Quelle
Radfahren in Stuttgart

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
522 (10 / Woche)
Homepage
http://dasfahrradblog.blogspot.com/
Quelle / Feed
http://dasfahrradblog.blogspot.com/feeds/posts/default
Themenfelder


Beiträge

Favicon Radfahren in Stuttgart 28. Dezember, 13:48 Uhr

"Degerlocher sorgen sich vor Rückstaus." Und zwar, weil der Gehweg der Neuen Weinsteige für Radfahrer freigegeben werden soll? Wie kann das sein?Unter diesem irreführenden Titel schreibt jedenfalls die Stuttgarter Zeitung am 27.12.17, für 2 Millionen Euro solle eine Panoramaradweg an der Neuen Weinsteige gebaut werden. Huch? Ist uns da was raus? Der Autor hat dazu auch schon mal Degerlocher...

Favicon Radfahren in Stuttgart 11. Januar, 05:30 Uhr

Vorgestern hat Regio-TV im Lehenviertel gedreht, gestern um 18 Uhr lief der Beitrag. Gestern drehte wohl auch der SWR auf der Suche nach Falschparkern, und das soll heute Abend im SWR-Fernsehen Thema sein. Die Bilder waren auch zu schön, die eine fantasievolle Aktion von Anwohner/innen geliefert  hat: weihnachtlich in Folie eingepackte Autos, die Gehwegecken zugeparkt hatten. Die Bilder gingen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 01. Januar, 05:30 Uhr

Willkommen im neuen Jahr! Es könnte spannend werden. Im Radverkehr geht es voran. Und es gibt wohl Fahrverbote für Autos. Falls die Gerichte bei ihrer Linie bleiben.Eigentlich wünschen wir es uns: Die Befreiung vom Auto. Sogar eingefleischte Autofahrer bitten darum, dass endlich gezwungen werden, das Auto stehen zu lassen. Sie hätten ihr Auto sicher auch während der Feinstaubalarme, die wir...

Favicon Radfahren in Stuttgart 09. Januar, 05:30 Uhr

Wenn man die Wielandstraße in Stuttgart West hoch kommt, stößt man an der Einmündung in die Gaußstraße an diese Stelle. Das rote Schild sagt: Hier dürfen auch Radfahrende nicht weiter.Statt einer Freigabe für Radler mit Radstreifen greift man zu einer bekannten Stuttgarter Notlösung, der Gehwegfreigabe. Tatsächlich bleibt Radlern gar nichts anderes übrig, als auf den Gehweg zu wechseln, den...

Favicon Radfahren in Stuttgart 15. Januar, 05:30 Uhr

Bei meinem Bericht über exzessives Gehwegparken tauchte die Frage auf, wer eigentlich haftet, wenn ein Kind bim vorbeiquetschen mit dem Rad den Lack verkratzt. Ich hatte keine Ahnung und habe mich auf der Seite Verkehrslexikon.de kundig gemacht. Dort steht auch noch anderes zum Thema Kind und Radfahren. Ab welchem Alter darf man Kinder alleine zur Schule fahren lassen? Und wer haftet, wenn das...

Favicon Radfahren in Stuttgart 07. Januar, 05:30 Uhr

In Hamburg radeln viele. Aber die Stadt ist auch gefährlich, weil es schon sehr lange sehr viele Radwege gibt, und die verlaufen eben alle über Gehwege.Eine typische Hamburger Kreuzung sieht man hier (Lübeckertortamm, Steindamm, Berliner To, Lohmühlensgtr.). Die Radwege sind zwar rot, aber sie führen immer auch mitten durch die Aufstellplätze für Fußgänger an den Fußgängerampeln. Sie liegen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 17. Januar, 05:30 Uhr

Es geht los mit der offenen sozialen Fahrradwerkstatt im Süden. Dort reparieren Geflüchtete Fahrräder, die gespendet wurden. Nach der Reparatur werden die Räder im Viertel weitergeben. Auch wer selber seinen Platten flicken möchte, findet in der Werkstatt das nötige Material und Werkzeug. Und wer sich kein Fahrrad leisten kann, aber eines braucht, kann nachfragen, ob es eines für ihn oder sie...

Favicon Radfahren in Stuttgart 12. Januar, 09:42 Uhr

Wieder ein Abbiegeunfall, diesmal auf der Löwentorstraße gestern, also am Donnerstagmorgen um zehn nach sieben. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Radfahrerin musste ins Krankenhaus. Zum Glück wurde sie nicht schwer verletzt. Die Polizei meldet: Eine 52 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Donnerstagmorgen (11.01.2018) an der Löwentorstraße von einem Auto gestreift worden und gestürzt. Die...

Favicon Radfahren in Stuttgart 03. Januar, 05:30 Uhr

Besinnen wir uns mal wieder: Autofahren ist schlimmer als eine Sucht, so lautet der Titel eines Interviews, das Susanne Führer im Deutschlandfunk Kultur mit dem Verkehrsexperten Hermann Knoflacher geführt hat.Das Auto hat sich in unserem Stammhirn eingenistet und bestimmt unser Handeln, unsere Vorlieben und unsere Politik, so der Tenor des Interviews. Weil das Auto so tief in unserm ganzen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 28. Dezember, 05:30 Uhr

 Radweg Holzsstr, querende Parkplatzsucher Es ist seit langem bekannt, und trotzdem hat sich nichts geändert: Die Deutschen Versicherer (UDV)  haben schon 2013 eine Untersuchung vorgelegt, die sagt, Unfälle, verursacht durch abbiegende Autofahrer  sind häufig und lebensgefährlich für Radfahrer. Autofahrer übersehen Radfahrer beim Abbiegen, besonders häufig übrigens beim Rechtsabbiegen. Und das...

Favicon Radfahren in Stuttgart 30. Dezember, 05:30 Uhr

Jedes Jahr geht im Konsumrausch zu Ende. Weihnachten, Silvester, Gutscheine einlösen. Innenstädte brauchen Handel. Und der funktioniert mit Radfahrern besser.  Egal, was ich persönlich vom Konsum halte, für Städte sind brodelnde Innenstädte wichtig, in denen gekauft, gegessen, getrunken, ins Kino gegangen, gefeiert und gelebt wird. Wir mögen unsere Städte, wenn in ihnen Leben herrscht. Wo die...

Favicon Radfahren in Stuttgart 13. Januar, 05:30 Uhr

Am Milaneo darf man ja überall mit dem Fahrrad durch. Sehr schön. Vor zwei Wochen habe ich geschaut, wie es jetzt Richtung Nordbahnhofstraße geht, seitdem die Stadtbahnhaltestelle in Betrieb ist.  Die Stadtbahnbrücke über den Budapester Platz wurde vor vielen Jahren geplant, als man Radfahrer in Stuttgart noch gar nicht kannte. Heute hätte man sie vielleicht breiter geplant und mit einem...

Favicon Radfahren in Stuttgart 12. Dezember, 05:30 Uhr

Also im Winter, bei Regen und Schnee, gar bei Eis, sollte man nicht mit dem Fahrrad fahren. Das meint der Stern in seinem Artikel mit dem Titel "Radeln bei Eis und Schnee? Nur für Profis!"Welche "Profis" meint der Stern wohl? Pizza-Radfahrer, Fahrradboten und Rennradler? Egal. Der Artikel gefällt mir sogar, weil er nichts beschönigt, was das Radfahren im Winter schwieriger macht: gefährlicher...

Favicon Radfahren in Stuttgart 13. Dezember, 05:30 Uhr

Weihnachten droht. Ich habe mal nach Dingen gesucht, die neu und/oder praktisch sind. Innovationen sind nicht gerade häufig oder sehr teuer. Mir sind zufällig im Lauf der Zeit aufgefallen ein Schloss, dass in die Sattelstütze integriert ist, immer wieder flache Pedale fürs urbane Radeln mit Ledersohlen oder innovative Anttriebe. Die Auswahl ist völlig zufällig und mit keinerlei Provisionen für...

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. Dezember, 05:30 Uhr

Hurra, die Brücke ist weg, die uns zu drei 90-Grad-Kurven zwang. Jetzt geht es am Planetarium einen zwar geschwungenen, aber breiten Radweg durch die S21-Baustelle. Die neue Streckenführung ist angenehm, vor allem gemessen daran, dass es ein Baustellenprovisorium ist. In Kurven, die nicht immer einsehbar sind, geht es zwischen dem Ferdinand-Leitner-Steg und dem Alten Reitweg (hinter dem...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. Dezember, 05:30 Uhr

Die Haushaltsberatungen des Stuttgarter Gemeinderats sind zu Ende. Der Gemeinderat hat dabei auch mit großer Mehrheit einer Aufstockung des Radetats und zahlreichen Maßnahmen zur Unterstützung des Radverkehrs zugestimmt. Hier eine erste schnelle Information: Der Radetat wurde in den vergangenen Jahren schon erhöht. 2014 lag er bei 2,1 Millionen. Im Haushaltsvorschlag wurde der Etat nun auf  3,8...

Favicon Radfahren in Stuttgart 17. Dezember, 05:30 Uhr

Dieses Fahrzeug gehört dem Verein Bürger-Rikscha in Vaihingen. Hier können sich zwei Menschen drauf setzen und Rad fahren. Das Gefährt taugt damit auch für Menschen mit Behinderungen. Das Tandem hat gegenüber einer Rikscha, die auf einer Bank einen regungslosen Gast befördert, den Vorteil, dass es als Fahrrad gilt* und man damit auf Radwegen und Radstreifen fahren darf. Personenbeförderung (die...

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. Dezember, 05:30 Uhr

Manche radeln nicht gern bei Regen. Ich schon. Die Luft schmeckt, die Natur trinkt, das Licht funkelt. Und ich bin eine Abenteurerin. Autofahrer, die im Warmen sitzen, schauen herüber zu mir herüber. Ich lächle sie an. "Die arme Sau!", denken sie vielleicht, aber insgeheim  beneiden sie mich dafür, dass ich nicht wasserscheu bin. Und dann bin ich schon wieder  weg, während sie noch im typischen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. Dezember, 09:52 Uhr

Autos, die Gehwegecken zuparken, machen es unmöglich für Menschen mit Kinderwagen, Rolatoren oder in Rollstühlen, die Straße zu überqueren.Kinder geraten in Gefahr, weil sie nicht erkennen können, ob ein Auto kommt, wenn sie die Straße überqueren wollen, denn sie können nicht über die Autodächer hinweg sehen wie wir Erwachsenen. Gehwegecken müssen frei bleiben. Zum Schnittpunkt der beiden...

Favicon Radfahren in Stuttgart 20. Dezember, 05:30 Uhr

Mir ist ein Navigationsgerät aufgefallen, das mir erwähnenswert erscheint. Meistens kennen wir unsere Strecken. Aber manchmal weiß man dann doch nicht mehr, wie es weitergeht, und zückt das Handy. Egal, ob wir eine App für eine echte Fahrardnavigation haben oder GoogleMaps nutzen, immer muss man das Handy irgendwie am Lenker anbringen. Was aus irgendwelchen Gründen schlecht sein mag, etwa, weil...

Favicon Radfahren in Stuttgart 21. Dezember, 11:52 Uhr

Eine Aktion hat große Aufmerksamkeit und ein riesiges Medienecho erzeugt. In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Anwohner aus dem Lehenviertel vier Fahrzeuge verpackt, die so eng auf Ecken geparkt waren, dass man mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rolator nicht mehr durch kam.Ich habe hier im Blog am Montag darüber berichtet. Seitdem stand mein Telefon (und das der Einpack-Atkeure) nicht mehr...

Favicon Radfahren in Stuttgart 22. Dezember, 05:30 Uhr

Es bringt uns ein Freiheitsgefühl zurück, das wir aus der Kindheit kennen. Aufs Fahrrad steigen und schnell - viel schneller als zu Fuß - auf die Felder gelangen. Aus der Rufweite von Müttern hinaus, raus aus der elterlichen Kontrolle. Meistens mögen wir es, wenn uns bei einem Tun als Erwachsene Gefühle aus der Kindheit begleiten. In der Traumdeutung steht Radfahren für Freiheit und Freude, für...

Favicon Radfahren in Stuttgart 26. Dezember, 05:30 Uhr

Die Hamburger Polizei wollte es wissen: Radfahrer fahren immer bei Rot. Stimmt das überhaupt? Nö, stimmt nicht. Wie der Stern in seinem Artikel schildert, stellten sich 148 Hamburger Polizisten am 21. November von 6 bis 22 Uhr an Kreuzungen und kontrollierten. Sie zählten 226 Autofahrer, die bei Rot fuhren und 22 Radfahrer, die das auch taten. Klar, sind mehr Autos als Radfahrer unterwegs. Aber...

Favicon Radfahren in Stuttgart 05. Januar, 05:30 Uhr

In Heidelberg ist auf abschüssiger Strecke ein Radfahrer tödlich verunglückt, weil sich auf der Fahrbahn sogenannte Kölner Teller befanden, die Autos ausbremsen sollen.Das berichten die Rhein-Neckar-Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten uns stellen die Frage: "Wird nun gegen die Stadt wegen fahrlässiger Tötung ermittelt?" Weil Autofahrer sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 20...

Favicon Radfahren in Stuttgart 10. Dezember, 05:30 Uhr

In Zuffenhausen und Stammheim wird nicht so viel Rad gefahren wie beispielsweise im Stuttgarter Westen oder im Kessel. Es gibt zwar hier und dort ein Radinfrastruktur, teilweise sogar eine gute, aber durchs Zentrum wurstelt man sich über schmale Schutzstreifen. Immer wieder wird den Radlern auch der Gehweg angeboten. Meistens dort, wo die Straßenbahnschienen verlaufen.Auch hier gilt:...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. Juli, 04:30 Uhr

 Löwentor/Pragstraße Blogleser Chris hat mir einen Brief geschrieben, weil es ihn - wie mich auch - beschäftigt, dass man nicht so Rad fahren kann, dass man die Regeln einhält. "Ich gehöre zu den Menschen", schreibt er, "die sich gerne an Regeln halten, weil es das Zusammenleben leichter macht und das Verhalten (hier: im Verkehr) einschätzbarer macht und damit weniger gefährlich. Es ist einfach...

Favicon Radfahren in Stuttgart 08. Dezember, 05:30 Uhr

Das Land der Scheinradwege, so betitelt die Märkische Allgemeine ein Interview mit dem Hamburger verkehrspolitischen Sprecher des ADFC, Stefan Warda.Unsere Radwege und Radstreifen sind zu schmal und zu unsicher. Die Radinfrastruktur müsse endlich an die Radfahrenden angepasst werden. Sonst nützt sie nur den Autofahrern, weil man Radler von den Fahrbahnen verbannt.Warda fährt übrigens auch in...

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. Juli, 04:30 Uhr

In Baden-Württemberg dürfen Radler im Wald nur dort fahren, wo der Weg mindestens zwei Meter breit ist. Das ist allen ein Ärgernis. Nicht nur allen Radlern. Auch Politiker kriegen regelmäßig Ärger mit der Regel, wenn sie sich mit unbedachten Äußerungen in die Nesseln setzen.So wie Landwirtschaftsminister Hauk, der in einem Interview von "ein paar militanten Mountainbikern" gesprochen und damit...

Alle News von Radfahren in Stuttgart durchsuchen