Quelle
Radfahren in Stuttgart

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
439 (4 / Woche)
Homepage
http://dasfahrradblog.blogspot.com/
Quelle / Feed
http://dasfahrradblog.blogspot.com/feeds/posts/default
Themenfelder


Beiträge

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. September, 04:30 Uhr

Den Führerschein für Radfahrer würdet ihr Autofahrer nicht bestehen. Die Regeln, die für uns gelten, sind viel zu kompliziert.  Warum müssen Autofahrer Führerscheine machen, Radfahrer aber nicht? Ungerecht? Nein. Führer von Kraftfahrzeugen müssen deshalb eine Prüfung machen, weil sie ein ziemlich schweres und energiereiches Gerät führen, mit dem sie spielend leicht Menschen töten können,  ohne...

Favicon Radfahren in Stuttgart 02. September, 04:30 Uhr

Pedelec-Akkus sind so teuer, weil wir sie brauchen. Ihre Herstellung kostet unter 30 Euro, hat mir ein Fahrradhändler erklärt. Das ist auch der Grund, warum etliche Hersteller kulant sind, wenn es um den Austausch eines Akkus geht, den man selber am Anfang seiner Pedelec-Karriere kaputt gemacht hat. Es kostet eigentlich nichts und hält die Kundinnen und Kunden bei guter Laune.Akkus halten ihre...

Favicon Radfahren in Stuttgart 12. September, 04:30 Uhr

Zur Abwechslung mal wieder ein Normalrad, ein Pegasus. Genauer, es ist ein Pegasus Avanti-Sport 21 Cross für Damen in Weiß, und ich würde sagen, es ist ziemlich neu, wie es hier steht. Nicht teuer, aber schick gemacht. Der gehörte Lenker gehört zur Grundausstattung. Es hat 21 Gänge.Pegasus ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd. Pegasus Bikes ist eine Marke der ZEG, der...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. September, 04:30 Uhr

Klapprad geht auch als Alltagsfahrrad. Dieses hier wird von einem großen Menschen gefahren. Brompton ist eine Klappfahrradmarke.Die Räder sind nicht ganz billig. Jedes Fahrrad, so der Hersteller, wird in London in Handarbeit hergestellt und dabei an die Wünsche des Kunden angepasst.Man sieht vorm Hinterrad die Rädchen, auf denen man das Fahrrad in zusammengeklappten Zustand wie einen Rollkoffer...

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. September, 04:30 Uhr

Nach einer Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV) ist jeder 14. Unfall zwischen Auto und Fahrrad einer, bei dem ein Radler in eine plötzlich aufgestoßene Autotür kracht. Diese Unfälle verlaufen auch durchaus häufiger schwer als andere. Sie enden oft mit Beinverletzungen und Kopfverletzungen. Und sie geschehen überall, wo Radler zu dicht an geparkten Autos entlang radeln, entweder...

Favicon Radfahren in Stuttgart 13. August, 04:30 Uhr

Es gibt eingefleischte Fahrbahnradler, die über Radwege und Radstreifen fluchen, und es gibt Menschen, die gerne Rad fahren, aber um Gottes Willen nicht auf der Fahrbahn, sondern nur auf Radwegen. "Wenn Radfahrer die Fahrbahn nutzen möchten, obwohl es einen straßenbegleitenden Radweg gibt, ist dies ein sicheres Zeichen für einen schlechten Radweg", schreibt David Hembrow in einem Artikel, den...

Favicon Radfahren in Stuttgart 14. August, 04:30 Uhr

So manche Quer- oder Längsverbindung durch Stuttgart ist für Radler nicht vorgesehen.  Dieser Radler nimmt den direkten Weg auf der Fahrbahn. Er kommt von der Wolframstraße her, ist unter dem Eisenbahntunnel durchgeradelt (vielleicht auf dem linksseitigen Radweg und dann über die Fußgängerampel auf die Fahrbahn, vielleicht durchgehend auf der Fahrbahn.) Er will zur Neckarstraße. Über die...

Favicon Radfahren in Stuttgart 16. August, 04:30 Uhr

Die Marke Anatom, auch Westdeutsches Luxus-Markenrad, kann man nur noch gebraucht kaufen. Oder man hat es noch. Viel habe ich darüber im Internet nicht gefunden. Offenbar wurde es in den Siebzigern hergestellt. Ich bin sicher, einige von euch wissen mehr über diese Radmarke.Gesehen habe ich das Fahrrad in den Radständern an der Kronprinzstraße beim Böhm. Auf den Stangen sieht man die...

Favicon Radfahren in Stuttgart 17. August, 04:30 Uhr

Wenn man einen Gehweg vor Aufparkern schützen will, fallen dann auch mal Radabstellbügel für uns ab. So wie hier in der Epplestraße in Degerloch vor dem Metzger. Das ist schön, dass wir hier Fahrräder anbinden können. Dei Bügel stehen längs des Bordsteins, und zwar so, dass Autofahrer auch nicht mit einem halben Reifen hoch kommen.Doch, es ist gut, dass wir mehr Radabstellanlagen bekommen....

Favicon Radfahren in Stuttgart 18. August, 04:30 Uhr

Ich schreibe in regelmäßigen Abständen darüber, warum Autofahrer eigentlich Radfahrer lieben, hätscheln und belohnen müssten. Denn ohne sie erstickt die Stadt im Stau, Lärm und Feinstaub. Der Baseler Großrat und Verkehrsplaner Raphael Fuhrer, hat das in diesem Artikel in der Tageswoche auch noch einmal wunderschön und mit interessanten Zahlen ausgeführt. In der Schweiz - das habe ich von einer...

Favicon Radfahren in Stuttgart 19. August, 04:30 Uhr

  Quelle: Velospeeder Velogical Velogical bietet einen Felgenmotor  für Fahrräder an. Der Motor ist leicht und klein. Den Akku nimmt man in einer Stangentasche mit oder im Getränkehalter. Die Grundidee ist die, dass man leichte Rennräder oder Klappräder, etwa das Bromton, mit dem Felgenantrieb nachrüstet. Dann bekommt man den typischen Pedelec-Rückenwind bergauf oder beim Radeln gegen den Wind....

Favicon Radfahren in Stuttgart 20. August, 04:30 Uhr

Am kommenden Donnerstag, den 24. August, reden wir mal darüber. Ich nehme meine andere Rolle an und höre mir an, was ihr schon immer mal der Stadträtin sagen wolltet. Ich hoffe nicht nur auf Kritik, die man ja in Stuttgart leicht an der Radinfrastruktur üben kann, sondern auch auf die  Diskussionen, die wir in diesem Blog in den Kommentarfeldern führen. Was wäre wo besser: Eine Fahrradstraße...

Favicon Radfahren in Stuttgart 21. August, 04:30 Uhr

Wie viel Umweg nehmen Leute in Kauf, die mit Muskelkraft unterwegs sind - Fußgänger und Radfahrer?Dafür gibt es sogar eine Formel, die der Physiker Dirk Helbig beim Blick von seinem Fenster auf den Stuttgarter Uni-Campus entwickelt hat. Allerdings für Fußgänger und ihre Trampelpfade.Er hat sich nämlich gewundert, dass Menschen selbst kleine Ecken um wenige Meter abkürzen. Seine Formal lautet:...

Favicon Radfahren in Stuttgart 22. August, 04:30 Uhr

"Machen wir uns nix vor: Es sind nicht die Radfahrer, nicht die Autofahrer und auch nicht die Fußgänger – es sind die Doofen, die nerven", schreibt Setzer in Kessel-TV. Stimmt eigentlich. Wir streiten uns hier - mehr noch auf Facebook - ständig, wer schlimmer ist im Missachten der Regeln, wer böser ist, und wer mehr nervt, Radler oder Autofahrer. Die meisten Radfahrenden die meisten...

Favicon Radfahren in Stuttgart 24. August, 04:30 Uhr

Immer mehr Menschen fahren mit dem Fahrrad. Aber die Infrastruktur hinkt hinterher. Die Planungen von Radwegen und Radspuren ist großenteils Jahrzehnte alt. Entsprechend schmal und verwinkelt ist sie, geprägt von einer defensiven Haltung dem Autoverkehr gegenüber. Dem darf nichts weggenommen werden, so die Planung, weshalb Räder an Engstellen immer wieder über Gehwege und Fußgängerampeln...

Favicon Radfahren in Stuttgart 26. August, 04:30 Uhr

Dieses Fahrrad ist ein Solarfahrrad geworden. Auf dem Rahmen steht Rolektro City. Es handelt sich bei diesen Rolectro-Pedelecs um vergleichsweise enorm preiswerte E-Räder. Ob man sie noch neu kaufen kann, habe ich nicht herausgefunden. Die Internetseite von Rolektro verweigert mir den Zugang. Als Herstelleradresse (eigentlich Elektroroller) habe ich den Ort Hilden gefunden. Dabei...

Favicon Radfahren in Stuttgart 28. August, 04:30 Uhr

 Foto: Stuttgart-Cannstatter RCDumme Dinge passieren. Die Mannschaft einer Fahrradrikscha hatte ihr Gefährt in Münster auf dem Neckardamm abgestellt. Die Bremse war mit einem Gummiband festgestellt. Das hat aber leider nicht gereicht. Die Rikscha machte sich selbständig und landete im Neckar. Eine Mannschaft des Fünfer-Boots "Give me Five" hatte am Samstagnachmittag gerade am Steg des...

Favicon Radfahren in Stuttgart 30. August, 04:30 Uhr

Was bedeutet das denn? Ein rot durchgestrichenes Fahrrad auf gelbem Grund. Das bin ich jetzt ein paar Mal gefragt worden. Die Umleitungen für Radfahrende um die wegen Bauarbeiten gesperrte Kolbstraße ist so sorgfältig und gut, dass viele Radler in Stuttgart zum ersten Mal auf dieses Schild stoßen: Es heißt "Radler-Umleitung Ende". Haben wir bislang kaum je gesehen. Allerdings kennen wir ein...

Favicon Radfahren in Stuttgart 04. September, 04:30 Uhr

Dies ist ein Prana von Velonom, ein Transportfahrrad, das man mit und ohne Elektromotor bekommen kann.Velonom entsprang einem Jointventure der deutschen Firma (Velvet-Systems), die mit der US-Firma Yuba. Daraus entstand zunächst das Fahrrad Yuba-Mundo. Dann trennten sich die Firmen wieder, und seitdem vermarktet Velonom dieses Fahrrad unter dem Namen Prana.Der Rahmen ist aus Stahl, also zwar...

Favicon Radfahren in Stuttgart 06. September, 04:30 Uhr

Zwei Menschen dürfen nicht nebeneinander auf ihren Fahrrädern sitzen und sich unterhalten. Das gilt als Behinderung des Verkehrs. Nebeneinander sitzen ist aber erlaubt, sobald sich zwei Menschen in einem Auto befinden.In einem Auto ist es sogar erlaubt, einen leeren Sitzplatz neben sich mitzuführen. Diese Aussage von Wolfgang Rauh veröffentlichte die Seite "Fahrrad Wien".Sogar drei leere...

Favicon Radfahren in Stuttgart 08. September, 04:30 Uhr

 W. Hermann, Foto von seiner FB.Seite Friedrichshafen weiht morgen das erste Teilstück eines Radschnellwegs ein. Er heißt Veloring, weil er halbkreisförmig um die Stadt führt. Der Abschnitt ist 1,7 km lang. Der Veloring soll einmal sieben Kilometer lang sein. 8,5 Millionen gibt Friedrichshafen in den kommenden Jahren dafür aus.In Friedrichshafen wird gern Rad gefahren. Und im Sommer quellen...

Favicon Radfahren in Stuttgart 10. September, 04:30 Uhr

"Motorisierte Gewalt", so überschreibt Martin Herrndorf seinen Artikel in Fahrradzukunft.de. "Das Auto dominiert die Städte (und Landstraßen), warum lassen wir das zu?," fragt er und benennt mit ungewohnten Worten, die Realität, die wir erleben. Ein Auto kann töten. Beim Rechtsabbiegen übersieht der Autofahrer den Radfahrer. Warum? Weil er ihn nicht sehen will, nicht sehen muss, denn für sein...

Favicon Radfahren in Stuttgart 13. September, 08:07 Uhr

Die neue Kurve am Leuze zur König-Karlsbrücke ist ja wirklich schön. Allerdings nicht für Rechtsabbieger Richtung Berg runterzu. In der winzigen Senke vor dem Schildermast sammelt sich Nässe und Dreck, wenn es regnet. Und dann steht da ja auch noch das Schild.Das steht  an der Grenze des Zweirichtungsradwegs zum Fußgängerweg. Radler dürfen ihre Radwege nicht verlassen, das ist klar. Sie dürften...

Favicon Radfahren in Stuttgart 20. September, 04:30 Uhr

Es gibt Radel-Verbote durch Fußgängerbereiche, die nur für eine Richtung gelten. Dahinter erkenne ich übrigens kein System, sondern Gedankenlosigkeit. Am Riedsee in Möhringen gibt es einen Weg, der für Radfahrende gesperrt ist. Aber nur, wenn man vom Parkplatz am Restaurant kommt und Richtung Degerloch will. Er führt über eine Brücke, die abgepollert ist, weil sie  unter einem Auto...

Favicon Radfahren in Stuttgart 12. August, 04:30 Uhr

Autofahrer hassen sie. Und Fußgänger erst recht. Radfahrer sind staatlich anerkannte Gutmenschen, behauptet ein Beitrag im Blog des Freitags. "Die Cyborgs übernehmen gerade die Evolution. Die Radfahrer. Mit dem allerhöchsten Segen der umweltpolitischen Korrektheit klingeln sie mich erbarmungslos vom Spazierweg ..." egal, ob man springen kann oder nicht. Fahrradförderung auf Kosten von...

Favicon Radfahren in Stuttgart 19. März, 05:30 Uhr

 Bihlplatz So formuliert es das Tiefbauamt der Stadt Zürich in seinem "Leitfaden zur Veloparkierung in Wohngebieten". Da heißt es: "ein zentraler Aspekt der Velonutzung ist die Frage der Parkierung. Da die meisten Wege zu Hause beginnen und enden, ist es insbesondere wichtig, dass Wohnhäuser und Siedlungen über qualitativ hochwertige Anlagen zur Veloparkierung verfügen." Dafür können auch wir...

Favicon Radfahren in Stuttgart 15. August, 04:30 Uhr

Da stand ich dann doch eine Weile und habe gegrübelt. Ein Klappfahrrad? Mit Elektromotor! Aber mit nur einem einzigen Rad? Äh!Und was soll das Rollstuhlzeichen am Gepäckträger ? Ach ja ... Genial! Es ist ein Hand-Bike für Rollstuhlfahrer mit elektrischer Unterstützung. Man verbindet es mit dem Rollstuhl und kann dann loslegen. Wie das geht, sieht man hier.Ich habe dieses E-Handbike für...

Favicon Radfahren in Stuttgart 31. August, 05:00 Uhr

Fachleute sagen: Ein Radweg wird immer auch illegal in Gegenrichtung befahren. Radspuren übrigens auch. Fahrbahnen ohne Radspuren dagegen eher nicht.  Es gibt eine Radspur, auf der mir regelmäßig Radler entgegen kommen, obwohl das ausgesprochen schrägt ist und auch ziemlich gefährlich. Das ist die an der Neckarstraße zum Neckartor hin beim ADAC. Ich habe mich gefragt, warum das so ist. Denn für...

Favicon Radfahren in Stuttgart 01. Oktober, 05:00 Uhr

Das Experiment beginnt heute in Sandton, einer Stadt bei Johannesburg in Südafrika. Einen Monat lang werden durch die Straßen keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren knattern. Statt dessen sind dort Elektrofahrzeuge und Fahrräder auf Strecken unterwegs, die zu Fuß zu weit sind. Wie das geht, hat 2013 als erstes ein Stadtteil (Haenggung-dong ) der südkoreanischen Millionenstadt gezeigt.Hier fand...

Alle News von Radfahren in Stuttgart durchsuchen