023 vorgestellte iLynx+ setzt dagegen auf einen kraftvollen Shimano EP-801-Antrieb, bleibt aber dennoch leicht – nicht zuletzt dank eines hochwertigen Carbonrahmens und eines kompakten Akkus mit...

RADfahren.de
03. Februar, 14:22 Uhr

Überfürsorgliche Helikoptereltern oder wichtigtuerische Schickeria-Münchner und selbstgefällige Rennradfahrer: Alles Charaktere, die der Wahlmünchner Markus Stoll in seiner Rolle des bayerischen Grantlers Harry G bereits humoristisch betrachtet hat. Die Ergebnisse dieser Arbeit veröffentlicht der 42-jährige, gebürtige Regensburger seit 2013 in Form von Videoclips auf Social Media. Markenzeichen...

RADfahren.de
27. November, 10:21 Uhr

Zweifellos kommt dem Fahrrad als umweltfreundliches, individuelles Verkehrsmittel eine wichtige Rolle zu, nicht zuletzt im Rahmen des gesellschaftlichen Wandels hin zu einer nachhaltigeren, gesünderen Mobilität. Was die Fahrradindustrie dabei seit langem ganz gerne aus der Wahrnehmung der Radfahrenden ausklammert: Das Fahrrad ist in der Produktion trotz seines zu recht grünen Anstrichs nicht...

RADfahren.de
13. April, 05:00 Uhr

E-Bike-Kaufberater 2023: Wo finde ich das Sonderheft? E-Paper: 7,80 Euro Print-Ausgabe: 9,80 Euro (inkl. Versand) Abonnenten: E-Paper inklusive Sie können den großen Radfahren.de E-Bike-Kaufberater 2023 mit ausführlichen Testberichten zu 113 E-Bikes für die aktuelle Saison bei uns im Shop bestellen. Das E-Paper kostet 7,80 Euro, für 9,80 Euro bekommen Sie das Test-Sammelwerk als Printausgabe...

RADfahren.de
05. Oktober, 11:24 Uhr

Zunächst einmal ist der G-One Overland besonders haltbar, und damit unterscheidet er sich von den performanteren aber weniger auf lange Einsatzdauer ausgerichteten Varianten G-One R und RS. G-One Overland: Tour, Gravel, E-Bike Der Overland baut auf Schwalbes dreilagiger „Super Ground“-Karkasse auf, die zum Beispiel auch im grobstolligen MTB-Reifen Racing Ralph zum Einsatz kommt, einem...

RADfahren.de
17. Juni, 05:00 Uhr

Wer ein neues E-Bike sucht und nicht gerade die Vorzüge des aktuell enorm beliebten Job­rad-Leasings genießt, dem kann auf der Suche nach dem passenden Rad schnell schwindelig werden. Die Preise sind in den vergangenen Jahren enorm angezogen. Dem E-Bike-Markt geht es da nicht anders als vielen anderen Feldern in Zeiten hoher Inflationsraten. Beim Pedelec kommt noch die rasante...

RADfahren.de
20. Dezember, 09:00 Uhr

Ich fahre mit dem Rad in die Arbeit. Frühmorgens sind die Fahrradwege natürlich nicht geräumt, also weiche ich auf die Straße aus und werde prompt von einigen Autos geschnitten. Nachdem ich mich wieder auf den Radweg bemüht habe, kämpfe ich mich durch eine leichte Schneedecke, bevor ich mich in der nächsten Kurve wegen einer unter der Schneedecke befindlichen Eisschicht prompt auf die Nase...

RADfahren.de
11. Mai, 04:55 Uhr

Erstaunlich: Wie es der Zufall will, hatten Kollegen parallel zu unserem Light-E-MTB-Test ein Simplon Rapcon als „Biobike“ im Test. Ähnliche, wenn nicht gleiche Ausstattung und gleiche Lackierung. Nebeneinander gestellt, sind die beiden Bikes erst zu unterscheiden, wenn man wirklich nah rangeht. Der Motor ist beim Simplon Rapcon PMax TQ GX Eagle kaum zu sehen, der Akku im Unterrohr gar nicht....

RADfahren.de
08. April, 04:30 Uhr

Das Fischer Montis 4.1i ist ein klar gezeichnetes E-MTB-Hardtail mit abfallendem Oberrohr und Sattelstrebe fast aus einem Guss. Optisch wirkt das Rad so sehr dynamisch. Dass die Rülzheimer mit dem Hardtail keinen Super- oder Extremsportler entwickelt haben, sondern ein offroadtaugliches Rad für die Freizeit, zeigt sich schon an der Serienausstattung. So installiert Fischer ab Werk eine...

RADfahren.de
05. April, 04:55 Uhr

So schnell und agil rauf wie runter soll das Flyer Uproc X 6.10 als waschechtes E-All-Mountain fahren, geht’s nach den Schweizer E-Bike-Pionieren von Flyer. Und tatsächlich bringt das auf Top-Allroundkönnen in gerne gröberem Geläuf getrimmte E-MTB dazu alles an den Start. Zentral im schmucken Carbonchassis integriert ist etwa der 95 Nm starke Panasonic-Antrieb GX Ultimate Pro mit vier...

RADfahren.de
14. Februar, 06:00 Uhr

Das MyVelo Aspen ist benannt nach dem bekannten US-Wintersportort in Colorado. MyVelo bringt im auf 29“-Rädern rollende E-Enduro einen Kohlefaserrahmen zum Einsatz, der das Gewicht auf leichte 22,6 Kilo drückt. Fürs Grobe operieren an Vorder- und Hinterrad je 160 Millimeter Hub; generiert von Rock Shox’ edler ZEB-Ultimate-Gabel respektive dem Viergelenk-Heck und RockShox’ Luftfederbein Super...

RADfahren.de
12. Februar, 07:57 Uhr

Auf den ersten Blick erkennt man: Radon will mit dem Render 10.0 HD klotzen, nicht kleckern. Edelste Parts, eine Gravity-betonte Geometrie und der kraftvolle, breit gespreizte Antrieb lassen aufhorchen. Gleichzeitig ist der Preis eine Ansage – zumal das Top-Render aktuell für 5999 statt der 7499 Euro des UVP im Shop des Versenders zu finden ist! Eine ähnliche Ausstattung zu diesen Konditionen...

RADfahren.de
08. April, 05:00 Uhr

Die großen 29“-Laufräder für kleinere Leute – das soll am neu gestylten E-Tourenfully Liv Embolden E+ 2 toll funktionieren. Auch für kleinere E-Bikerinnen die Vorteile der Riesenräder (z. B.: leichteres Überrollen von Hindernissen) konsequent ausschöpfen können. Nur für die kleinste Rahmengröße (38 cm) setzt Liv auf 27,5“-Laufräder, um viel Schrittfreiheit plus agiles Handling zu...

RADfahren.de
03. April, 04:55 Uhr

Um das iLynx Trail mehr Fahrern zugänglich zu machen, stellt BH den bekannten Carbonversionen seines Light-E-All-Mountains nun Alumodelle zur Seite. Hauptrahmen wie Heck des BH iLynx Trail 8.2 bestehen aus dem Leichtmetall, was seinen Preis senkt. Im sehnigen Aluchassis ist der kompakte Leichtmotor adrett integriert; das motorisierte Bike als solches beim ersten Betrachten nicht unbedingt...

RADfahren.de
31. März, 04:55 Uhr

Der cleane Look des Scott Lumen eRide 910 verblüfft – selbst in einer Zeit, in der Details wie interne Züge Standard sind. So erspäht man am, für top Steifigkeit und Vortrieb beim Antritt, einteiligen Carbon-Heck zwar einen Umlenkhebel und drei Lagerpunkte, aber kein Federbein. Tatsächlich hat Scott das Fox/Scott-Nude-Luftmodell überm Tretlager im breiten Sitzrohr versteckt, angesteuert vom...

RADfahren.de
01. März, 05:45 Uhr

In leuchtendes Orange kleidet sich das Scott Strike eRide 910 Evo, womit es prächtig als Stimmungsaufheller funktioniert. Konzipiert als vielseitiges, touriges E-All-Mountain, soll es möglichst viele lichte Momente bei Berg- und Talfahrten produzieren. Dazu führt das Bike ein 150-mm-Luftfahrwerk mit potenter, verdrehsteifer Fox-36-Rhythm-Gabel und dem Scott-eigenen Fox-Federbein Float Evol...

RADfahren.de
20. Februar, 05:55 Uhr

Ein Aluchassis bildet das Herzstück des E-Hardtails Leader Fox Orton 29, das – nomen est nomen – auf großen 29“-Laufrädern auf Trailpirsch geht. Leader Fox bringt den kräftigen, mit bis zu 95 Nm Drehmoment schiebenden Panasonic GX Ultimate-Motor zum Einsatz, ausgestattet mit den vier Fahrmodi Eco, Standard, Auto und High. Aktiviert werden die per Tastendruck an der etwas klobigen...

RADfahren.de
19. Juni, 13:01 Uhr

Lange schon wartet die E-Bike-Welt auf den Leicht-Motor von Bosch E-Bike Systems. Nun haben ihn die Reutlinger im Vorfeld der Eurobike endlich vorgestellt. Die neue Drive Unit Performance Line SX wurde speziell für Light E-MTBs, E-Gravelbikes und Urbanbikes entwickelt. Laut Hersteller ist der SX der Bosch-Antrieb mit der höchsten Leistungsdichte. Er trägt dem aktuellen Trend hin zu leichteren...

RADfahren.de
17. Juni, 05:00 Uhr

Liebe Leserinnen, liebe Leser, im Großen ElektroRad-Test 2024, den wir Ihnen am Anfang des Jahres präsentiert haben, kostete das durchschnittliche E-Bike mehr als 5260 Euro. Natürlich lagen da einige Räder darunter, andere waren noch deutlich teurer. Immer noch beobachten wir steigende Preise – wenn auch nur bei den UVPs, den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller. Die tatsächlichen...

RADfahren.de
19. Februar, 08:00 Uhr

Was erwartet mich in der Radfahren 2/2024? Liebe Leserinnen, liebe Leser, kürzlich habe ich eine Wohnung besichtigt. Es war ein Neubau, mitten in der Stadt gelegen und sehr schön gemacht. Vieles war umgesetzt, was den Reiz eines modernen Hauses ausmacht: Smart Home System, barrierefreier Zugang in die Wohnungen und in die Keller per Aufzug, großzügige Fenster, LAN-Buchsen in jedem Zimmer. Nach...

RADfahren.de
11. Mai, 05:00 Uhr

Was erwartet mich in der ElektroRad 3/2023? Liebe Leserinnen, liebe Leser. „Das ist ja ein E-Bike. Das ist ja gar kein richtiges Fahrrad. Das ist Schummeln!“ – Man glaubt es kaum, aber diese Sprüche gibt es immer noch. Im Jahr 2023, nach mehr als einer Dekade Siegeszug des Pedelecs in Deutschland. Ich gehöre ja zu der eher weniger schlagfertigen Gruppe Menschen. Darum fällt mir die passende...

RADfahren.de
13. April, 14:29 Uhr

Was erhoffen sich die Leser und Leserinnen vom großen E-Bike-Test 2023? Jede Person hat individuelle Fragen auf ihrer Suche nach einem neuen Elektrorad, abhängig von den persönlichen Bedürfnissen. Trotzdem sind die zentralen Fragen der meisten potentiellen Käuferinnen und Käufer ähnlich: Welches E-Bike bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, die höchste Qualität und den meisten Fahrspaß?...

RADfahren.de
10. März, 09:37 Uhr

Das Bestreben von Bosch eBike Systems ist seit jeher, neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung seiner Elektromotoren auch beim Thema Sicherheit ganz vorne mitzuspielen. Besser gesagt: zu entwickeln. Fiel das ab 2018 erste weltweit an Pedelecs verbaute ABS optisch vor allem durch seine klobige Steuereinheit unterhalb des Lenkers auf, war auch das Pulsieren des Bremshebels...

RADfahren.de
07. Juli, 06:00 Uhr

Wo gibt es die Radfahren 7-8/2022? Shop: Abo abschließen oder Einzelausgabe sichern E-Paper: Das Magazin hier digital lesen Einzelhandel: Händler Ihres Vertrauens. Suchen Sie hier! Was erwartet mich in der Radfahren 7-8/2022? Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn neue Bekanntschaften von meinem Job erfahren, äußern sie häufig Sympathie fürs Thema Radfahren. Und als Nächstes folgt dann oft:...

RADfahren.de
15. September, 07:30 Uhr

Deutlich gestiegen sind die Verbraucherpreise in Deutschland seit geraumer Zeit, verbunden mit einem Inflationsdruck. Und dieser hält an, selbst wenn die Teuerungsrate gemäß Statistischem Bundesamt zum 31. Mai 2023 auf immerhin 6,1 Prozent zurückging. Umso verständlicher ist der Wunsch nach einem bezahlbaren Pedelec, das multifunktional sowohl als umweltfreundliches, zuverlässiges...

RADfahren.de
23. Juni, 05:00 Uhr

So groß ist die Freiheit, mit dem Rad unterwegs zu sein: Wir bestimmen unsere Routen ganz nach Wunsch, spüren den Fahrtwind, riechen die Umgebung, haben einen ungefilterten Rundumblick. Und so groß ist der Frust, wenn unterwegs die Technik streikt. Darum lieben wir die hochmodernen Getriebeschaltungen von Rohloff und Pinion, die über zehntausende Kilometer laufen wie Schweizer Uhrwerke – dazu...

RADfahren.de
31. August, 11:11 Uhr

Da kann der schmale Trail noch so geschmeidig talwärts mäandern, das edle E-Mountainbike in der Sonne funkeln und die umliegende, betörend schöne Bergwelt die Sinne verzücken: Zweierlei ist dazu geeignet, das Tourenabenteuer rasch zu verderben. Zum einen bei Wetterwechseln nicht ausreichend warme Bikebekleidung, was einen, insbesondere in den Bergen, schnell auskühlen lassen kann. Zum anderen...

RADfahren.de
20. November, 06:00 Uhr

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Gravelbikes? Mit E-Motor? Was soll das denn jetzt schon wieder, fragen Sie sich womöglich. Ganz einfach: Gravelbiken macht enorm viel Spaß! Mich erinnert es an das ursprüngliche, abenteuerliche Radfahren meiner Jugendtage. Es ist puristischer und herausfordernder als die Tour mit hochgezüchtetem Fully-Mountainbike oder komfortorientiertem SUV. Ich spüre den...

RADfahren.de
15. September, 05:00 Uhr

„Wie weit komm‘ ich denn damit?“ – Nicht nur unsere Testfahrer unterwegs, sondern auch E-Bike-Besitzer und Fahrradhändler bekommen diese Frage wirklich sehr oft gestellt. Eine Antwort darauf ist immer schwierig – aber nicht unmöglich! Unser ElektroRad-Reichweitentest ermittelt auf realistischen Touren die Leistungsfähigkeit aktueller Pedelec-Antriebe. Die Ergebnisse gibt es in der ElektroRad...

RADfahren.de
14. Dezember, 08:56 Uhr

Anfang der 90er Jahre absolvierte ich mein Volontariat bei einer Münchner Agentur, und ich erinnere mich noch gut an den ersten Betriebsausflug per Rad. Wir trafen uns am Haus der Kunst, am Eingang zum Englischen Garten. Irgendwann rollte der Chef, stolze zwei Meter sieben groß, mit seinem neuen Mountainbike zur Gruppe. Großes Gelächter war die Folge: Obwohl er auf einem 62 Zentimeter hohen...

RADfahren.de
26. April, 08:01 Uhr

Die A. & A. Kirschner Fahrrad-Manufaktur GbR hat sich umstrukturiert – organisatorisch, sowie auch räumlich. Die Firmen Falkenjagd, Rennstahl und Parapera sind nicht nur in ein eigenes Gebäude in Ismaning umgezogen, der Gründer und Chef der drei Marken, Dr. Andreas Kirschner, hat mit Namen 1bike4life Manufaktur GmbH (gesprochen One Bike for Life) außerdem ein neues Unternehmen gegründet, zu...