Suchergebnisse für E-Bikes
RADfahren.de


260 gefunden.

RADfahren.de
23. Mai, 14:49 Uhr

Knapp 20 neue Modelle mit Boschs leichtem SX-Motor hat KTM für 2024 an den Start gebracht. Eines davon: das KTM Macina Cross SX Elite, das sich vom ersten Anblick an mehr als Cross- denn Trekkingbike entpuppt und dank schlankem Carbon-Chassis sowie Verzicht auf Alltagsausstattung nur knapp über 17 kg auf die Waage bringt. Kompakt im schlanken Unterrohr sitzt ein 400-Wh-Akku, der einfach...

RADfahren.de
27. Februar, 15:00 Uhr

Specialized hat sein Como für 2024 in puncto Komfort noch weiter entwickelt und bietet mit schön gezeichnetem, sauber verarbeitetem Alu-Rahmen in Brillantlackierung eine optische Augenweide. Tiefer Durchstieg, feinfühlige Federgabel und gefederte Sattelstütze stehen für Gemütlichkeit. Stark: der sanft-harmonische, von den US-Amerikanern selbst entwickelte, 2.2-Motor mit seiner Drehmomentfreude...

RADfahren.de
27. Februar, 14:52 Uhr

Gleich zwei E-Bikes landen im Lostopf! In Kooperation verlosen ElektroRad und Radfahren gleich zwei Pedelecs: Gewinne das UTY 8 in einer der zwei stylishen Farben Dark Thunder (schwarz) oder Emerald Green (grün). Wie du an der Verlosung teilnehmen kannst und was dich beim UTY 8 20-Zoll-E-Bike von Cooper Bikes erwartet, erfährst du in diesem Artikel. Was erwartet mich beim Cooper UTY 8? Das...

RADfahren.de
24. Februar, 05:55 Uhr

e:Raddar ist eine Eigenmarke von Storck. Vieles am Rad ist selbst oder in Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern entwickelt. Der e:Raddar-Motor etwa stammt in der Hardware von Vinka aus Japan, die Motorsteuerung hat Storck selbst programmiert. Ein echter Höhepunkt am erde.1 ist die V-Box, ein Telemetrie-Modul, das GPS-Tracking, Statusberichte und vieles mehr ermöglicht. Über die My...

RADfahren.de
22. Februar, 06:30 Uhr

BESV, taiwanesischer ­E-Bike-Bauer mit niederländischem Europa-Sitz, will mit schönen, vernetzten und durchdachten Bikes seinen Teil zur Verkehrswende beitragen. Das JTR 1.1 spricht vor allem Menschen in urbanen Gegenden an, die auf kurzen und mittleren Strecken ihr Auto stehen lassen wollen. Dabei verbindet BESV einige Ansätze geschickt miteinander. Die Optik ist betont minimalistisch: Kein...

RADfahren.de
22. Februar, 06:00 Uhr

Koga preist sein Evia Pro als luxuriöses wie komfortables E-Bike an. Und ja: Mit seinem elegant-mattschwarzen sowie super glatten Alu-Chassis zieht es sofort unsere volle Aufmerksamkeit auf sich. Die Eleganz setzt sich bei der Starrgabel fort, die eine unscheinbare 30-mm-Federung bereit hält. Weiter setzen die Niederländer auf vollständige Zugintegration unmittelbar vom Lenker in den Vorbau...

RADfahren.de
22. Februar, 05:55 Uhr

Das komplett neu entwickelte Skyfly ist das erste Light-E-Bike der Kompaktradpioniere von i:SY. Gut 20 Kilogramm wiegt das Carbonrad. Brandneu sind der gesamte Rahmen, die Gabel sowie die Gepäckaufnahme mit MonkeyLink und Kindersitzfreigabe. Selbst beim Schnellspanner am Sattelrohr hören die Neuerungen nicht auf. Gleichzeitig hält i:SY an seinen bewährten Tugenden fest: Agiles Handling,...

RADfahren.de
21. Februar, 05:55 Uhr

Excelsiors Lifestyle-E-Bikes richten sich an Designliebhaber, die das Urbane als bevorzugten Einsatzort definieren. Dabei vereint das Pearl modernes Rahmendesign mit brauner Retro-Optik, bei der sämtliche Komponenten farblich schick aufeinander abgestimmt sind. Durchweg im Vordergrund steht Komfort, was ein breiter Durchstieg, gefederte Sattelstütze sowie verstellbarer Vorbau und gekröpfter...

RADfahren.de
16. Februar, 05:55 Uhr

Es soll ja Menschen geben, die fahren mit einem Brompton-Faltrad einmal und die ganze Welt. Das ist aber tatsächlich eher die Ausnahme. Die kompakten Falträder aus England sind dann doch eher als praktische Pendlerräder und Alltagsbegleiter konzipiert. Die Bewertung erfolgt beim kompakten Faltrad denn noch eine Spur fokussierter auf den Haupteinsatzzweck wie bei „normalgroßen“ Fahrrädern....

RADfahren.de
14. Februar, 06:05 Uhr

Kalkhoff präsentiert für 2024 eine neue Light-Serie, von denen das vollausgestattete Endeavour L Excite nur knapp über 20 kg auf die Waage bringt. Das durchweg schlanke Alu-Chassis, das im Unterrohr den nach oben entnehmbaren 400-Wh-Akku beherbergt, sowie Starrgabel bieten reichlich Ösen für Flaschenhalter, Zusatzakku oder Frontloader – Shimanos Deore XT Schaltung ihrerseits eine große...

RADfahren.de
12. Februar, 08:00 Uhr

KTM steht seit vielen Jahren schon für reisetaugliche Tourenräder mit der Extraportion Komfort. Das spürt man auch beim Macina Gran 710 ABS. Hier vereinen die Oberösterreicher souveräne Fahrleistungen mit Komfort und viel Sicherheit. Das Bosch-ABS ist dabei das technische Aushängeschild des Bikes – aber bei Weitem nicht die einzige Innovation. Die Liebe zum Detail zeigt sich etwa beim...

RADfahren.de
13. Dezember, 08:55 Uhr

Vor der ersten Ausfahrt empfiehlt es sich, den Hund an den Anhänger zu gewöhnen. Ein Hundeanhänger bewegt sich und wackelt. Zudem ist das Tier „eingesperrt“. Ist der Hund sensibel oder schreckhaft, sollte er nicht einfach in den Anhänger „gestopft“ werden. Denn das kann Stress für die Fellnase bedeuten. Unter Umständen macht es ihm so nie Spaß mit auf Tour zu gehen. Schon beim Anblick des...

RADfahren.de
02. Oktober, 08:55 Uhr

Was für ein Ausblick! Wir stehen auf dem Seefin, der höchsten Erhebung der Ballyhoura Mountains. Wir sind zu Fuß auf den Berg gestiegen, denn seine Flanken sind zu steil für unsere Trekkingräder. Die haben wir am Fuß des kurzen Pfads zum Gipfel angekettet, denn den Ausblick hier oben wollen wir uns nicht entgehen lassen. Unter uns erstreckt sich eine irische Bilderbuchlandschaft. Das gesamte...

RADfahren.de
19. Juni, 13:01 Uhr

Lange schon wartet die E-Bike-Welt auf den Leicht-Motor von Bosch E-Bike Systems. Nun haben ihn die Reutlinger im Vorfeld der Eurobike endlich vorgestellt. Die neue Drive Unit Performance Line SX wurde speziell für Light E-MTBs, E-Gravelbikes und Urbanbikes entwickelt. Laut Hersteller ist der SX der Bosch-Antrieb mit der höchsten Leistungsdichte. Er trägt dem aktuellen Trend hin zu leichteren...

RADfahren.de
11. Mai, 05:30 Uhr

Etwa 60 Vertreter der Fahrradbranche waren der Einladung gefolgt und machten sich vor Ort ein Bild von dem noch jungen, wachsenden Unternehmen. Die Mitarbeiter von MIVICE führten den gesamten Tag über intensive Gespräche mit ihren Gästen und tauschten sich so über das aktuelle Geschäft und die zukünftigen Entwicklungen auf dem europäischen Markt aus. Die Gäste ihrerseits testeten und...

RADfahren.de
09. April, 05:30 Uhr

Mit dem i:SY E5 ZR F Comfort bringt der Pionier des Kompaktrads eine optisch flotte Variante, die auf Zubehör wie Frontgepäckträger (nachrüstbar) verzichtet. Als Schaltung kommt Shimanos speziell für E-Bikes entwickelte, hochbelastbare 5-Gang-Nabenschaltung zum Einsatz. Priorität haben Kompaktrad-wichtige Komponenten: eine tief versenkbare Feder-Sattelstütze für Komfort, ein weit aus- und tief...

RADfahren.de
08. März, 06:00 Uhr

Mit dem Diamant Opal Esprit gewann der Hersteller 2021 einen IF Design Award. Seitdem wurde das Rad weiter verbessert. Neu am Bike sind eine Federgabel mit 60 Millimeter Arbeitsweg und die automatische Nabenschaltung von Enviolo. Mit dieser Schaltung und einem Gates-Riemen soll das Opal Esprit besonders wartungsarm sein. Der Rahmen ist sehr gut verarbeitet und die Formensprache wirkt wie aus...

RADfahren.de
04. März, 05:45 Uhr

Specialized hat den Ruf, das Fahrrad immer wieder neu zu denken. So auch bei den E-Bikes, die bei den Kaliforniern mit dem Präfix „Turbo“ gekennzeichnet sind. Sie waren mit die ersten, die Leichtbau bei Pedelecs thematisierten. So entstanden die „SL“ (Super Light)-Modelle. Am 2023er Specialized Turbo Vado SL 5.0 EQ gibt es einige Neuerungen. Seiner Idee bleibt das Bike aber treu: Reduzierte...

RADfahren.de
03. März, 09:00 Uhr

Klever ist die europäische E-Bike-Marke des (E-)Motorroller-Giganten Kymco aus Taiwan. Die Kölner entwickeln mit ihrer Konzernmutter viele Komponenten selbst, darunter Federgabel, Bremsanlage, Motor, Akku und Display. Klever mit Sitz in Köln sieht sich vornehmlich als S-Pedelec-Hersteller, hat aber auch Pedelec-25 im Programm. Darunter das Klever N Rogue 25, der „kleine Bruder“ des N Pinion...

RADfahren.de
02. März, 09:30 Uhr

Electrolyte aus dem bayerischen Piusheim bietet mit dem Electrolyte Dauerläufer S6E ein handgefertigtes Manufakturrad, das bis ins Detail kundenspezifisch angepasst werden kann. Optisch sticht der hochwertig verarbeitete Alu-Rahmen mit (fast) unsichtbaren Schweißnähten heraus. Um Top-Fahreigenschaften zu gewähren, wird gezielt auf Steifigkeit und Gewichtsoptimierung gesetzt, was auch dazu...

RADfahren.de
28. Februar, 05:45 Uhr

Mit e:Raddar reanimiert Storck seine ersten Pedelec-Gehversuche aus dem Jahr 2010. Die neu aufgelegte Marke e:Raddar positionieren die Idsteiner preislich in der unteren Mittelklasse. Das e:Raddar erde.1 steht dabei für wartungsarme E-Bike-Freude für Pendler und Tourenfans. Die Geometrie ist komfortabel mit aufrechter Sitzposition. Der Lenker ist recht gerade und verfügt über ergonomische...

RADfahren.de
22. Februar, 06:00 Uhr

Brompton ist der vielleicht legendärste Faltrad-Hersteller in Europa. Gerade haben die Nordlondoner ihr millionstes Faltrad ausgeliefert. Dass es das Brompton inzwischen auch als E-Bike gibt, ist da nur folgerichtig. Wie immer geht der Hersteller auch beim Brompton P-Line Electric seinen eigenen Weg. So ist das Grundgerüst für das elektrische Faltrad das gleiche wie beim nichtmotorisierten Rad....

RADfahren.de
19. Februar, 06:00 Uhr

Mit dem Electrolyte Zugvogel S10E City verpflanzt der Hersteller ein hochwertiges Tourenrad in den städtischen Alltag. Besser: Die Wolfratshauser trimmen den Zugvogel zu einem alltagstauglichen Pedelec, das seine Trekkinggene keinesfalls eingebüßt hat. So ist das Rad fit für die Berge ebenso wie für Berlin. Für die richtig lange Radreise sprechen komfortorientierte, gut profilierte Reifen, die...

RADfahren.de
17. Februar, 05:55 Uhr

Giant hat das Giant Explore E+ für 2023 überarbeitet. Davon betroffen sind Rahmen, Vorbau und Lenker – die Sitzposition wird aufrechter gegenüber den Vorjahresmodellen. Außerdem gab es ein Update für den Motor. Im Ex­plore E+ 0 arbeitet der neue SyncDrive Pro2, der mit bis zu 82 Nm Drehmoment unterstützt. Das passende RideDash Evo-Display ist formschlüssig im Vorbau integriert. Überhaupt sind...

RADfahren.de
16. Februar, 06:03 Uhr

Bergamont erweitert seine City-Flotte für 2023 um ein sportliches E-Bike. Das in stilvoll matt-glitzerndem Alu-Chassis daherkommende Bergamont E-Sweep Tour will mit flachem Cockpit und agiler Starrgabel zügig antretend von der Leine gelassen werden. Erstmals verbauen die Hamburger Mahles X35-Heckmotor, der sich seit Jahren im urban-sportiven Bereich bewährt und unscheinbar in der Hinterradnabe...

RADfahren.de
16. Februar, 06:02 Uhr

Canyon zeigt mit den Commuter:On-Modellen sehr schlichte und reduzierte Urban-Bikes. Die Formensprache ist sportlich, alle Elemente werden stark integriert – auch der Akku und der Fazua-Motor. Das Canyon Commuter:ON 8 LTD verzichtet sogar auf ein Display, ein kleiner Schalter am linken Griffende ist die Bedieneinheit. Kleine LEDs am Schalter informieren über den Akkustand und die gewählte...

RADfahren.de
16. Februar, 05:58 Uhr

Mit e:Raddar stellt Storck eine eigene Untermarke mit zwei Modellen vor. Das e:Raddar erde.2 soll vor allem Fahrer im urbanen Umfeld begeistern. Dabei legt der Hersteller Wert auf ein geringes Gewicht und wenig Wartungsaufwand. Daher kommt das erde.2 ohne Federgabel und ohne Schaltung aus. Das Vorderrad wird von einer leichten Carbongabel geführt. Die Kraft wird per Riemen ans Hinterrad...

RADfahren.de
27. Januar, 12:10 Uhr

Mit breitem Sortiment über alle Radtypen hinweg will der nordamerikanische Hersteller Rad Power Bikes nun auch in Europa durchstarten. Unter anderem mit dem RadRhino 6 Plus, das mit kräftigem Antrieb, bulligen Stollenreifen und attraktivem Anschaffungspreis Interesse weckt. Sichtbarkeit beim Radfahren: So fahren Sie sicher im Dunkeln Wir geben Spaß! So lautet das Motto von Rad Power Bikes. Wie...

RADfahren.de
15. November, 14:26 Uhr

Selle Royal fertigt noch als einer der wenigen Sattelhersteller komplett in Italien. Dabei werden die Sättel komplett vom Granulat bis zum fertigen Endprodukt in der Firmenzentrale in Pozzoleone (Provinz Vicenza) hergestellt. Beim neuen Modell Selle Royal On fängt man dabei nicht komplett von vorne an, sondern baut auf dem bewährten eZone E-Bike Sattel auf, sammelte viel Anregungen und Wünsche...

RADfahren.de
13. Juli, 21:05 Uhr

Unter dem Motto „Hello Future“ lädt die Frankfurter Messe zur Eurobike. Ein neuer Standort und eine neue Ausrichtung – alle sind sehr gespannt, wie die Neuauflage der großen Fahrradleitmesse wird. Und natürlich freuen sich alle auf die neusten E-Bikes und Fahrräder sowie jegliche Teile und Zubehör, die auf der Messe präsentiert werden. Die Highlights finden sich hier – regelmäßig aktualisiert –...

RADfahren.de
19. Februar, 05:55 Uhr

Bekannt für hochwertig-handgefertigte E-Bikes, hat Tout Terrain mit seinem Premium-Reiserad nach dem Eurobike Gold Award auch den German Design Award gewonnen. An den auf Robustheit hin konzipierten und exzellent verarbeiteten Alu-Rahmen des Pamir One haben die Schwarzwälder mit Pinions Motor.Gearbox.Unit (MGU) die nächste E-Antriebsgeneration verbaut. Schaltung und Motor in einer wetterfesten...

RADfahren.de
12. Februar, 07:59 Uhr

Was erwartet mich in der ElektroRad 1/2024? Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie trist ist es doch, die Welt da draußen nur durch eine Windschutzscheibe hindurch zu beobachten. Im Auto blenden wir so vieles aus: Geräusche, Gerüche, den Wind, ja sogar die Temperatur. Vor allem das Gefühl der Dimension. Wenn Landschaften mit 120, 130 oder gar noch mehr km/h an uns vorbeirauschen, erfahren wir...

RADfahren.de
16. November, 14:30 Uhr

Hercules blickt auf eine lange E-Bike-Geschichte bis ins Jahr 1985 zurück. Dass der deutsche Radbauer auch 2023 durchdachte Zweiradkonzepte liefert, beweist das in stilvollem bluemetallic-matt Alu- Rahmen daherkommende Futura Compact vor allem im Cockpit. In Höhe und Neigung unkompliziert anpassbar, versprechen Lenkerkröpfung, Ergo-Griffe und optimal erreichbare Bedienknöpfe beste Komfortwerte....

RADfahren.de
30. März, 04:55 Uhr

Lovens aus den Niederlanden bauen seit mehr als 26 Jahren Transporträder. Das Lovens Explorer 85 Auto ist ein voluminöses Lastenrad mit einer stoßgesicherten Box und Platz für bis zu drei Kinder. In der Testversion ist das Rad mit einem Maxi-Cosi-Adapter ausgestattet. Die bekannte Babyschale wird einfach in die Halter eingeklickt. Für Kleinkinder gibt es optional auch einen Kindersitzhalter,...

RADfahren.de
26. Februar, 05:45 Uhr

Flyer ist eine reine E-Bike-Marke der Schweiz. Panasonic ist der Haus- und Hof-Motor-Lieferant der Schweizer. Im komfortablen Urbanbike Flyer Upstreet 7.43 arbeitet der GX Ulti­mate Eco mit Fit-Software, Display und 750-Wh-Akku. Mit Range-Extender lässt sich die Kapazität gar auf 1290 Wh erweitern. Schon allein das zeigt: Das Upstreet ist kein Rad nur für die städtische Kurzstrecke. Vielmehr...

RADfahren.de
16. Februar, 06:06 Uhr

Diamant versucht den aufgesetzten Akku des Diamant Zing Deluxe nicht zu verschweigen, sondern sie setzen ihn regelrecht in Szene. In der Praxis hat diese Bauform Vorteile. Viel einfacher und schneller kann man einen Akku kaum abnehmen, etwa zum Laden in der Wohnung. Außerdem kann der Rahmen selber schön schlank bleiben, weil er keinen Akku schlucken muss, das spart Gewicht und Platz. An der...

RADfahren.de
15. Dezember, 14:02 Uhr

Auf kleinstem Raum bündelt Lupine viel Technik und Features. Dabei zaubert der leichte Scheinwerfer ein top Lichtbild samt bester Homogenität auf die Straße. Hier zeigt sich perfekt, dass Lichtqualität nicht viel Lux braucht! Lupine SL Nano: Preis und technische Daten Preis: 215,00 Euro Gewicht (inklusive 10 cm Anschlusskabel und Taster, ohne Halter): 79g Betriebsspannung: 5 – 15 V Lichtstrom...

RADfahren.de
15. Dezember, 06:00 Uhr

In der neuen ElektroRad 8/2022 geht es neben spektakulären E-Bike-Konzepten vor allem um das Thema Akku Reichweite. Genauer gesagt: wir sind mit zwölf aktuellen Motoren ins anspruchsvolle Gelände zum E-MTB-Reichweitentest gefahren. Da in der dunklen Jahreszeit die Sichtbarkeit ein noch wichtigeres Thema als sonst im Jahr ist, haben wir 22 Scheinwerfer für E-Bikes einem Prüfstandtest unterzogen....

RADfahren.de
27. Oktober, 05:00 Uhr

In der neuen ElektroRad 7/2022 geht es neben S-Pedelecs und E-Falträdern um das Akku-Laden abseits der Steckdose. Wir fragen uns: E-Bike-Laden mit Solarpaneelen – geht das wirklich? Natürlich haben wir darauf Antworten! Wichtig für Laufruhe und Sicherheit: Wir haben Fahrradreifen auf dem Prüfstand und in der Praxis getestet. Wer auf Tour lieber mit Zweitakku unterwegs ist, für den haben wir uns...

RADfahren.de
05. August, 14:16 Uhr

Bianchi, Colnago oder Pinarello. Die Liste renommierter Fahrradhersteller aus Italien ist lang. Damit einhergehend die Tradition im Radrennsport. Etliche Tour-de-France-Siege wurden mit Rahmen italienischer Fahrradmanufakturen eingefahren. Kommt nun Noko dazu? Nokoforza Urban E-Bike Seit einem Jahr schickt sich mit Noko ein Hersteller aus Italien an, urbane E-Bikes mit sportlicher DNA auch auf...