Quelle
It started with a fight

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
1002 (10 / Woche)
Homepage
http://itstartedwithafight.de/
Quelle / Feed
http://itstartedwithafight.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

It started with a fight
20. Mai, 12:20 Uhr

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer soll die Bußgelder für Falschparker auf mindestens 100 Euro anheben. Gleichzeitig muss Falschparken mit einem Punkt in Flensburg geahndet werden. Das fordert ein breites Verbändebündnis aus Umweltschutz, Verkehr, Fahrradindustrie, Verkehrssicherheit, Carsharing sowie für Menschen mit Behinderungen. Unter dem Motto „Knolle statt Knöllchen“ startete das...

It started with a fight
05. Mai, 05:00 Uhr

Heute gibt es mal wieder eine lange Liste. Alles davon ist lesenswert – mal informativ, mal unterhaltsam, mal zum Aufregen. FÜr den Beitrag bei ZEIT Online über deutsche Autofahrer gibt es allerdings keine Leseempfehlung, es gibt einen Lesebefehl. Er ist wirklich fantastisch. Geschrieben hat ihn Thomas Vašek, Chefredakteur der Philosophiezeitschrift „Hohe Luft“. Von ihm ist auch gerade das Buch...

It started with a fight
19. Mai, 05:00 Uhr

Einen schönen Sonntagmorgen. Hier gibt es wieder die Lektüresammlung der vergangenen sieben Tage. E-Roller stehen nun kurz vor der Zulassung. Kleine Änderungen müssen noch in die entsprechende Verordnung eingearbeitet werden. Je nach Verkaufserfolg werden sie aber wohl mehr Verkehrsprobleme schaffen als lösen. Daher wird in vielen Kommentare auch die Neuverteilung der Verkehrsflächen gefordert....

It started with a fight
10. Mai, 11:28 Uhr

Im Vorfeld des „Nationalen Radverkehrskongresses“ legt der Fahrradclub ADFC heute einen Gesetzentwurf zur fahrradfreundlichen Reform von Straßenverkehrsgesetz (StVG) und Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) vor. Zentrales Anliegen ist, den Kommunen die Einrichtung durchgängiger, komfortabler Radwegenetze und ein fahrradfreundliches Verkehrsklima zu ermöglichen.

It started with a fight
09. Mai, 05:00 Uhr

Zusammen mit dem ADFC Osnabrück habe ich für den 15. Mai 2019 wieder einen Ride of Silence in angemeldet. Wie in vielen Städten weltweit, soll an diesem Tag auch in Osnabrück mit einer Fahrrad-Gedenkfahrt an verunfallte Radfahrerinnen und Radfahrer erinnert werden. Es ist eine Tragödie, dass es immer wieder zu tödlichen Unfällen mit Radfahrern kommt. Wir wollen mit dem Ride of Silence in erster...

It started with a fight
06. Mai, 11:46 Uhr

Ende April wurde in Lehrte ein Radfahrer von einem Kleinlaster getötet, weil dieser den Radfahrer viel zu dicht überholt hatte. Der Außenspiegel des Hähnchengrillwagens hatte den Radfahrer getroffen und von der Fahrbahn geschleudert. Das ist ein besonders krasser Fall, aber zu geringer Überholabstand gehört für Radfahrer inzwischen zum Alltag. Ich habe schon so oft darüber geschrieben… Nur...

It started with a fight
14. Mai, 13:02 Uhr

Von der Rechtsprechung wird ein Mindestabstand von 1,50 Meter gefordert, den Autofahrer zu Radfahrern halten müssen. Das sei realitätsfern, heißt es in dem Artikel [der Neuen Osnabrück Zeitung]. Stimmt!

It started with a fight
16. Mai, 10:26 Uhr

Es wird mal wieder Zeit für ein Lob an die Verwaltung der Stadt Osnabrück. Am 6. Mai habe ich einen Bordstein im elektronischen Meldesystem EMSOS gemeldet, der sicher schon die eine oder andere Felgen auf dem Gewissen hat. Ich habe darum gebeten, diesen abzusenken bzw. zu glätten, damit eine sichere Überfahrt von der Katharinenstraße über den Heger-Tor-Wall möglich wird. Und siehe da, zehn Tage...

It started with a fight
22. Mai, 05:32 Uhr

Ich habe einen neuen Gepäckträger zugeschickt bekommen. Wobei „Gepäck“ vielleicht ein wenig übertrieben ist. Der kleine Gummizug Carryyygum ist eher was für die Zeitung vom Kiosk, das Handtuch auf dem Weg zum Baggersee oder die Kleinigkeit zwischendurch, die nicht auf den Gepäckträger hinterm Sattel passt, weil es den nicht gibt. Oder in den Rucksack, den man nicht dabei hat. Per Klettband wird...

It started with a fight
12. Mai, 05:00 Uhr

E-Roller waren diese Woche ein großes Thema in den Medien. Verkehrsminister Scheuer hat seinen Fehler eingesehen und will sie nun doch nicht auf Gehwege lassen. Spaß gedämpft. Nun sollen sie auf Radwegen fahren. Und Radfahrer sind begeistert – und fordern eine Neuaufteilung des Verkehrsraums. Zu Uber und dem weltverschlimmbessernden Silicon Valley gibt es einen guten Kommentar bei der...

It started with a fight
24. April, 06:32 Uhr

In der aktuellen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gibt es eine kleine Grafik, die den Besitz von Fahrrädern der Nutzung auf dem Arbeitsweg gegenüberstellt. Auffällig ist, dass die meisten Deutschen zwar Fahrräder besitzen, sie aber noch lange nicht in dem Ausmaß nutzen, wie es insbesondere in den Niederlanden oder Dänemark der Fall ist. Ich denke, dass das neben der...

It started with a fight
25. April, 05:42 Uhr

Noch ist die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) nicht vom Bundesrat bestätigt und die Bundesländer haben neuen Korrekturbedarf bei Verkehrsminister Scheuer angemeldet. So sollen nach Willen der Länder Kommunen selbst entscheiden können, wo E-Scooter demnächst fahren dürfen. Bisher ist geplant, dass Roller bis 12 km/h auf Gehwegen, bis 20 km/h auf Radwegen fahren sollen. Das gab bereits...

It started with a fight
28. April, 05:00 Uhr

Hier habt ihr wieder die Links der Woche. Nicht so lang dieses Mal und auch nur alles, was ich bis Freitag aufgetan habe, da ich gestern zur VELO Berlin gedüst bin. Der Text bei (ZEIT Online) ist sehr aufschlussreich, im Handelsblatt gibt es einen sehr sachlichen Beitrag zu Mobilitätswende und Oslo zeigt, dass weniger Autos zu mehr Leben und Einnahmen des stationären Handels führen. Nur die...

It started with a fight
30. April, 06:00 Uhr

Stiftung Warentest hat sechs Leihradanbieter getestet. Das Ergebnis kurz und knapp: Zwei sind gut, vier mangelhaft. Weitere Infos bekommt ihr im Video. Ich kann noch meine Eindrücke zu oBike ergänzen. Dieser Anbieter ist ja inzwischen wieder vom deutschen Markt verschwunden. Ich hatte mir zwei Räder beim Hamburger Abverkauf gesichert. Und sie fahren sich wirklich fürchterlich. Allein der kurze...

It started with a fight
23. Mai, 05:37 Uhr

Ich habe schon mehrfach über den ersten Radschnellweg in Osnabrück geschrieben. Daher fasse ich mich hier kurz und lasse das Video sprechen. Heute wurde der erste Teil auf städtischem Gebiet eröffnet. 1,2 Kilometer ist er lang. Als kleines Highlight wurde am Beginn des Radschnellweges in der Schlachthofstraße eine Fahrradzählstelle in Betrieb genommen, die künftig wichtige Daten zum Radverkehr...

It started with a fight
23. April, 05:27 Uhr

Ein Beitrag, der gerade für die Osnabrücker Leserinnen und Leser interessantsein dürfte: Ich kopiere hier mal das Radverkehrsprogramm 2019 der Stadt rüber. Die folgenden Maßnahmen sind für das laufende Jahr geplant. Dafür stehen insgesamt 1.080.000 Euro zur Verfügung. Allerdings liest man auch schon drei Mal den Ausdruck „angesichts der fehlenden personellen Kapazitäten“. Es geht also weiterhin...

It started with a fight
23. April, 18:08 Uhr

Ich bereite schon mal die Teilnehmerliste für die Critical Mass im April vor. Einige Städte sind schon gefahren, die große Masse ist in dieser Woche dran. Die Wetteraussichten sind nicht sooo schlecht. In einigen Regionen ist es sogar richtig warm. Viel Spaß euch allen!

It started with a fight
21. April, 05:00 Uhr

Frohe Ostern! Das Wetter meint es gut mit uns. Wer gerade nicht mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat hier wieder eine kleine Lektüre mit interessanten Texten. In Cambridge (USA) müssen Protected Bike Lanes jetzt per Gesetzt gebaut werden, wenn sie bereits im Radverkehrsplan enthalten sind – Anwohnerproteste hin oder her. Andreas Scheuer will die Mehrwertsteuer auf Bahntickets senken – leider weiß...

It started with a fight
19. April, 06:55 Uhr

Vom 13. bis 14. Mai 2019 findet in Dresden der Nationale Radverkehrskongress statt. Alle Infos dazu findet ihr hier. Parallel dazu organisiert Heinrich Strößenreuther das erste Nationale Radverkehrs-Barcamp, das wie folgt angekündigt wird: „Du willst frische Veranstaltungsformate? Dir sind die immer gleichen „frisierten“ Vorträge zu dröge? Du willst Power-Macherinnen und Macher exklusiv vor Ort...

It started with a fight
18. April, 05:47 Uhr

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) wird heute 40 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Aber so richtig zum Feiern ist ihm nicht zumute. Statt einer Party gibt es eine bundesweite Mitmach-Kampagne unter dem Motto #MehrPlatzFürsRad. Die ist auch leider bitter nötig. Wenn man sich die Verteilung der Verkehrsflächen anschaut, hat sich in den vergangenen 40 Jahren wahrscheinlich wirklich...

It started with a fight
17. April, 05:42 Uhr

Im Nachgang zum ADFC-Fahrradklima-Test fasse ich hier zumindest noch mal die Ergebnisse für Osnabrück zusammen, die meiner Meinung nach etwas schlechter ausfallen, als sich die Situation inzwischen darstellt. Dazu dann unten auch mein Leserbrief an die Neue Osnabrücker Zeitung (noch nicht veröffentlicht), die ausführlich berichtet hatte. Wenig überraschend – weil in der Tat zutreffend – sind...

It started with a fight
16. April, 05:24 Uhr

Nie waren Radfahrerinnen und Radfahrer so unzufrieden mit der Verkehrssituation wie heute. Das Sicherheitsgefühl beim Radfahren ist bundesweit auf dem Tiefststand – und in den Großstädten sagen die meisten Menschen, man könne Kinder nicht mit gutem Gefühl allein Rad fahren lassen.

It started with a fight
14. April, 05:00 Uhr

Heute gibt es alles, was ich während der vergangenen zwei Wochen so mitbekommen habe. Nach dem ADFC Fahrradklima-Test ist mal wieder allen klar, dass es um den Radverkehr nicht gut bestellt ist. Es gibt viele Forderungen nach Verbesserungen. Aber nächste Woche wird wahrscheinlich schon wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Das war Freitag auch mein Resümee der letzten zwei Wochen....

It started with a fight
13. April, 05:44 Uhr

Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Parlamentskreises Radverkehr Gero Storjohann fordert eine drastische Erhöhung der Bußgelder für Radwegparker: „Mit dem verbotenen Halten auf Radwegen muss Schluss sein. Autofahrer, die das tun, müssen härter bestraft werden. 20 Euro Bußgeld schrecken nicht ab.

It started with a fight
12. April, 15:32 Uhr

Aus 8.000 Kilometern Entfernung betrachtet waren die letzten zwei Wochen sehr interessant. Vier Themen haben mir deutlich gemacht, dass das mit der Verkehrswende in Deutschland nicht wirklich was wird, weil es nichts werden soll. Helme verhindern keine Unfälle! Das Bundesverkehrsministerium steckt viel öffentliche Energie in eine Aufmerksamkeit heischende, weil sexistische Kampagne für...

It started with a fight
31. März, 05:00 Uhr

Heute gibt es mal wieder eine lange Liste. Die Helmkampagne des Bundesverkehrsministers wird inzwischen weltweit mit kritischem Blick betrachtet. Im Ministerium findet man es trotzdem oder gerade deswegen geil. Hauptsache man ist in den Medien. Um Menschenleben geht es wohl schon längst nicht mehr. Vielmehr feiert man sich ob des Lobs einiger PR-Experten. Den schlechtesten Kommentar dazu gibt...

It started with a fight
27. März, 06:41 Uhr

Anlässlich der am 21. März 2019 vom Zweirad-Industrie-Verband vorgestellten Jahresbilanz der Fahrradwirtschaft 2018 kritisiert der Fahrradclub ADFC die wenig fahrradfreundliche Verkehrspolitik von Bund, Ländern und Kommunen.

It started with a fight
25. März, 07:29 Uhr

Ich bereite schon mal die Teilnehmerliste für die Critical Mass im März vor. Einige Städte sind schon gefahren, die große Masse ist in dieser Woche dran. Die Wetteraussichten sind nicht sooo schlecht. Der Frühling kämpft sich langsam vor. Und in Zeiten von sexistischen Fahrradhelmkampagnen ist es auch ganz gut, dass Radfahrerinnen und Radfahrer Präsenz auf der Straße zeigen. Sie brauchen Platz...

It started with a fight
24. März, 05:00 Uhr

Das Ende der Woche wurde von der neuen Fahrradhelmkampagne des Bundesverkehrsministeriums und Germany’s Next Topmodel bestimmt. Der Minister freut sich, weil er so viel Aufmerksamkeit bekommt. Da ist es ihm inzwischen schon egal, dass sie größtenteils einen negativen Touch hat. Halbnackte Models im Bett mit Helm? pinkstinks.de bringt die Sache auf den Punkt. Und ich habe den Gegen-Hashtag...

It started with a fight
22. März, 06:17 Uhr

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) fordert eine Neuaufteilung des Straßenraums zugunsten des Radverkehrs. „Fahrrad- und Pedelecfahren sind im Trend. Gerade Pedelecs freuen sich immer größerer Beliebtheit. Laut des Zweirad-Industrie-Verbands (ZIV) stieg der Absatz an diesen Rädern 2018 um insgesamt 36 Prozent. Zugenommen haben aber leider auch die Unfälle, bei denen Pedelecfahrer getötet...

Alle News von It started with a fight durchsuchen