Suchergebnisse für E-Bikes
RADfahren.de


180 gefunden.

RADfahren.de
10. August, 11:58 Uhr

Beim Topmodell der Victoria 10er-Reihe haben die Produktentwickler ein Tourenrad mit modernster Technik zukunftsfähig gemacht. Im Alurahmen des Victoria eTrekking 10.10 fügt sich der bewährte 500er Bosch Powerpack-Akku von oben ein. Dieser ist wirklich leicht und ohne Verrenkungen herausnehmbar. Den Schacht schließt ein Deckel ab, der einfach auf die Öffnung geschoben wird und einrastet. Die...

RADfahren.de
28. Mai, 13:42 Uhr

Edel und hochwertig, das umreißt Aussehen und Ausstattung des Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad. Das Pinion-Getriebe und der Alber Neodrives Z20 Heckmotor sind die Kernelemente des Reiserades. Einmal Platz genommen, fällt sofort die bequem aufrechte Sitzposition auf, schon Lenker und Ergon Griffe mit den 3-Finger-Barends fühlen sich top an. Der Brooks Sattel sollte eingesessen werden, verursacht...

RADfahren.de
12. Mai, 10:05 Uhr

Die Rohloff E-14 elektronische Schaltansteuerung kann nun auch auf E-Bikes mit Panasonic FIT eBike-System zum Einsatz kommen – so zum Beispiel beim Schweizer Premiumhersteller FLYER. Antrieb und Schaltung kommunizieren miteinander und synchronisieren den Schaltvorgang. Das Ergebnis ist ein leichtes, sehr schnelles sowie effizientes Schalten mit zusätzlichen Komfortfunktionen wie Auto-Downshift...

RADfahren.de
08. Mai, 12:44 Uhr

Der japanische Fahrradteilehersteller bringt drei neue E-Bike-Akkus zur Erweiterung des SHIMANO STEPS Line-ups auf den Markt, darunter interne und externe Versionen des mit 630 Wattstunden (Wh) bis dato größten SHIMANO Akkus für noch länger anhaltenden Fahrspaß. Das High-Performance-Modell BT-E8036 ist künftig SHIMANOs größter integrierter E-Bike-Akku mit einer reichweitenfreundlichen...

RADfahren.de
29. April, 06:00 Uhr

Lassen Sie sich von dieser zurückhaltenden Optik nicht täuschen – das Kalkhoff Entice 3.B Move ist ein Alleskönner, dessen Vielseitigkeit viel Spaß macht. Auf den ersten Blick ist die Optik fast traditionell, auf den zweiten – auch auf die Details – aktuell modern. Im Rahmen ist nämlich ein kapazitätsstarker 500-Wh-Akku versteckt – für viele Touren-Kilometer. Er befeuert einen schubstarken...

RADfahren.de
17. April, 04:51 Uhr

Die Welt der E-Bikes ist groß, weitläufig und komplex. Und sie wächst ständig weiter! Der Branchenverband ZIV (Zweirad-Industrie-Verband) hat 2019 zum Beispiel erstmals registriert, dass die Deutschen mehr E-Mountainbikes kauften als klassische Mountainbikes ohne Motor. Auch der City- und Trekking-Bereich boomt.Darum haben wir einen 40-Seitigen E-Bike-Ratgeber aufgelegt, der die wichtigsten...

RADfahren.de
24. März, 07:00 Uhr

Mit dem Grandurance Elite hat Bergamont 2018 ein klasse Gravelbike auf den Markt gebracht. Nun ist es nach Ansicht der Hamburger an der Zeit, das Grandurance mit einem E-Antrieb auszustatten: Das Bergamont E-Grandurance Elite ist geboren. Ein Gravelbike ist allerdings nur dann ein artgerechtes Sportgerät, wenn es gewichtstechnisch nicht zu schwer ausfällt. Gerade mal 15,6 kg Kampfgewicht bringt...

RADfahren.de
23. März, 07:00 Uhr

Falkenjagd-Rennstahl liefert Räder ausschließlich in feinem Stahl oder edlem Titan. Das neue Rennstahl 853 E-Gravel Steps fällt konzeptionell aus der konventionellen Sortierung in bestimmte Kategorien. Es ist ein Crossover-Modell: Ein bisschen E-Rennrad, auch als Gravelbike fürs Grobe geeignet, dank großzügigen Gepäckmitnahmemöglichkeiten ein Reiserad. Randonneur-Gravelvelo trifft’s irgendwie...

RADfahren.de
22. März, 07:00 Uhr

Das Kalkhoff Endeavour 7.B Belt ist ein in mehrerlei Hinsicht außergewöhnliches Tourenrad. Zuerst die Optik: Edles Mattgrau, das auch von den Spritzschützern und dem Gepäckträger aufgegriffen wird. Ein schicker Knick im Oberrohr, ab dem der Rahmen in einer Linie bis zur Hinterradnabe abfällt, abgerundete Rohre, optische Kanten: Das Kalkhoff wirkt klassisch schön und ist dennoch absolut auf der...

RADfahren.de
19. März, 07:00 Uhr

Mit dem Scott Axis eRide Evo konzeptionierten die Scott-Entwickler ein Rad für den breiten Einsatz in der Natur und in urbanen Gefilden. Das vollgefederte Fahrwerk (vorn/hinten 130 mm Federweg) dürfte sich wohl für mehr als nur den „Ritt“ über Kopfsteinpflaster eignen. Zumal sich der einge-baute X-Fusion Nude Dämpfer dreistufig vom Lenker aus verstellen lässt: Dämpfung ohne Einschränkung mit...

RADfahren.de
18. März, 07:00 Uhr

Bereits im vierten Modelljahr baut Fahrradproduzent BH Bikes den außergewöhnlichen Rahmen mit dem X-System. Optisches Erkennungsmerkmal des Diamantrahmens ist der lange „Hals“ vor dem Steuerrohr. Dies ermöglicht gerade im MTB-Bereich reichlich Freiheit für die Federgabel. Pfiffig: Das steil im Rahmen stehende Unterrohr nimmt den Akku auf. Dabei verzichten die Spanier auf eine komplizierte...

RADfahren.de
16. März, 07:00 Uhr

Loop nennt der Kölner E-Bike-Spezialist Klever sein Rahmendesign. In der Mitte sitzt der teilintegrierte Akku, den es im brandneuen Modell Klever X Speed Pinion in drei Größen mit bis zu 1200 Wh Kapazität geben wird. Im Testrad sitzt ein 850-Wh-Powerpack, die große Version wird mit einem moderaten Aufpreis voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2020 angeboten. Der Sattel ist sportlich straff,...

RADfahren.de
15. März, 07:00 Uhr

Das sieht mal echt edel aus, ist beim Anblick des Falkenjagd Hoplit PI E-Reiserad unisono der Eindruck im Redaktions-Kollegium. Der gebürstete und äußerst penibel verarbeitete Titanrahmen weckt Begehrlichkeiten. Optisch ergänzt mit farblichen Akzenten: das rote Pinion-Tretlagergetriebe, den orangen Brooks-Ledersattel und die rote SON-Frontleuchte. Auch technisch überlassen die Münchner nichts...

RADfahren.de
13. März, 06:00 Uhr

Victoria verbindet Tradition und Moderne äußerst geglückt, ist stets für eine Überraschung gut. Im Test: das Victoria eTouring 7.7, das auch in der Stadt-Kategorie für Furore sorgen könnte. Denn der verbaute Shimano-Motor (seidenweicher Lauf, sensible  Sensorik) ist kombiniert mit Shimanos neuer 5-Gang-Schaltnabe, die stärkere Motoren mit höheren Drehmomenten erlaubt und mit einer cleveren...

RADfahren.de
26. Februar, 07:00 Uhr

Centurion ist der Mountainbike-Pionier schlechthin. Die Magstädter brachten bereits 1982 das erste lupenreine MTB auf den Markt. Die Lhasa-E-Reihe ist eine Reminiszenz an einen weiteren Meilenstein der Unternehmensgeschichte: Gründer Wolfgang Renner fuhr 1987 mit einem tourentauglichen Mountainbike von Lhasa nach Kathmandu. So sind die geländetauglichen Pedelecs ebenfalls für den Toureneinsatz...

RADfahren.de
25. Februar, 07:00 Uhr

Zeitlos Schwarz kleidet Centurion seinen E-Trekkingflitzer Centurion E-Fire Sport R2600i, der im SUV-Style mit 2.0“ breiten 28“-Reifen und Suntour-Federgabel ums Eck biegt. Den Look des hochwertig gearbeiteten Alurahmens prägen dezent futuristische Linien, erzeugt etwa durch das in schönem Bogen in die Sitzstreben übergehende Oberrohr oder gekantete Kettenstreben. Dazu passen der elegante, mit...

RADfahren.de
22. Februar, 07:00 Uhr

Falter, Familien-Marke der Bico-Händler, gibt bei E-Bikes Gas. Das mit Ketten- oder Nabenschaltung sowie Freilaufnabe erhältliche Falter E 9.5 beweist, wie viel Gutes sich in einem Rad vereinen lässt. Der Tiefeinsteiger besitzt einen tiefen und in der Praxis genügend weiten Einstieg, der Bosch ActivePlus-Motor ist mustergültig in Laufkultur, souveräner Kraft, widerstandslosem Lauf. Um Kosten...

RADfahren.de
21. Februar, 07:00 Uhr

An Komfort lassen es die Techniker beim Rahmenbauer Rennstahl nicht missen: Ein breiter Lenker mit Flossengriffen und Lenkerhörnchen sorgt für eine abwechslungsreiche Griffhaltung – die Abwechslung der Arm- und Schultermuskeln dient auf langen Touren der Entspannung. Entlastung für die Wirbelsäule: Dafür ist der edle Brooks Ledersattel auf einer Parallelogramm-Federsattelstütze montiert. Das...

RADfahren.de
18. Februar, 07:00 Uhr

Ein vollausgestattetes E-Mountainbike rollt Morrison an den Start: Sein Name: Morrison Cree, Kennzeichen: große 29“-Laufräder. Sie sollen dabei helfen, deutlich leichter über Geländestufen und natürliche Hindernisse wie dicke Wurzeln zu rollen und generell den Geradeauslauf fördern. Unterstützung bei ruppigen Untergründen soll die Suntour-Stahlfedergabel bieten, die üppige 100 mm-Federweg...

RADfahren.de
17. Februar, 07:00 Uhr

Der Ursprung der Firma Scott findet sich Ende der 1950er Jahre in den USA. Ed Scott erfand den ersten Skistock aus Aluminium. Damit war er so erfolgreich, dass er die Firma Scott gründete. Er produzierte unzählige weitere Sportartikel in den verschiedenen Bereichen. Darunter auch die erste Federgabel: Die „Unishock“ wurde 1991 der Öffentlichkeit vorgestellt und kurz darauf das erste...

RADfahren.de
14. Februar, 07:00 Uhr

Bergamont, aus dem Hamburger Szene-Stadtteil St. Pauli, will aktiv an der Mobilitätswende mitgestalten. Entsprechend richten die Macher ihre Stadt- und Trekkingräder aus. So sollen Tourenbikes stets auch Pendler ansprechen. Entsprechend alltagstauglich sollten Bergamonts Räder sein. Das Bergamont E-Horizon Elite Gent erfüllt auf den ersten Blick schon mal einiges: ausgewogene Sitzposition...

RADfahren.de
14. Februar, 07:00 Uhr

Die junge Firma Pexco aus Schweinfurt entwickelt erst seit wenigen Jahren ihre eigenen Bikes. Neben der Husqvarna vertreiben die Unterfranken auch die Marke R Raymon. Das R Raymon CrossRay E 5.5 Street ist ein Einsteiger-SUV mit sportlichen Ambitionen. Voll ausgestattet mit einer StVZO-zugelassenen Lichtanlage ist das Einsatzspektrum für das R Raymon groß: City, Tour oder einen kleinen Ausflug...

RADfahren.de
13. Februar, 07:00 Uhr

Falter geht Premium. Das elegante Tiefeinsteigerrad Falter E 9.8 gefällt mit seinem mattschwarzen, aufregend kantigen Rohrsatz – kombiniert mit einem Unterrohr in glänzendem Bronze. In dem ein von oben (ohne Bücken) entnehmbarer 500-Wh- Akku versteckt ist. Der Einstieg ist tief und weit für leichtes Aufsatteln. Für viel Verkehrsübersicht ist der ergonomische Lenker hoch montiert. Top: Breite...

RADfahren.de
12. Februar, 07:00 Uhr

In mattem Grau und Schwarz steht das Merida eBig.Tour 500 EQ da. Das sieht nicht nur ungemein gut, sondern strahlt eine Menge Understatement aus. Trotz der matten Farben kann das eBig.Tour glänzen. Und zwar mit durchdachter Geometrie, solider Ausstattung und guten Fahrleistungen. Um es vorweg zu nehmen: Wir waren angetan. Das eBig.Tour ist äußerlich ein komfortables Trekkingbike, besitzt aber...

RADfahren.de
11. Februar, 07:00 Uhr

Aufgrund seiner fließenden Karosserie wirkt das Kalkhoff Image 5.B Excite mehr wie ein Fahrzeug als ein Fahrrad, ist ganz klar eine Persönlichkeit. Die elegante Optik unterstreicht die Bronze-Lackierung, die sich faszinierend vom übrigen, modernen Mattschwarz abhebt, in dem sich Speichen, Radschützer, Vorbau und der „schwebende“ Gepäckträger zeigen. Das Kalkhoff wirkt aufgeräumt, kompetent,...

RADfahren.de
10. Februar, 07:00 Uhr

Morgens mit dem Rad zur Arbeit pendeln, zu Ende des Arbeitstages per Vélo den kleinen Tageseinkauf erledigen und am Wochenende eine längere Tour aus der Stadt hinaus, über Wiesen- und Feldwege hinaus ins Umland unternehmen? All dies soll am Volant des BH Bikes XTep Cross Pro locker möglich sein. Und dazu rollt es auf breiten 27.5“ x 2.4“-Reifen von Schwalbe, deren großes Luftvolumen...

RADfahren.de
08. Februar, 07:00 Uhr

Nicht wenige Passanten fragten, ob das weiße Rad tatsächlich ein Elektrorad sei. Ist es, man sieht’s aber nicht. Das Geheimnis des Cooper E-Disc: Die zwar nicht schlanke, aber auch nicht auftragende Hinterradnabe ist zugleich Motor, Akku und das Gehirn des Systems. Ein Display oder einen Taster sucht man vergebens. Der Zehus-Antrieb ist einzigartig und pfiffig konzipiert. 250 W leistet der...

RADfahren.de
07. Februar, 07:00 Uhr

In den 90er Jahren gegründet, ist die Firma Corratec noch immer in Gründerhand von Konrad Irlbacher. Mit Firmensitz in Raubling, direkt am Alpenrand gelegen, haben die Macher ideale Testbedingungen für Mountainbikes. Auch die Oberbayern mischen beim Trendthema SUV-Bikes mit – entsprechend ist ihr Corratec e-Power MTC 120 Elite eine logische Konsequenz, eine Fusion von Trekkingrad und...

RADfahren.de
06. Februar, 07:00 Uhr

Cortina, Kult-Marke aus den Niederlanden, steht für Modernität, Trend, Innovation. Schon die Optik des Cortina E-Mozzo Pro ist neu, anders, ungewöhnlich: filigraner Rahmen, schlanke Starrgabel für Agilität (und wartungsfrei im Vergleich zu Federgabel), schlanke Schnelllauf-Pneus, das Oberrohr biegt sich zu den Sitzstreben, dezente Gepäckträgerstreben, der hohe Lenker für Verkehrsübersicht...

RADfahren.de
05. Februar, 07:00 Uhr

Morrison – benannt nach dem charismatischen „The Doors“-Sänger Jim Morrison – ist eine Marke der Bike&Co-Gruppe aus Verl. Mit dem 2020er Morrison E 7.0 machen die Westfalen einen enormen Sprung nach vorn: Das aktuelle Modell besitzt nun einen voll integrierten Intube-Akku und Boschs Top-Modell, den Performance Line CX, in der neuesten Version. Gut für Kunden: Trotzdem hat Morrison den Preis...

RADfahren.de
04. Februar, 07:00 Uhr

Das Merida eSpresso 900 EQ führt als Topmodell die zwölfköpfige 28“-E-Trekking-Familie Espresso an. Fundament des Bikes: ein fein gefertigter Alurahmen, dessen muskulöse Rohre kunstvoll doppelt gelegte Schweißnähte verbinden. Schön ins Bild fügt sich Shimanos E-MTB-Motor E-8000, der die Fahrstufen Eco, Trail und Boost an den Start bringt und vom integrierten Shimano 8035-Akku (504 Wh) gespeist...

RADfahren.de
03. Februar, 07:00 Uhr

In Garching bei München fertigt Andreas Kirschner seine edlen Rennstahl-Manufaktur-E-Bikes. Die namensgebende Legierung verleiht den Rahmen ihre unverwechselbare Optik. Pures, klassisches Radfahren eben. Keine Vollintegration, kein Schnickschnack. Dafür nur alleredelste Komponenten. Für seine Pendlermaschine hat sich Kirschner für die Kombination Pinion-Tretlagergetriebe und Neodrives-Heckmotor...

RADfahren.de
03. Februar, 07:00 Uhr

Als mittelständisches Familienunternehmen produziert Gudereit seit 1949 Fahrräder, seit den 1990er Jahren mit dem Schwerpunkt auf Trekkingräder. Unaufgeregt und akribisch hat sich Gudereit seitdem einen festen Platz im deutschen Fahrradmarkt erarbeitet. Dass dabei die Innovation nicht auf der Strecke bleibt, zeigt das Gudereit ET-13 evo Pinion. Die Kombination aus Neodrives-Hecknabenmotor,...

RADfahren.de
01. Februar, 07:00 Uhr

Als Fusion aus E-Trekking- und -Mountainbike ist das Scott Axis eRide 10 definiert. Ein vielseitiger SUV-Flitzer mit sportivem Anstrich also, den man in der Stadt wie in leichtem Gelände bewegt. Da passt der für 2020 in Software-Abstimmung und Fahrverhalten nochmals optimierte CX-Motor von Bosch bestens ins Bild. Seine Energie bezieht er vom 625-Wh-Akku, der im Unterrohr des feinen Aluchassis...

RADfahren.de
31. Januar, 07:00 Uhr

Das Batavus Finez E-Go Power Exclusive dokumentiert eine Zeitenwende. Neben seinen klassischen Hollandrädern blickt Traditionshersteller Batavus in die Zukunft und bringt das Finez in den beliebten Markt der Tiefeinsteiger-Pedelecs. Traditionell ist die Sitzposition entspannt, cruisen nicht düsen ist die Maxime. An der Rahmenentwicklung hat die TU Delft mitgewirkt, der Alurahmen mit dem...

RADfahren.de
30. Januar, 07:30 Uhr

Als optisch aufregender Zwitter präsentiert sich das vollgefederte Bergamont E-Horizon FS Elite, das die beiden Radgenres Trekking und Mountainbike in einem E-Velo im SUV-Stil für komfortable Touren in Stadt und Umland vereint. Und so verwundert es nicht, dass das am Bergamont-Hauptsitz St. Pauli erdachte Bike auf 2,25“ breiten 29“-Schwalbe-Pneus Meter macht. Ebenfalls MTB-inspiriert: die...

RADfahren.de
02. Juli, 15:03 Uhr

Cannondale legt auf dem Markt für Stadträder mit einem E-Bike nach, das große Freude macht. Die Amerikaner setzen mit dem Cannondale Mavaro Neo 1 nicht nur farblich moderne Akzente, sondern erhöhen mit einem Radarsensor zusätzlich die Sicherheit im Stadtverkehr – eine absolute E-Bike-Neuheit in der Serienproduktion. Der tiefe, breite Einstieg ist komfortabel beim Aufsteigen, Fahrkomfort und...

RADfahren.de
19. Juni, 11:58 Uhr

Seine Urbanbike-Premiere feierte das Magdeburger Start-up 2019 mit dem Stadtfuchs. Nun ist der Urwahn Platzhirsch am Start – damit hat der Hersteller seinen ersten puristischen Akzent auf dem Markt für urbane E-Bikes gesetzt. Das majestätische Gefährt ist das erste 3D gedruckte E-Bike und das Ergebnis einer nachhaltigen Produktionskette. Der schwungvolle Stahlrahmen wird vollständig in...

RADfahren.de
25. März, 07:00 Uhr

Falkenjagd baut extrem robuste, hochwertige Fahrräder aus dem edlen Rahmenmaterial Titan. Extreme Zuladung, lange Haltbarkeit und unvergleichliche Optik zeichnen die Reiseräder aus. Damit kommen Extremfahrer bis ans Ende der Welt. Weniger ambitionierte Tourenfahrer und Pendler schwören auf die absolute Zuverlässigkeit der bayerischen Manufakturräder. Insbesondere das Falkenjagd Hoplit E14...

RADfahren.de
21. März, 07:00 Uhr

HNF Nicolai produziert in Biesenthal bei Berlin und Bitterfeld-Wolfen hochwertige E-Bikes. Die Manufaktur-Räder sind alle mit wartungsfreien Karbon-Riemen statt klassischen Fahrradketten ausgestattet. So auch das schnelle HNF Nicolai XD3 All Terrain in der S-Pedelec-Version. Das leuchtend rote E-Bike schafft einen Mix aus sportlicher und komfortabler Ergonomie. Der Sattel ist etwas straffer,...