Quelle
Fahrrad statt Auto

Indiziert seit
10.09.2015
Beiträge insgesamt
86 (10 / Woche)
Homepage
http://fahrradstattauto.de/
Quelle / Feed
http://fahrradstattauto.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

Fahrrad statt Auto
10. August, 07:19 Uhr

Schon seit mindestens 20 Jahren redet man in Deutschland von der sogenannten Verkehrswende. Leider ist sie nie gekommen. “Unternehmen Zukunft” hatte sich die Deutsche Bundesbahn mal auf die Fahne geschrieben. Vielleicht war es ja auch sowas wie ein Märchen oder eine “Vision” von einigen Politikern mit “viel Pech im Denken”. Gehört habe ich aber schon … „Verkehrswende in Deutschland“...

Fahrrad statt Auto
12. August, 07:49 Uhr

Es wäre ja im Staate Deutschland nicht so, dass wir nicht bereits in den 80er Jahren funktionierende Verkehrskonzepte hatten. Ich erinnere mich gerne an Dinge wie P&R (Park & Ride) Stationen an Autobahnen an denen man sein Auto abstellen konnte und dann mit dem Bus oder dem geschützt abgestellten Fahrrad, in die Stadt fahren konnte. … „Vergessene Verkehrskonzepte – Zurück in die...

Fahrrad statt Auto
25. Juni, 20:20 Uhr

Wenn ich mir die "Erfolgsgeschichte" des P&R Konzeptes in Münster ansehe, stellt sich mir die Frage "was ist schiefgelaufen" und warum ist daraus nicht ein hundertfach kopiertes System deutschlandweit geworden. Meiner Meinung nach fehlten damals schon die Anreize für die Autofahrer den Wagen direkt an der Autobahn stehenzulassen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Der Beitrag...

Fahrrad statt Auto
26. Juni, 17:20 Uhr

In Deutschland hat man damals leider die Chance verpasst. Es wurde einfach zu wenig auf innovative Konzepte gesetzt und einfach nur verkauft. Der Beitrag Smart Pure – Heute ein Youngtimer erschien zuerst auf fahrradstattauto.de - Der Fahrradblog.

Fahrrad statt Auto
30. Juni, 06:28 Uhr

Es ist soweit. In Münster stehen seit einiger Zeit im Innenstadtbereich überall E-Scooter der französischen Mark “TIER” herum und warten auf Kunden um ausgeliehen zu werden.Mein erster Eindruck war neugierig und interessiert. Die E-Scooter machen auf den ersten Blick einen qualitativ recht hochwertigen Eindruck. Das Ausleihen der Roller geht mit einer App, die sich mit … „E-Scooter als...

Fahrrad statt Auto
25. September, 11:24 Uhr

Jetzt steht vor unserer Haustür direkt ein E-Scooter und ich wollte mir gerade mal eine kurze Fahrt damit gönnen, doch der Scooter ist nicht “freigegeben”. Also der vorherige Mieter hat den Scooter noch im Verleih laufen. Irgendwie ein dummes Gefühl – man geht davon aus, dass man nun den E-Scooter nutzen kann und dann lässt … „E-Scooter – nicht freigeschaltet“ weiterlesen Der Beitrag E-Scooter...

Fahrrad statt Auto
22. November, 13:11 Uhr

Nach langer Zeit bin ich mal wieder auf der Seite des nationalen Verkehrsplans für Deutschland gelandet. gelandet. Die Inhalte des Fahrradportals werden durch das Institut für Urbanistik recherchiert. Gern nehmen wir Hinweise auf, worüber im Portal berichtet werden könnte. Das können Infrastrukturmaßnahmen sein, Forschungsberichte, Veröffentlichungen von Kommunen, Ländern oder Verbänden,...

Fahrrad statt Auto
28. September, 19:31 Uhr

Das Pendeln zur Arbeit war früher immer ein sportlicher Ausgleich. Nach der Arbeit konnte man sich auf 8,5 Kilometern nochmal vom Stress auf der Arbeit erholen. Durch zwei Wälder und über Waldwege ging es immer nach Hause. Bei Wind und Wetter, einem alten Damenrad ohne Gänge der ideale Ausgleich. Jeder der sich mit der Thematik … „Mit dem Fahrrad zur Arbeit pendeln“ weiterlesen Der Beitrag Mit...

Fahrrad statt Auto
27. Juni, 13:49 Uhr

Nachdem Deutschland es mit den wirklichen Innovationen im Bereich Straßenverkehr die letzten 25 Jahre eigentlich komplett verschlafen hat, wurde gerade innerhalb von nur ein paar Monaten der sogenannte E-Scooter “salonfähig” gemacht. Die Umsetzung auf die Straße war dann recht geschmeidig und nun sind sie alle auf den Straßen und stehen irgendwo herum. Diese E-Scooter haben … „E-Scooter in...

Fahrrad statt Auto
06. August, 20:39 Uhr

Nachdem die Testphase jetzt mal langsam vorbei ist, sollte man doch mal ein erstes Fazit zum Thema E-Scooter auf deutschen Straßen ziehen dürfen. Wenn man mal einfach “Unfälle E-Scooter” in die Suchmaschine eingibt, dann finden sich direkt ein paar “Headlines” zu dem Thema. Interessant besonders dieser Artikel von Netzwelt zum Thema “Verletzungsrisiko”. Als besonders gefährdet … „Unfälle mit...

Fahrrad statt Auto
25. August, 16:00 Uhr

Den Autofahrern wird immer noch der rote Teppich ausgelegt Kaum zu glauben aber wahr. Man kann in Münster direkt am Dom für 0,75 Euro pro halbe Stunde parken. Das ist eigentlich immer noch viel zu billig. Mit 10 Schritten ist man auf dem Markt. „Leider“ gibt es nur ca. 80 Parkplätze. Das reicht an Markttagen nie. Der Rest der wartenden Autos steht dann. Das versperrt die...

Fahrrad statt Auto
25. August, 14:09 Uhr

Der Fokus liegt ab sofort in der aktiven Hilfe vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. Das gilt besonders für Pendler und innerstädtische Fahrten. Ich möchte mit meinem Blog die Leute die aktuell noch kurze Fahrten mit dem Auto machen für das Fahrrad begeistern. Hier sehe ich noch deutlich potential und freue mich euch da zu euerm Glück zu bewegen. Der Beitrag Zeit für einen Blog-Restart...

Fahrrad statt Auto
05. Februar, 21:00 Uhr

Unser münsteraner Bürgermeister Herr Lewe ist in den Niederlanden gewesen und hat sich über Fahrradverkehrskonzepte informiert. Im Interview auf WDR5 konnte ich heute seine Begeisterung für Städte mit 60% Fahrradpendleranteil teilen. Das ist in den Niederlanden schon möglich. Auch ein gemeinsames freundliches Nutzen des Verkehrsraums funktioniert dort auch schon seit langem. Deutschland hat...

Fahrrad statt Auto
21. Juli, 10:18 Uhr

Mehr als 200 E-Scooter sind aktuell in Münster unterwegs. Die Stadt hat wegen des großen Interesses gerade noch 150 weitere E-Scooter bestellt. Überall finden sie sich im innerstädtischen Verkehr wieder. So einige Male sind mir die Fahrer auf dem Radweg aufgefallen – heute mal einer in die entgegengesetzte Richtung auf meiner Fahrbahn. Ich habe jetzt auch endlich mal einen testen können und...

Fahrrad statt Auto
20. Juni, 20:44 Uhr

Ein paar Fotos die genau diese Atmosphäre, die ich in manchen Gegenden der Niederlanden so mag, gut herüberbringen. Der Beitrag Impressionen aus Enkhuizen erschien zuerst auf Fahrrad statt Auto - fahrradstattauto.de.

Fahrrad statt Auto
17. Juni, 20:25 Uhr

Zum ersten Mal war ich in den Niederlanden auf einem Jazz – Festival. https://www.jazzfestivalenkhuizen.nl/ Abgesehen davon, dass man in Holland auf den Autobahnen nur noch entspannte 130 km/h fahren kann, bietet das Land auch ein Fahrradnetz, mit dem man sich nicht mal um das Tragen eines Helms Sorgen machen muss. Breit ausgebaute Fahrradwege und viele kleine Ampeln extra für Fahrradfahrer...

Fahrrad statt Auto
14. Juni, 19:59 Uhr

Ich war schon immer mal auf der Suche nach einem Marktplatz, auf dem man alle Fahrräder von namenhaften Herstellern sich ansehen und dann auch vergleichen und kaufen kann. Ich war in der Vergangenheit schon über http://www.bikesale.de gestolpert. Dort kann man allerdings primär gebrauchte Fahrräder kaufen. Bei https://www.bikeexchange.de/ findet man einen echt ordentlich sortierten...

Fahrrad statt Auto
03. Juni, 20:38 Uhr

Den europäischen Tag des Fahrrads gibt es anscheinend schon seit dem Jahr 1998. Seit dem Jahr 2018 gibt es nun auch den Weltfahrradtag (englisch “World Bicycle Day”). Hier stellen sich dann gleich mehrere Fragen: Was genau ist der Weltfahrradtag?Wer genau hat den Tag eingeführt?Ist der Tag streng genommen eigentlich ein “politisches Statement”? Seit 2018 gibt es parallel zum...

Fahrrad statt Auto
01. Mai, 13:29 Uhr

Als das Lastenrad “Lasse” in Münster vor einigen Jahren als Projekt eingeführt wurde, war ich gleich Feuer und Flamme. Die Idee ist super, das Projekt hörte sich interessant an und wer kann schon nein sagen, wenn es um das kostenlose Leihen von einem Lastenrad geht. So hatte ich dann sofort mal das Angebot von lasse – Dein Lastenrad für Münster ausprobiert. Damals war alles noch in den...

Fahrrad statt Auto
11. Mai, 15:41 Uhr

Ich habe heute mal die Möglichkeit genutzt um mein nicht mehr benötigtest Damenrad zu verkaufen. Bei dem Einstellen des Rades auf den Marktplatz mußte ich erst ein Formular ausfüllen und die Bearbeitungsgebühr von 3 Euro bezahlen, dann durfte ich mir einen Platz für das Fahrrad aussuchen und es dort abstellen. Mit den unterschriebenen Formularen konnte ich mich dann auf den Weg nach Hause...

Fahrrad statt Auto
14. Mai, 16:49 Uhr

Nachdem ich soviel über die Fahrradständer in Münster am Bahnhof gelesen habe, musste ich mich einfach auf den Weg machen und mir diese “Innovationen” mal selber ansehen. Nach einigem Suchen und durchforsten durch die umgefallenen Fahrräder und einige Fahrradleichen erblickte mein Augenlicht dann ungefähr 10 Fahrradhaltebügel oder wie man sie nennen möchte. Diese wurden dann entweder kaum...

Fahrrad statt Auto
30. Mai, 06:51 Uhr

Wir schreiben Samstag den 25sten Mai 2019 in Münster. In der Stubengasse findet ein Programm zwischen 11 und 17 Uhr statt. Angekündigt sind BMX-Stunt Shows, Lastenrad Parcours und eine Tandem-Tour. Ich komme rechtzeitig zu einer Stuntshow und sehe mir diese interessiert an. BMX – Fahrer, die von einer Rampe auf eine andere Rampe fahren und gefährliche Sprünge machen. Sieht nett aus –...

Fahrrad statt Auto
12. Mai, 14:18 Uhr

upps… I did it again… Ich hab mir mal wieder für einige Tage ein kostenloses Lastenrad ausgeliehen. Leider funktionierte der Akku nicht, daher musste ich dann mehr in die Pedalen treten als geplant. Der Beitrag Lastenrad “Mecki” ausleihen erschien zuerst auf Fahrrad statt Auto - fahrradstattauto.de.

Fahrrad statt Auto
28. April, 11:54 Uhr

Der Bereich um den Bahnhof in Münster ist schon seit über 10 Jahren voll mit Fahrrädern. Obwohl man das Fahrradparkhaus dort schon seit etlichen Jahren ausgelastet hatte, wurde sich wenig Gedanken um weitere Stellmöglichkeiten rund um den Bahnhof gemacht. Auch der Neubau des Bahnhofsgebäudes löste bei den Verantwortlichen der Stadt keine Initialzündung aus. Kritiker mögen nun sagen, dass...

Fahrrad statt Auto
26. April, 13:22 Uhr

Vor Jahren fand in Münster hinter dem Bahnhof der erste Fietsenflohmarkt statt. Für alle nicht wissenden Fahrradfahrer: Unter dem Begriff “Fietse” wird hier landläufig auch ein gebrauchtes Fahrrad bezeichnet. Es handelt sich jedoch eher um ein etwas älteres gebrauchtes Fahrrad, was den Besitzer meistens schon mal gewechselt haben darf. Der Fietsenflohmarkt in Münster startete damals mit...

Fahrrad statt Auto
25. April, 12:36 Uhr

Bei meiner Recherche zu guten Fahrradhelmen bin ich auf die Adresse von Helmheld gestoßen. Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass ich nicht der große Freund von Fahrradhelmen bin. Allerdings liegt das weniger daran, dass ich die Nützlichkeit von Helmen generell bezweifle, sondern eher daran, dass Helme den Fahrradfahrern als “Lösung” für den Straßenverkehr und die Sicherheit verkauft werden. So...

Fahrrad statt Auto
23. April, 13:50 Uhr

Pedelecs und S-Pedelecs sind unbestritten feine Fahrräder und bieten den Vorteil, dass immer mehr Menschen auf das Fahrrad umsteigen. Fahrradfahren macht auf einmal Spaß und dank der elektronischen Unterstützung verlieren auch Berge und Gegenwind ihre gefürchtete Wirkung für Gelegenheitsfahrer. Auf der Suche nach einem Reichweiten Kalkulator für ein mögliches S-Pedelec zur täglichen Fahrt...

Fahrrad statt Auto
22. April, 08:50 Uhr

Die Helmpflicht für Fahrradfahrer in Deutschland einzuführen scheint bei einigen Lobbyisten ganz hoch oben auf der “Agenda” zu stehen. Mittlerweile spricht man ja nur noch in englischen “Fachbegriffen” über Ziele in der Zukunft. Jetzt versucht die FAZ, eigentlich eine Mainstream Zeitung, es ernsthaft so darzustellen, dass die Mehrheit der Deutschen für eine Helmpflicht sei. Unglaublich!...

Fahrrad statt Auto
17. Mai, 19:12 Uhr

Auch in diesem Jahr findet wieder der sogenannte Ride of Silence in Berlin wieder statt. Dieses wird noch solange weitergehen bis die sogenannte “Vision Zero” umgesetzt wurde. Kein Verkehrstoter mehr auf deutschen Straßen ließe sich zumindest für die Innenstädte durchsetzen. Oftmals sind es mangelnde strukturelle Voraussetzungen die Fußgänger und Radfahrer in den Tod reißen. Besonders...

Fahrrad statt Auto
10. April, 20:25 Uhr

Endlich ist es soweit. Ich hatte es ja schon einige Jahre vorher bereits vorausgesagt. Münster ist nicht mehr Fahrradhauptstadt von Deutschland. Warum es mich nicht wundert? https://www.wn.de/Startseite/Startseite-Schattenressort/3734081-ADFC-Fahrradklimatest-Muenster-als-Fahrradhauptstadt-entthront Weil es ganz klar war, dass es so kommen würde. Es wurde sich einfach auf den...

Alle News von Fahrrad statt Auto durchsuchen