Quelle
Radfahren in Stuttgart

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
605 (10 / Woche)
Homepage
http://dasfahrradblog.blogspot.com/
Quelle / Feed
http://dasfahrradblog.blogspot.com/feeds/posts/default
Themenfelder


Beiträge

Favicon Radfahren in Stuttgart
19. Mai, 04:30 Uhr

Vier Spuren für Autos, aber der Radweg fällt der Baustelle zum Opfer. So geschehen auf der Gaisburger Brücke. Dort müssen Brückengeländer und Gehwege saniert werden. Das Ganze soll laut Baustellenkalender bis September dauern. Radfahrer und Fußgänger müssen die Gehwegseite wechseln. Das aber scheint derzeit für Radfahrende nicht so gut organisiert zu sein. Blogleser Taube (Name von mir...

Favicon Radfahren in Stuttgart
30. April, 04:30 Uhr

In der Fahrradstaße Tübingerstraße hat sich wieder etwas verändert. Wir müssen jetzt Richtung Marienplatz nicht mehr die schmale Holpderspur am Bordstein entlang fahren. Wir können bequem geradeaus radeln. Den vom Marienplatz kommenden Autofahrenden zeigt der rote Asphalt, wo die Radler/innen fahren. Das wirkt nett und entspannt und ist es auch. Und es scheint auch so zu sein, dass sich...

Favicon Radfahren in Stuttgart
09. Mai, 04:30 Uhr

Wer am vergangenen sonnigen Wochenende doch mit dem Fahrrad kam, sah sich einem Problem gegenüber: Wo die Räder abstellen? Für Leute, die mit dem Auto oder mit Öffentlichen kommen, ist alles aufs Feinste geregelt. Für Radfahrende nicht. Aber die sind ja findig, sie sind es gewöhnt, dass neben ein paar wenigen irgendwo hingeklemmten Radbügeln für sie im Großen und Ganzen nur Schildermasten und...

Favicon Radfahren in Stuttgart
06. Mai, 17:06 Uhr

Zu Beginn der Sommerferien hat Köln auf den Ringen Autos abschleppen lassen, die im Halteverbot standen.Der Hintergrund. Weil die Radwege auf den Gehwegen für den Radverkehr zu eng geworden sind, hat man die Benutzungspflicht aufgehoben. Radfahrende können und sollen jetzt auch auf der Fahrbahn fahren. Zu diesem Zweck aber muss die rechte von zwei Fahrspuren frei blieben. Das kümmert aber die...

Favicon Radfahren in Stuttgart
03. Mai, 04:30 Uhr

... dann läuft was falsch. Eine Verkehrswissenschaftlerin der Uni Westminster hat Radfahrende protokollieren lassen, was sie täglich auf den Straßen erleben. Das Ergebnis hat selbst routinierte Straßenradler/innen erstaunt bis erschreckt. Denn viele gefährliche Situationen nimmt man nicht mehr wahr, wenn man täglich unterwegs ist: Man antizipiert die aufgehende Fahrertür bei einem geparkten...

Favicon Radfahren in Stuttgart
13. Mai, 04:30 Uhr

Blogleser Alexander betreibt den Pedelec-Monitor. Er sammelt Informationen über die Lebensdauer von Pedelecmotoren. Wie das geht, erklärt er hier in einem Gastbeitrag:  Mit dem Streik der SSB am 12. April 2018 wurde in Stuttgart offiziell die Fahrrad-Saison 2018 eröffnet. Bei schönstem Wetter waren hunderte Radler, egal ob mit oder ohne Motor, in und um Stuttgart unterwegs.Was sehr viele...

Favicon Radfahren in Stuttgart
17. Mai, 04:30 Uhr

In Möhringen am Freibad und an der Straße zum Fasanenhof ist das Radfahren neu organisiert worden. Es gibt eine schöne Verkehrsinsel für alle, die von den Feldern (aus Leinfelden) kommend auf der Hechinger Straße Richtung Möhringen Zentrum weiter wollen. Eine nette Aufmerksamkeit für Radfahrende! Gut auch, dass das Radwegschild auf dem Gehweg durch ein Rad-frei-Schild ersetzt worden ist. Das...

Favicon Radfahren in Stuttgart
10. Mai, 12:20 Uhr

Am Montagabend hat ein Lastwagenfahrer sich in der Sophienstraße so über einen Radfahrer geärgert, dass er ihn zu Fall gebracht hat. Wie die Polizei meldet, fuhr der Radler auf  der Sophienstraße (unklar aus welcher Richtung) zur  Tübinger Straße beim Gerber gegen 17 Uhr 10 rechts an die LkW vorbei nach vorn. Nach Ansicht des LkW-Fahrers berührte er dabei den Außenspiegel. Das erboste den...

Favicon Radfahren in Stuttgart
20. November, 05:30 Uhr

Das ist ein Kettler Alu-Sportrad. Der Rahmen ist silbern, das elegant geformte untere Rohr sieht aus, als wäre es später hinzugefügt worden.Der oder die es heute fährt, ist ziemlich eigenwillig und stylisch unterwegs, wie man am Helm und am Sattelbezug sieht. Es sieht aus wie ein heiß geliebtes Alltagsrad, das alles mitmacht.Kettler baut seit 1978  im Saarland Alu-Räder und war damit Pionier...

Favicon Radfahren in Stuttgart
01. Mai, 04:30 Uhr

Das ist leichter als man denkt, erläutert Blogleser Philipp, der einen Blog und eine Testseite für Fahrradträger betreibt, in seinem Gastbeitrag. Und es hat Vorteile.  Hier sein Beitrag: Nicht nur im Alltag ist das Fahrrad ein ständiger Begleiter für viele Menschen. Auch im Urlaub wird der alte Drahtesel immer beliebter. Die Gründe für das Fahrradfahren im Urlaub können hierfür vielseitig sein....

Favicon Radfahren in Stuttgart
15. Mai, 04:30 Uhr

Es gibt ein paar Stellen in Stuttgart, wo Radfahrende Drücker sehen, aber keine Ampeln. Damit kann man den querenden Autoverkehr stoppen. Er bekommt Rot. Das sieht man allerdings nur daran, dass die Autos unmotiviert anhalten. Man selber bekommt kein Signal. Dieser Drücker ist relativ neu und steht im Westen an der Forststraße, wo sie die Schwabstraße quert. Im Gegensatz zu anderen solcher...

Favicon Radfahren in Stuttgart
07. Mai, 04:30 Uhr

So kommt nun bestimmt kein Radfahrer mehr auf die Aufstellfläche an der Radlerampel in der Kolbstraße Richtung Tübinger Straße. Die Bakenschiene mit den Baken ist neu. Das Auto parkt vor der Grundstücksein- und Ausfahrt so, dass es die Zufahrt zum Radstreifen total blockiert. Die Baken sollen eigentlich verhindern, dass sich Autos auf den Radststreifen stellen, was oft passiert.Aber leider...

Favicon Radfahren in Stuttgart
11. Mai, 04:30 Uhr

Wenn die Planung der Bahn aus Zeiten stammt, als man Fahrräder auf Stuttgarter Straßen noch gar nicht kannte, dann fehlt bei der Umleitung die Fahrradinfrastruktur. Es ist seit vielen Jahren bekannt, dass die Wolframstraße wegen der S-Bahn- und S21-Bauarbeiten für den Autoverkehr kompliziert wird, und das für sieben Jahre. Über den wohl reichlich unsensiblen Auftritt der Bahnvertreter im...

Favicon Radfahren in Stuttgart
05. Mai, 04:30 Uhr

Die Kreuzung Paulinenstraße mit der Marien- und Reinsburgstraße ist richtig kompliziert. Allerdings nicht für Leute, die mit dem Auto fahren, sondern nur für die, die mit dem Fahrrad kommen. Für Autos ist sämtliches Fahren und Abbiegen ordentlich geregelt, einschließlich einer Geradeaussperre in die Marienstraße Richtung Gerber. Für Radfahrende mit Kinderanhänger oder Lastenradradler wird diese...

Favicon Radfahren in Stuttgart
29. April, 04:30 Uhr

... dann sind wir angekommen in einer Politik der Verkehrswende. Das zumindest findet eine Neu-Berlinerin, die aus Amsterdam stammt.Floris Beemster schreibt in Causa.Tagesspiegel, dass sie, als sie aus Amsterdam nach Berlin kam, gleich merkte: Das Auto ist der absolute Herrscher im Verkehr. "Es gibt so ein komisches Verhalten im Verkehr und eine von Machismo geprägte Hierarchie. Für Radfahrer...

Favicon Radfahren in Stuttgart
19. November, 05:30 Uhr

Seit 28. Oktober ist der Vicinalweg im Greutterwald für den Autoverkehr gesperrt. Dafür hat eine Initiative lange gekämpft. Darüber habe auch ich berichtet. Bis 1963 gab es hier nur einen Forstweg. Dann wurde der Weg für die damaligen SEL-Beschäftigten freigegeben. Sie durften morgens zu ihren Firmenparkplätzen fahren und abends zurück. Früher fuhr man solche Strecken schnell und ohne Rücksicht...

Favicon Radfahren in Stuttgart
14. Mai, 09:30 Uhr

Eigentlich müsste das weg. Aber die Rosen, die hier in den Radstreifen Neckarstraße ragen, duften wunderbar. Die Zeit grünen Hindernisse auf den Radwegen und Radsteifen hat begonnen. Es wächst, was wachsen kann, gerne auch in die Radwege und Radsteifen hinein. Ihr alle kennt sicher einige Stellen, wo das so ist. Da hilft es, ein Foto machen und an die Stadt eine gelbe Karte schreiben, mit...

Favicon Radfahren in Stuttgart
28. April, 04:30 Uhr

Gestern wurde ich Zeugin eines schweren Unfalls zwischen einer Radfahrerin und einem Auto. Es geschah kurz nach zehn auf der Kreuzung Olgastr./Charlottenstraße. Die Ampeln waren ausgefallen, die Polizei regelte den Verkehr.(Hier die Pressemeldung der Polizei von gestern.) Die Radlerin hatte von der Polizei das Go bekommen und fuhr los (hinter ihr Autos, dann ich auf dem Fahrrad). Sie fuhr im...

Favicon Radfahren in Stuttgart
18. November, 05:30 Uhr

Auch im neu gestalteten Hospitalvierel sind auf dem Gehsteig Radbügel montiert. Fein. Der Bordstein ist aber dort, wo sie stehen, so hoch, dass man absteigen muss oder die Felgen riskiert. Egal, könnte man sagen, absteigen muss man ja sowieso, um das Fahrrad reinzustellen.Das bedeutet aber eben immer für Radfahrer, dass sie auf der Fahrbahn für Autos bremsen, still stehen, absteigen und das Rad...

Favicon Radfahren in Stuttgart
27. April, 04:30 Uhr

Die Epplestraße in Degerloch ist nicht gut für Fußgänger/innen und Radfahrende.Sie ist das Konsumzentrum und Aufenthaltszentrum Degerlochs, aber sie tut gar nichts dafür, dass sich Fußgänger/innen und Radfahrende wohl fühlen. Sie gibt nur kostenlose Parkscheine für eine halbe Stunde aus.Radler/innen kennt man in Degerloch eher nicht. Außer Radbügeln gegen auf dem Gehweg parkende Autos und...

Favicon Radfahren in Stuttgart
17. November, 05:30 Uhr

Positive Bilanz nach einem Jahr Fahrradstraße. Die Tübinger Straße zwischen Marienplatz und Paulinenbrücke wird so bleiben.  Die Vorfahrtregelung für Radfahrende hat sich bewährt. Die Sorge des Ordnungsamts vor auf der Vorfahrtstraße rasenden Radlern  hat sich als unbegründet erwiesen. Die Fahrradstraße Tübinger Straße ist ein Erfolg. Es fahren sehr viel weniger Autos und viel mehr Fahrräder...

Favicon Radfahren in Stuttgart
26. April, 04:30 Uhr

Der SWR  beschäftigt sich heute Abend im dritten Fernsehprogramm mit dem Thema Radfahren, nicht nur in Stuttgart, sondern in ganz Baden-Württemberg. Ich bekam eine Anfrage zum Thema "Kampfradler" und wurde ausgiebig befragt, ob das Verletzen von Regeln Radfahrenden gestattet sein dürfe oder eben nicht. Ich habe versucht zu sagen, dass viele von uns Radfahrenden häufig mit zitternden Knien am...

Favicon Radfahren in Stuttgart
16. November, 05:30 Uhr

Kinder kann man mit Fahrrädern gut transportieren. Es gibt viele Varianten. Dieses kleine elektrobetriebene Fahrrad habe ich in der Eberhardstraße gesehen. Eine Mutter hat ihre beiden Kinder darin transportiert. Es wird von taga als ultimatives Familien-Bike gebaut und vertrieben. Es gibt das Rad für ein oder zwei Kinder, und es kostet ohne Elektroantrieb um die tausend Euro und mit um die...

Favicon Radfahren in Stuttgart
25. April, 04:30 Uhr

Zu den grauenvollsten Unfällen gehören jene, bei denen ein abbiegender Lkw-Fahrer ein Kind auf dem Fahrrad überfährt. Immer, wenn das passiert, stelle ich mir die Frage, ob wir es uns leisten können, unsere Kinder nicht vor dem Autoverkehr zu schützen. Diese Unfälle passieren genau dort, wo Radfahrende sich absolut regelkonform verhalten, nämlich dann, wenn sie auf einem Radweg an einer...

Favicon Radfahren in Stuttgart
15. November, 08:39 Uhr

Das Laub ist weg in der Beregaufkurve der Liststraße, schon seit Montag. Das freut alle, die dort täglich rauf radeln.In diesem Fall hat die Stadt Stuttgart auf eine Gelbe Karte reagiert. Es ist schön zu sehen, dass dieses Instrument funktioniert, auch wenn es ein paar Tage gedauert hat, bis die rutschige Kurve vom nassen Laub freigeräumt wurde. (Das Foto hat Blogleserin An Druschka gemacht.)...

Favicon Radfahren in Stuttgart
14. November, 05:30 Uhr

Ich lebe in Stuttgart seit über 50 Jahren. Ich war Kind in einer Straße, in der so wenige Autos parkten, dass wir Ball spielen konnten.Ich bin über die Felder zur Schule geradelt. Heute bringt man Kinder im SUV vors Schultor. Und der Kessel hat sich mit unvorstellbar vielen Autos gefüllt. Gehwege sind zugeparkt. Muss das so bleiben: die Stadt für immer eingefroren im Status Quo? Als ob eine...

Favicon Radfahren in Stuttgart
23. April, 04:30 Uhr

Wir haben uns angewöhnt, die Konflikte zwischen Auto- und Radverkehr als Krieg zu beschreiben. Das rechtfertigt gewissermaßen unser Verhalten.Ist der andere mein Feind, dann darf ich zur Selbstverteidigung greifen. Ich darf mich gewissermaßen in eine aggressive Grundhaltung bringen und dann gewalttätig und strafend verhalten.Opfer sind in jedem Krieg die Schwächeren. Also die Radfahrer. In...

Favicon Radfahren in Stuttgart
22. April, 04:30 Uhr

Meine Ruderkollegin Veronika hat sich aufs Fahrrad gesetzt und fährt mit ihrem Mann nach Kasachstan. Das Foto zeigt beide mit den Visen in den Händen. Veronika hat einen Blog eingerichtet, dem man folgen kann, wenn man will. Los ging es am eisigen und verregneten Ostersonntag. Inzwischen dürfte das Wetter für die beiden besser geworden sein. Ich wüsche ihr eine gute Reise.

Favicon Radfahren in Stuttgart
12. November, 05:30 Uhr

Manche nennen sie inzwischen Kunstparker. die Falschparker. In der Holzstraße sind sie immer da, auf beinahe jeder freien Fläche. Dieser Porsche-Fahrer scheint für sich die Entscheidung getroffen zu haben, dass bei Regen niemand Rad fährt. Er hat das Auto am Samstagvormittag (gestern) auf dem Radweg Holzstraße (Hauptradroute 1) abgestellt. Ihm war wohl klar, dass er da nicht hingehört, denn er...

Alle News von Radfahren in Stuttgart durchsuchen