Quelle
VeloCityRuhr

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
975 (10 / Woche)
Homepage
http://velocityruhr.net/
Quelle / Feed
http://velocityruhr.net/feed/
Themenfelder


Beiträge

VeloCityRuhr
20. November, 23:28 Uhr

Am 26. November findet der erste Dortmunder Aufbruch-Fahrrad-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 18 Uhr im Taranta Babu in der Humboldtstraße 44. Der Stammtisch ist offen für alle Interessierten. Ihr sammelt schon und habt kreative Ideen für neue Aktionen? Kommt vorbei und erzählt davon! Ihr wisst noch gar nicht so genau, worum es überhaupt geht und möchtet Aufbruch Fahrrad kennenlernen?...

VeloCityRuhr
31. August, 23:54 Uhr

Die Ruhr Nachrichten berichten heute, dass die SPD in die nächste Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grün einen Antrag einbringen will, dass in Zukunft auf wassergebundene Decken bei Radwegen verzichtet wird zugunsten von Asphalt. So eine Grundsatzentscheidung wäre von großer Bedeutung, damit man nicht jedes Mal von vorne diskutieren muss. Ob der Antrag mehrheitsfähig ist, ist...

VeloCityRuhr
01. September, 22:49 Uhr

Bisher kommt man nicht legal mit dem Fahrrad auf direktem Weg aus der südlichen City in das Kaiserstraßenviertel. An der Kreuzung der Olpe mit dem Ostwall steht bisher VZ 214-30 <Vorgeschriebene Fahrtrichtung Rechts oder links>.   Da es am VZ 1022-10 <Radfahrer frei> fehlt, darf man nicht zum gegenüberliegenden Radweg fahren in der Arndtstraße, einer Einbahnstraße, die durch den...

VeloCityRuhr
05. September, 10:19 Uhr

Ende letzten Jahres wurde 8000 Dortmunder*innen im Alter zwischen 16 und 80 Jahren von der Stadt befragt. Für Ausbau bzw. Zustand der Radwege gab es nur eine 4,03, die fünft schlechteste Bewertung. Da die Rücklaufqoute nur 37 % betrug, ältere und formal höher Gebildete unter den Antwortenden überrepräsentiert sind und die Befragung nach dem Zufallsprinzip erfolgte,  sind die Ergebnisse nicht...

VeloCityRuhr
05. September, 14:41 Uhr

Für den Radschnellweg Ruhr muss im Bereich der Bochumer Innenstadt eine andere Führung gesucht werden. Die Deutsche Bahn wird die Flächen für die ursprünglich geplante Strecke aus der Machbarkeitsstudie zwischen S-Bahnhof-Ehrenfeld und Herrmanshöhe nicht verkaufen. Auch die Alternativstrecke, die den RS1 parallel zu den Gleisen durch den Hauptbahnhof hindurch geführt hätte, ist aus diesem Grund...

VeloCityRuhr
06. September, 20:57 Uhr

Angeblich wollen BUND und NABU ja mehr Radverkehr. Dafür könnten sie sich auch im Beirat bei der unteren Naturschutzbehörde stark machen. Machen Sie sich aber nicht, wie der diese Woche einstimmig gefallene Beschluss zeigt, bei der Asphaltierung des Rheinischen Esels zu widersprechen.  Ob es sich bei der Asphaltierung eines bestehenden Weges auf einer alten Bahntrasse um einen Eingriff in die...

VeloCityRuhr
08. September, 00:09 Uhr

In der nächsten Sitzung der BV Mengede wird es grundsätzlicher. Die SPD-Fraktion hat ein Problem erkannt: Das gesteigerte Verkehrsaufkommen in Mengede und die unübersichtliche Parksituation fordern ein zukunftsweisendes Konzept, um die Verkehrssituation endlich zu verbessern. Radfahrern eine schnelle und sichere Anfahrt zum Arbeitsplatz oder die Anfahrt zu den Bahnhöfen zu ermöglichen, ist eine...

VeloCityRuhr
08. September, 00:42 Uhr

Es gibt ein Punkt, den die Mobilitätsforschung seit vielen Jahren immer wieder bestätigt: Die Menschen verbringen etwas 60-70 Minuten am Tag im Durchschnitt mit als Verkehrsteilnehmer. Wozu würde also folgender Vorschlag der FDP/Bürgerliste-Fraktion in Dortmund führen? Die Fraktion FDP/Bürgerliste beantragt, die Ampelschaltung auf der Hamburger Straße zwischen Funkenburg und Wall dahingehend zu...

VeloCityRuhr
10. September, 03:19 Uhr

Auf Stadtebene hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau zusammen mit Lokalpolitiker*innen ein Überdenken des Umgangs mit abgestellten Autos verhindert, aber nie erklärt warum. Die Folge sind unzählige Anträge – nun in der BV Brackel durch die SPD (Drucksache Nr. 11913-18). Die SPD beklagt die zunehmende Beparkung eines Gehweges und will das Parken auf die Fahrbahn zurück verlagern. Außerdem will...

VeloCityRuhr
10. September, 03:28 Uhr

Die SPD Dortmund überrascht nach dem Vorstoß zur Asphaltierung von Radwegen nun mit Forderungen, die man so aus der Lokalpolitik nicht erwartet hätte (Drucksache Nr. 11915-18). Die Fraktion merkt an, dass vierspurige Straßen in Ortskernen eher unüblich sind in Dortmund und fordert den Rückbau zur Steigerung der Attraktivität des Ortskerns. Auf der Webseite des Körner Kultur- und...

VeloCityRuhr
10. September, 03:52 Uhr

(Stadt Bochum) Am 1. September startete der diesjährige Fahrradklima-Test des „Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs“ (ADFC). Bis zum 30. November können Interessierte an der Umfrage zum Thema Fahrradfreundlichkeit der Städte teilnehmen. Die Stadt Bochum unterstützt die Umfrage ausdrücklich, weil sie auf ehrliche Rückmeldungen von der Bevölkerung angewiesen ist. Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke hat...

VeloCityRuhr
14. September, 01:05 Uhr

Auf Initiative der SPD, hat der Bauausschuss des Rates der Stadt Dortmund diese Woche beschlossen, Radwege zu asphaltieren, berichten die RN in ihrer heutigen Ausgabe. Der genaue Wortlaut des Beschlusses ist nicht bekannt, da die Drucksache nicht online verfügbar ist. Aus dem lokalpolitischen Kontext heraus vermute ich, dass es um eigenständige gemeinsame Geh- und Radwege z. B. auf alten...

VeloCityRuhr
14. September, 13:00 Uhr

Die Dortmunder Polizei sucht für einen Unfall mit einem lebensgefährlich verletzten Radfahrer am gestrigen Nachmittag (13.09.) Zeugen. Der 14-jährige Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf der Eugen-Richter-Straße in nordwestliche Richtung. Im Kreuzungsbereich Donarstraße wurde er offenbar von einem von rechts kommenden Pkw erfasst. Durch den Aufprall schleuderte der Junge gegen eine...

VeloCityRuhr
15. September, 17:12 Uhr

(Stadt Dortmund) Die Trasse der ehemaligen Verbindungsbahn von der Westfalenhütte zum Stahlwerk Phoenix-Ost firmiert seit Jahren unter dem Arbeitstitel „Gartenstadtradweg“. Die Stadt ruft nun die Bürger auf, einen endgültigen Namen für den neuen [Geh- und] Radweg zu finden. Auf der alten Hoesch-Bahn-Trasse entsteht in den nächsten Jahren ein neuer vier Meter breiter, asphaltierter Premium-[Geh-...

VeloCityRuhr
15. September, 17:21 Uhr

(RVR) Das Auto bleibt das dominierende Verkehrsmittel im Alltag. 58 Prozent aller Wege werden mit dem PKW zurückgelegt. Der Umweltverbund aus Öffentlichen Personennahverkehr mit Bussen und Bahnen, Fahrrad und zu Fuß gehen hat einen Anteil an 42 Prozent am Verkehrsaufkommen. Vor allem die Bevölkerung im Alter von 30 bis 64 Jahren nutzt intensiver das Auto. Bei jüngeren Menschen und in den...

VeloCityRuhr
24. September, 00:50 Uhr

(Pro Velo) Die Velowege kommen in die Bundesverfassung. Volk und Stände haben heute den Bundesbeschluss Velo mit klarer Mehrheit angenommen. „Dies ist ein wichtiger Entscheid zugunsten aller Verkehrsteilnehmenden und ein Schritt vorwärts für die Mobilität in der Schweiz. Nun muss der Volkswille umgesetzt werden“, sagt Nationalrat Matthias Aebischer, Präsident von Pro Velo Schweiz. Pro Velo ist...

VeloCityRuhr
25. September, 13:26 Uhr

Es ist nicht lange her, da hat Dortmund noch einen autofahrenden Radfahr- und Fußgängerbeauftragten gesucht. In die Ausschreibung hätte eigentlich auch folgender Satz gehört, den ich nun in einer Stellenanzeige der Stadt Bremen sah: Wir bieten Ihnen […] einen mit Bus, Bahn und Fahrrad gut erreichbaren Arbeitsplatz im Stadtzentrum, fußläufig zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. Für Dortmund wäre...

VeloCityRuhr
26. September, 12:39 Uhr

(ADAC) […] Viele Menschen nutzen ihr Fahrrad für den Weg zur nächsten Bahnstation und steigen dort auf öffentliche Verkehrsmittel um. Der ADAC hat Bike+Ride-Anlagen in zehn deutschen Städten getestet. Das Ergebnis: Trotz einiger guter Ideen mit Vorbildcharakter gibt es großen Optimierungsbedarf. Knapp die Hälfte der Testobjekte fiel durch, 12 Prozent mit „mangelhaft“, 32 Prozent mit „sehr...

VeloCityRuhr
01. Oktober, 12:34 Uhr

(ADFC, 1.10.2018) Protected Bike Lanes (kurz: PBL, deutsch: Geschützte Radfahrstreifen) sind ein vom ADFC aus Nordamerika importiertes Konzept, mit dem Kommunen schnell und günstig Platz für komfortablen Radverkehr schaffen können. Wie man in einer fahrradfeindlichen Großstadt schnell und kostengünstig komfortable Wege für Radfahrerinnen und Radfahrer schafft, das lässt sich von den Amerikanern...

VeloCityRuhr
01. Oktober, 13:02 Uhr

Am 6. Oktober sammeln wir vor dem Spiel BVB – FC Augsburg ab 13 Uhr an der Fahrradwache Rabenloh/Strobelallee (Nordtribühne) Unterschriften für Aufbruch Fahrrad. Wir suchen noch weitere Sammlerinnen und Sammler, damit wir auch an den anderen beiden Fahrradwachen sammeln können. Wenn Ihr am 6. Oktober oder bei einem der folgenden Heimspiele beim Sammeln helfen möchtet, meldet Euch bitte unter...

VeloCityRuhr
03. Oktober, 13:41 Uhr

Während wir mit der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad noch die Förderung von Lastenrädern (und mehr) fordern, löst die Angst vor Fahrverboten bei Politik und Verwaltung allerlei hektischen Aktionismus aus. Meistens geht es um irgendwas mit E, und immer geht es darum, Aktivität zu inszenieren, ohne etwas Wesentliches zu ändern. Einfach ein wenig Geld zu geben, ist natürlich viel bequemer, als...

VeloCityRuhr
05. Oktober, 18:48 Uhr

Passend zu unserer Sammelaktion für Aufbruch Fahrrad am Samstag ab 13 Uhr an der Fahrradwache „Im Rabenloh“/Strobelallee zeigt der BVB, warum ein Aufbruch Fahrrad so dringend nötig ist: In vielen Köpfen fehlt das Fahrrad. Dabei müsste der BVB eigentlich froh sein über alle, die mit dem Rad anreisen, das Auto-Chaos reduzieren und so die Konflikte mit den Anwohnern ein wenig verringern. Gerade...

VeloCityRuhr
09. Oktober, 09:20 Uhr

(Stadt Dortmund) Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat den Baubeschluss zum Umbau der Faßstraße an die politischen Gremien weitergeleitet: Die Bezirksvertretung Hörde berät heute am 9.10.2018, der Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grün am 30.10.2018, der Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen am 7.11.2018, der Hauptausschuss und Ältestenrat am 15.11.2018 und abschließend der...

VeloCityRuhr
15. Oktober, 20:25 Uhr

(Stadt Dortmund) Die Stadt Dortmund weist darauf hin, dass ab sofort die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018 läuft. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen....

VeloCityRuhr
17. Oktober, 09:44 Uhr

(FUSS/ADFC) „Deutschlands Verkehrsminister können in diesen Tagen viele Menschenleben retten“, sagt Stefan Lieb, Geschäftsführer der Fußgänger-Lobby FUSS e.V. in Berlin. „Auf ihrer Konferenz in Hamburg am 18. und 19.10. geht es auch um LKW-Technik und Bußgelder. Entscheiden sich die Minister bei beidem für Sicherheit statt der  heutigen Billig-Modelle, dann wird die Zahl der schweren...

VeloCityRuhr
17. Oktober, 10:14 Uhr

(Stadt Dortmund) Das Ordnungsamt der Stadt Dortmund hat aufgrund einer Zunahme von Beschwerden bezüglich falschen Parkens und überhöhten Geschwindigkeiten in verkehrsberuhigten Bereichen [erneut eine befristete Schwerpunktaktion durchgeführt. Hierbei wurde sowohl die Einhaltung der dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit als auch das Parkverhalten in ausgewählten Spielstraßen kontrolliert. In...

VeloCityRuhr
29. Oktober, 22:48 Uhr

Für den 3. November lädt der Arbeitskreis BürgerRadweg zum zweiten Trassenfrühstück ins Eltingviertel nach Essen ein. Von 11 bis 13 Uhr soll für den unverzüglichen Weiterbau des Radschnellweges nach Osten demonstriert werden. Gefrühstückt wird auf der Altenessener Straße an der Bahnbrücke auf Höhe des Viehofer Platzes. Schon beim ersten Trassenfrühstück im letzten Sommer hatten sechzig Aktive,...

VeloCityRuhr
31. Oktober, 16:15 Uhr

Diese Meldung befasst sich mit den verschiedenen Förderungsmöglichkeiten nach der Richtlinie „Emissionsarme Mobilität“. Für die Förderung von E-Lastenrädern nach dieser Richtlinie haben wir bereits vor einem Monat einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. /pm Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: „Um die Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen flächendeckend zu...

VeloCityRuhr
01. November, 11:47 Uhr

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) ist eine Arbeitsgemeinschaft der deutschen Jugendverbände. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Deutschland. Er vertritt ihre Interessen und Forderungen gegenüber dem Parlament und der Regierung sowie gegenüber europäischen Institutionen und nimmt laut Satzung auf die Jugendpolitik und die Entwicklung der...

VeloCityRuhr
08. November, 01:18 Uhr

Am Samstag demonstrierten über hundert Menschen im Eltingviertel in Essen für einen schnellen Weiterbau des Radschnellwegs nach Osten und gegen die Verzögerungstaktik der Stadt Essen. Wie schon beim ersten Trassenfrühstück gab es wieder eine gelungene Aktion, die zu einigen schönen Bildern führte: Diesmal wurden Fahrräder mit Plakaten an der alten Bahnbrücke aufgehängt. Weil die Demonstration...

Alle News von VeloCityRuhr durchsuchen