Quelle
VeloCityRuhr

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
962 (10 / Woche)
Homepage
http://velocityruhr.net/
Quelle / Feed
http://velocityruhr.net/feed/
Themenfelder


Beiträge

VeloCityRuhr
15. Oktober, 20:25 Uhr

(Stadt Dortmund) Die Stadt Dortmund weist darauf hin, dass ab sofort die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018 läuft. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen....

VeloCityRuhr
17. Oktober, 10:14 Uhr

(Stadt Dortmund) Das Ordnungsamt der Stadt Dortmund hat aufgrund einer Zunahme von Beschwerden bezüglich falschen Parkens und überhöhten Geschwindigkeiten in verkehrsberuhigten Bereichen [erneut eine befristete Schwerpunktaktion durchgeführt. Hierbei wurde sowohl die Einhaltung der dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit als auch das Parkverhalten in ausgewählten Spielstraßen kontrolliert. In...

VeloCityRuhr
05. Oktober, 18:48 Uhr

Passend zu unserer Sammelaktion für Aufbruch Fahrrad am Samstag ab 13 Uhr an der Fahrradwache „Im Rabenloh“/Strobelallee zeigt der BVB, warum ein Aufbruch Fahrrad so dringend nötig ist: In vielen Köpfen fehlt das Fahrrad. Dabei müsste der BVB eigentlich froh sein über alle, die mit dem Rad anreisen, das Auto-Chaos reduzieren und so die Konflikte mit den Anwohnern ein wenig verringern. Gerade...

VeloCityRuhr
01. Oktober, 12:34 Uhr

(ADFC, 1.10.2018) Protected Bike Lanes (kurz: PBL, deutsch: Geschützte Radfahrstreifen) sind ein vom ADFC aus Nordamerika importiertes Konzept, mit dem Kommunen schnell und günstig Platz für komfortablen Radverkehr schaffen können. Wie man in einer fahrradfeindlichen Großstadt schnell und kostengünstig komfortable Wege für Radfahrerinnen und Radfahrer schafft, das lässt sich von den Amerikanern...

VeloCityRuhr
17. Oktober, 09:44 Uhr

(FUSS/ADFC) „Deutschlands Verkehrsminister können in diesen Tagen viele Menschenleben retten“, sagt Stefan Lieb, Geschäftsführer der Fußgänger-Lobby FUSS e.V. in Berlin. „Auf ihrer Konferenz in Hamburg am 18. und 19.10. geht es auch um LKW-Technik und Bußgelder. Entscheiden sich die Minister bei beidem für Sicherheit statt der  heutigen Billig-Modelle, dann wird die Zahl der schweren...

VeloCityRuhr
03. Oktober, 13:41 Uhr

Während wir mit der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad noch die Förderung von Lastenrädern (und mehr) fordern, löst die Angst vor Fahrverboten bei Politik und Verwaltung allerlei hektischen Aktionismus aus. Meistens geht es um irgendwas mit E, und immer geht es darum, Aktivität zu inszenieren, ohne etwas Wesentliches zu ändern. Einfach ein wenig Geld zu geben, ist natürlich viel bequemer, als...

VeloCityRuhr
01. Oktober, 13:02 Uhr

Am 6. Oktober sammeln wir vor dem Spiel BVB – FC Augsburg ab 13 Uhr an der Fahrradwache Rabenloh/Strobelallee (Nordtribühne) Unterschriften für Aufbruch Fahrrad. Wir suchen noch weitere Sammlerinnen und Sammler, damit wir auch an den anderen beiden Fahrradwachen sammeln können. Wenn Ihr am 6. Oktober oder bei einem der folgenden Heimspiele beim Sammeln helfen möchtet, meldet Euch bitte unter...

VeloCityRuhr
09. Oktober, 09:20 Uhr

(Stadt Dortmund) Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat den Baubeschluss zum Umbau der Faßstraße an die politischen Gremien weitergeleitet: Die Bezirksvertretung Hörde berät heute am 9.10.2018, der Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grün am 30.10.2018, der Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen am 7.11.2018, der Hauptausschuss und Ältestenrat am 15.11.2018 und abschließend der...

VeloCityRuhr
26. September, 12:39 Uhr

(ADAC) […] Viele Menschen nutzen ihr Fahrrad für den Weg zur nächsten Bahnstation und steigen dort auf öffentliche Verkehrsmittel um. Der ADAC hat Bike+Ride-Anlagen in zehn deutschen Städten getestet. Das Ergebnis: Trotz einiger guter Ideen mit Vorbildcharakter gibt es großen Optimierungsbedarf. Knapp die Hälfte der Testobjekte fiel durch, 12 Prozent mit „mangelhaft“, 32 Prozent mit „sehr...

VeloCityRuhr
25. September, 13:26 Uhr

Es ist nicht lange her, da hat Dortmund noch einen autofahrenden Radfahr- und Fußgängerbeauftragten gesucht. In die Ausschreibung hätte eigentlich auch folgender Satz gehört, den ich nun in einer Stellenanzeige der Stadt Bremen sah: Wir bieten Ihnen […] einen mit Bus, Bahn und Fahrrad gut erreichbaren Arbeitsplatz im Stadtzentrum, fußläufig zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. Für Dortmund wäre...

VeloCityRuhr
20. Juli, 13:22 Uhr

Aktionsbündnis sammelt Unterschriften für „Aufbruch Fahrrad“ Volksinitiative für besseren Radverkehr / Aktionen am Friedensplatz und an der Fahrradzählstelle Schnettkerbrücke (Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad Dortmund) Der VCD Dortmund-Unna, die Dortmunder Ortsgruppen von Greenpeace, BUND und Aufbruch Fahrrad und die Fahrradinitiativen VeloKitchen und VeloCityRuhr sammeln Unterschriften für die...

VeloCityRuhr
26. Juli, 14:39 Uhr

Aus immer mehr Ecken der Stadt Dortmund erreichen uns Berichte über merkwürdige Poster, die im Straßenraum auftauchen. Habt Ihr auch welche gesehen? Dann schreibt wo und schickt möglichst auch ein Foto, das wir veröffentlichen dürfen. Kennt Ihr Stellen, an denen so ein Poster noch fehlt? Arikel Rad-Kompetenz für Behörden! weiterlesen auf VeloCityRuhr.

VeloCityRuhr
02. August, 11:54 Uhr

(Stadt Dortmund) Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund geht verstärkt gegen herrenlose Fahrräder im öffentlichen Raum vor. „Grundsätzlich war es bislang lediglich möglich, Fahrräder aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen, wenn quasi nur noch der Rahmen übrig war“, sagt Sylvia Uehlendahl, die Leiterin des Tiefbauamtes. Um dennoch gegen herrenlosen Fahrräder im öffentlichen Raum vorgehen zu...

VeloCityRuhr
02. August, 13:05 Uhr

Jan-Simon hat ein paar tolle Fotos von der Juli-CM und der Unterschriften-Sammelaktion für Aufbruch Fahrrad gemacht, die man gar nicht groß kommentieren muss. Ansonsten war Hochsommer, Rudi mit seinen schicken Fahnen und den 52kg ist die gesamte Strecke gefahren (danke, Max!), es gab ungefähr 319 Teilnehmende und eine längere audiovisuelle Performance von Team Blau in der Borsigstraße. Arikel...

VeloCityRuhr
02. August, 20:18 Uhr

Es ist mal wieder Zeit für eine Liste der kommenden Sammelaktionen für Aufbruch Fahrrad. Wollt Ihr mal für ne halbe Stunde beim Sammeln helfen? Dann meldet Euch! Oder kennt Ihr weitere Sammelaktionen im Ruhrgebiet? Dann immer her damit! DJ Picknick, Phoenixsee, Dortmund, 4. August. Es wird gesammelt, Start noch unklar. Weitere Helfer bitte melden, dann gibts Infos. Radrennen Sparkassen-Giro,...

VeloCityRuhr
06. August, 19:16 Uhr

Eine kleine, aber im Internet lautstarke Gruppe fordert bei jeder Gelegenheit Radwege, die von der Fahrbahn an Kreuzungen zurück gesetzt sind und zwischen den Kreuzungen z. B. durch Poller oder Autos von der Fahrbahn getrennt sind um von 8-88 Jahren genutzt werden zu können. Solche Situationen gibt es bereits jetzt, z. B. an der  Schützenstraße Ecke Mallinckrodtstraße. in Dortmund. Der Radweg ...

VeloCityRuhr
07. August, 09:22 Uhr

Ein Kooperationsprojekt von der mobilen Fahrradwerkstatt (für Arbeitslose), mit der Jugendwerk der AWO, genauer gesagt dem AWO Jugendhaus in Schonnebeck wird in Essen angeboten. Dort wird im Rahmen des Ferienprogramms in der Woche vom 06.-11.08.2018 eine Radwerkstatt für Jugendliche stattfinden (12+). Beginn ist Montags-Freitags um 14 Uhr und Ende um 18 Uhr. Insgesamt können bis zu 16 Kids...

VeloCityRuhr
07. August, 09:31 Uhr

Rund 60 Radaktivisten, darunter GRÜNE, EFIaner und ADFCler, demonstrierten im Univiertel mit einem symbolisch-spektakulären Brückenschlag aus 70 RS1-blauen Luftballons über die Gladbecker Straße für den unverzüglichen Weiterbau des Radschnellweges nach Osten. Am Rande ihres ‚Trassenfrühstückes‘ machten sie deutlich, dass es endlich auch durchs Eltingviertel über die Trasse der ehemaligen...

VeloCityRuhr
11. August, 03:08 Uhr

Die bisherige Planung, den RS 1 blau zu markieren, kann nicht umgesetzt werden. Wie aus Verwaltungskreisen zu erfahren war, ist noch rechtzeitig aufgefallen, dass dies gegen internationales Recht verstoßen würde. Die Bundesrepublik hat nämlich mit vielen anderen Staaten das Wiener Übereinkommen über Straßenverkehrszeichen geschlossen. Das legt in Art. 29 Nr. 1 Satz 1 fest: Sind die...

VeloCityRuhr
17. August, 21:23 Uhr

Heute wurde das vierte Ghost Bike in Dortmund aufgestellt, nachdem innerhalb eines Jahres der dritte Radfahrer in Dortmund an einer Ampelkreuzung von einem LKW erfasst wurde, als er die Kreuzung queren wollte. Bei den vorherigen Unfällen beschränkte die Dortmunder Verwaltung sich auf Albimaßnahmen und zog sich darauf zurück, dass es nach offiziellen Kriterien keine Unfallschwerpunkte sein. Aber...

VeloCityRuhr
19. August, 13:58 Uhr

Bei Radio 91,2 kündigt die Leiterin des Tiefbauamtes, Sylvia Uehlendahl, an dass sich was ändern soll. U. a. soll der Querschnitt der Bornstraße überdacht werden. Auf die Kritik des ADFC, dass der ADFC nicht bei der Unfallkommission beteiligt sei, verweist sie auf den Nahmobilitätsbeirat, der aber eine andere Aufgabe hat als die Unfallkommission. Dementsprechend war bisher nie ein konkreter...

VeloCityRuhr
21. August, 09:17 Uhr

(Feuerwehr Dortmund) Gegen 07:40 Uhr wurde die Feuerwehr zu der Kreuzung Wittekindstraße / Im Rabenloh grufen. Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastkraftwagen und einer Radfahrerin wurde diese leicht verletzt. Beim Abbiegen von der Wittekindstraße in die Straße Im Rabenloh ließ der Fahrer des LKW zunächst einen Radfahrer passieren und begann dann seinen Abbiegevorgang. Dabei übersah er...

VeloCityRuhr
24. August, 13:03 Uhr

Nirgendwo in Dortmund ist Unterschriftensammeln für Aufbruch Fahrrad einfacher als bei den DJ-Picknicks. Junge Gruppen sitzen entspannt und mit viel Zeit auf der Wiese, im Hintergrund gibt es gute Musik und wenn es gut läuft, spielt auch noch der Sommer mit. Fast alle finden Aufbruch Fahrrad klasse, über 90% unterschreiben und manchmal gibt es für die Sammler nicht nur Unterschriften, sondern...

VeloCityRuhr
25. August, 23:40 Uhr

(BG Verkehr) Unfälle beim Abbiegen von Nutzfahrzeugen bedeuten für alle Beteiligten einen tiefen Einschnitt. Schnell werden Schuldzuweisungen ausgesprochen. Sie helfen jedoch nicht weiter. Wichtig ist, dass alle Verkehrsteilnehmer präventiv agieren und ihren Beitrag leisten, um diese gefährlichen Fahrmanöver zu entschärfen. Was kann der Fahrer tun? Der Fahrer muss vor dem Einordnen und nochmals...

VeloCityRuhr
27. August, 15:16 Uhr

(ADFC Bundesverband) Am 1. September startet erneut die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Die Online-Umfrage hilft, Stärken und Schwächen der...

VeloCityRuhr
01. September, 22:49 Uhr

Bisher kommt man nicht legal mit dem Fahrrad auf direktem Weg aus der südlichen City in das Kaiserstraßenviertel. An der Kreuzung der Olpe mit dem Ostwall steht bisher VZ 214-30 <Vorgeschriebene Fahrtrichtung Rechts oder links>.   Da es am VZ 1022-10 <Radfahrer frei> fehlt, darf man nicht zum gegenüberliegenden Radweg fahren in der Arndtstraße, einer Einbahnstraße, die durch den...

VeloCityRuhr
05. September, 10:19 Uhr

Ende letzten Jahres wurde 8000 Dortmunder*innen im Alter zwischen 16 und 80 Jahren von der Stadt befragt. Für Ausbau bzw. Zustand der Radwege gab es nur eine 4,03, die fünft schlechteste Bewertung. Da die Rücklaufqoute nur 37 % betrug, ältere und formal höher Gebildete unter den Antwortenden überrepräsentiert sind und die Befragung nach dem Zufallsprinzip erfolgte,  sind die Ergebnisse nicht...

VeloCityRuhr
05. September, 14:41 Uhr

Für den Radschnellweg Ruhr muss im Bereich der Bochumer Innenstadt eine andere Führung gesucht werden. Die Deutsche Bahn wird die Flächen für die ursprünglich geplante Strecke aus der Machbarkeitsstudie zwischen S-Bahnhof-Ehrenfeld und Herrmanshöhe nicht verkaufen. Auch die Alternativstrecke, die den RS1 parallel zu den Gleisen durch den Hauptbahnhof hindurch geführt hätte, ist aus diesem Grund...

VeloCityRuhr
06. September, 20:57 Uhr

Angeblich wollen BUND und NABU ja mehr Radverkehr. Dafür könnten sie sich auch im Beirat bei der unteren Naturschutzbehörde stark machen. Machen Sie sich aber nicht, wie der diese Woche einstimmig gefallene Beschluss zeigt, bei der Asphaltierung des Rheinischen Esels zu widersprechen.  Ob es sich bei der Asphaltierung eines bestehenden Weges auf einer alten Bahntrasse um einen Eingriff in die...

VeloCityRuhr
08. September, 00:09 Uhr

In der nächsten Sitzung der BV Mengede wird es grundsätzlicher. Die SPD-Fraktion hat ein Problem erkannt: Das gesteigerte Verkehrsaufkommen in Mengede und die unübersichtliche Parksituation fordern ein zukunftsweisendes Konzept, um die Verkehrssituation endlich zu verbessern. Radfahrern eine schnelle und sichere Anfahrt zum Arbeitsplatz oder die Anfahrt zu den Bahnhöfen zu ermöglichen, ist eine...

Alle News von VeloCityRuhr durchsuchen