Quelle
Spoony's Bike Blog

Indiziert seit
18.09.2015
Beiträge insgesamt
114 (10 / Woche)
Homepage
http://blog.spoony.ch/
Quelle / Feed
http://blog.spoony.ch/feed/
Themenfelder


Beiträge

Spoony's Bike Blog
06. August, 17:18 Uhr

Leser dieses Blogs kennen meine Vorliebe für die Walliser Südtäler. Obwohl leistungsfähige Strassen heute die Talschaften durchschneiden, spürt man immer noch auf Schritt und Tritt die alte Bergkultur, die von Mythen und Riten geprägt ist. Sicher eine Folge der harten, langen und sehr abgeschiedenen Winter der Vergangenheit. So hängen im Val de Bagnes an den Häusern beispielsweise kunstvoll...

Spoony's Bike Blog
12. August, 18:00 Uhr

In der Zeitung las ich etwas von einem neuen Spielplatz auf dem Attisholz-Areal – eine gute Gelegenheit wieder einmal auf bekannten Pfaden zu biken. Die Biber fressen sich immer näher an die Stadt und beim Schiesstand zeugen alle paar Meter Spuren von den gefrässigen Nagetieren, die sich am reifen Mais die Bäuche vollschlagen. Von Weitem betrachtet sieht die alte Fabrik aus wie immer. Der...

Spoony's Bike Blog
16. September, 20:00 Uhr

Map.geo.admin.ch ist mein liebstes Spielzeug für die Tourenplanung und mein bester Ideensammler. In der Haute-Sorne, östlich von Moutier, fiel mir eine einzigartige Spitzkehrenlinie auf. Ob das wohl fahrbar ist? Nach einer Recherche im Netz scheint es das zu sein, wie ein französisches Youtube Video bestätigt. Nächstes Tourenziel fixiert! Am Sonntag morgen bin ich auf dem Bahnhof Solothurn der...

Spoony's Bike Blog
17. September, 20:00 Uhr

Jüngst auf der Mountainbike Tour durch die Haute-Sorne… Bei La Verrerie durchsticht die Autobahn den Felsriegel und die Kantonsstrasse wird durch einen neuen Tunnel geleitet. Ich fahre im Tunnel auf dem Trottoir anstelle des Radstreifens. Das erhöhte Trottoir endet beim Tunnelausgang und geht in einen schmalen Betonstreifen über, der die Leitplanke trägt. Dumm-Spoony fährt nicht auf die Strasse...

Spoony's Bike Blog
13. Oktober, 18:00 Uhr

Tiefblauer Himmel und ein Thermometer, welches deutlich über die 20° Marke steigt – ab aufs Mountainbike zusammen mit meiner Frau. Ich erhoffe mir noch ein wenig Herbstfeeling, obwohl wir dafür teilweise zu früh und andererseits  je nach Höhenstufe schon zu spät sind. Es ist Schiessen angesagt im Schweizerland und so treffen wir im Fallerenboden auf einen gesperrten Wanderweg, den wir zum Glück...

Spoony's Bike Blog
14. Oktober, 20:00 Uhr

Die Tour von heute ist fast zu mickrig um im Blog erwähnenswert zu sein, aber ich tue es trotzdem. Wie gestern war auch heute das Wetter einfach nur fantastisch. Durch den Rüttenenwald fuhren wir zum Galmishof, der eine farbenfrohe Auswahl an Kürbissen im Selbstkauf anbietet. Da schlägt das Herbstherz jeweils höher. Der ganze Wald ist zugepflastert mit Schildern, welche den Wald und seinen...

Spoony's Bike Blog
21. Oktober, 20:00 Uhr

Der Oktober ist in diesem Jahr nur einmal schön und so nutzen wir den Sonntag Nachmittag erneut für eine kleine Ausfahrt. Meine Frau hat mit der Schauenburg grosse Pläne und die Tour zeigt mir den Unterschied zwischen e-MTB FahrerInnen und MTB Fahrern wieder klar auf. Über Im Holz und die alte Schauenburgstrasse fahren wir den Berg hoch. Gnädig wartete meine Frau in grösseren Abständen und...

Spoony's Bike Blog
26. Dezember, 21:00 Uhr

Zwei Gründe für die heutige Tour: Erstens will ich dem inneren Schweinehund den November und Dezember nicht kampflos übergeben. Zweitens schlägt die Nebeldecke aufs Gemüt und nach dem grossen Festtagsfressen ist Bewegung keine schlechte Idee. Um über den Nebel zu kommen muss man schon etwas höher hinaus. An solchen Tagen gibt es in der Schweiz nur drei Aggregatszustände: Unter dem Nebel, Im...

Spoony's Bike Blog
31. Dezember, 08:36 Uhr

Richtig gelesen liebe Besucher – dieser Blog gerät immer mehr in Rückstand und so poste ich vor der Jahreszusammenfassung 2018 diejenige des Jahres 2017 solange ich noch vom ‚letzten Jahr‘ sprechen kann. Trotzdem wünsche ich schon mal allen Lesern einen guten Rutsch und ein tolles 2019 und danke für das Interesse an diesem Blog ! Januar Das Jahr begann mit viel, viel Schnee und einer tollen...

Spoony's Bike Blog
19. Juli, 18:51 Uhr

Feierabendtour ins Genfer Hinterland – Ziel ist das ‚Le Mandement‘. Auf der Landkarte umfasst dies die Region der Gemeinen Dardagny, Russin und Satigny, die sich westlich der Stadt befinden. In der Landschaft präsentiert sich das Mandement als grünes Weingebiet auf und entlang des Hügelzuges nördlich der Rhone. Es ist heiss und ich fahre möglichst im schattigen Wald in Richtung...

Spoony's Bike Blog
15. Juli, 19:00 Uhr

Meine Tochter verbringt einen Tag am Sea you Festival am Tunisee nördlich von Freiburg im Breisgau. Für mich und meine Frau ist das eine gute Gelegenheit den Shuttle Dienst mit dem Angenehmen zu verbinden und eine Mountainbike Tour in uns unbekanntem Gebiet zu fahren. Das Ziel ist die Umrundung des Kaiserstuhls. Wir parkieren das Auto auf dem Parkplatz des Schwimmbades von Bötzingen und fahren...

Spoony's Bike Blog
08. Juli, 17:00 Uhr

Die letzten Schneefelder sind geschmolzen und im Juli beginnt definitiv die Mountainbike – Saison in Zermatt. Vor einem Jahr wurde ich von Tourismus Zermatt zu einem Bike Meet and Greet eingeladen und die untenstehenden Beiträge sind das Resultat dieser perfekten drei Tage. Zermatt als Mountainbikedestination ist speziell – speziell wie der USP des Tales, das Matterhorn. Es ist keine Bike only...

Spoony's Bike Blog
28. Juni, 19:56 Uhr

Same procedure as every year, James! Mein jährlicher Lieblingsevent bleibt der Ironbike Brittnau. Die heurige Ausgabe führt über 39 / 67  oder 91 km durch den Kanton Solothurn. Die Bedingungen sind ideal – es ist rund 21° und obwohl es den ganzen Tag gewittrig um uns herum regnet, bleibt die Strecke trocken. Auch im 2018 ist der Anlass perfekt organisiert und die Route wieder optimal...

Spoony's Bike Blog
19. Juni, 20:00 Uhr

Der Kanton Genf und der See liegen in einem durch drei Höhenzüge umrahmten Becken. Zwei markante Berge habe ich bereits mit dem Mountainbike bezwungen, den Mont Salève (1379m) im Südosten und die Crêt de la Neige (1718m) im Nordwesten. Es fehlt der Riegel des Le Vuache / Montagne de Vuache (1101m), der im Südwesten das Becken abriegelt. Im Internet finde ich an diesem heissen Tag eine Tour zur...

Spoony's Bike Blog
10. Juni, 12:48 Uhr

Das Ti29-40 will wieder bewegt werden. Auf meiner Tourenkarte über die erste Jurakette hat es noch viele weisse Flecken. Ich bin im Entdeckermodus und fahre durch den Rüttenenwald in Richtung Balmberg. Kürzlich stand in der Zeitung, dass der bekannte Weg zwischen Niederwiler Stierenberg und dem hinteren Hofbergli beim sogenannten ‚Gschliff‘ nicht mehr gegen Steinschlag gesichert werden kann....

Spoony's Bike Blog
05. Juni, 19:25 Uhr

Im Sommer 2017 musste ich einen neuen Helm kaufen. Mein bisheriger Specialized S3 hat nach fünf Jahren definitiv ausgedient. Wie üblich tue ich mich sehr schwer damit, passende und bequeme Ausrüstungsgegenstände zu ersetzen. Der Helm löst sich jedoch zunehmend in seine Bestandteile auf, hat zusätzlich manch ein ‚Näggi‘ an der Aussenschale und so ist ein Wechsel unumgänglich. Das neue Modell...

Spoony's Bike Blog
04. Juni, 19:15 Uhr

Letztes Wochenende lag ich mit Fieber im Bett und verpasste leider den Buechibärg-Solothurn Slowup. Am heutige ersten offiziellen Weltfahrradtag wollte ich eine Runde drehen und ein weiterer Event bot sich an: Unter dem Motto ‚Mit dem Velo zum See‘ fand heute die offizielle Eröffnung der Wasseramt-Route Nr 802 von Solothurn nach Herzogenbuchsee via Zuchwil – Derendingen – Subigen – Etziken –...

Spoony's Bike Blog
11. Mai, 19:30 Uhr

Vom Gardasee zurück landen wir in der Schweiz direkt im gefühlten Frühsommer. In jedem Fall haben wir die blühenden gelben Rapsfelder dieses Jahr definitiv verpasst. Meine Frau schlägt als Alternative den Besuch des Rhododendron Garten ob Leuzigen vor. Wir machen uns auf und fahren über die westliche Velobrücke zum Wildmannguet und rein in den gleichnamigen Wald. Der Rhododendron Garten liegt...

Spoony's Bike Blog
18. April, 20:10 Uhr

In wenigen Tagen fahre ich an den Gardasee und angesichts der Grobschottertrails werfe ich einen Blick auf die Reifen des Scott Genius 710 und entscheide kurzum aufzurüsten. Vor zwei Jahren hatte ich den Hinterreifen ersetzt und wechsle nun gleich beide Reifen. Die Alten bleiben als Reservelösung in der Garage eingelagert. Neu gibt es den Schwalbe Hans Dampf in der Breite 2.35″. Für den...

Spoony's Bike Blog
17. April, 20:37 Uhr

Ein wunderbarer Frühlingstag – die Feierabendrunde will trotz reichlich Arbeit erzwungen werden. Ich fahre wieder zum Zoll von Collonges, über die Autobahn A40 und danach Rechts in Richtung Archamps. Ich will die Trails unterhalb des Salèves in der Gegend von Beaumont – Montfort erkunden. Die erhöhten Dörfer bieten einen tollen Blick über das Genfer Becken und den gegenüberliegenden Jura. Ich...

Spoony's Bike Blog
12. April, 20:35 Uhr

Der Wald am Fusse des Salèves lässt mir keine Ruhe und so geht es heute erneut zu einer Feierabendrunde nach Collonges Sous-Salève. Das Wäldchen ob Le Coin kriegt die zweite Chance und vergibt sie. Vorher quere ich auf einem sacksteilen Weg das Gelände des Campus der französischen Adventisten. Nun ja, etwas speziell, so mit Kindergarten, Schule und allem drum und dran.  Der Trail entlang der...

Spoony's Bike Blog
11. April, 19:29 Uhr

Der Himmel hängt grau über der Stadt Genf. Die Motivation liegt zwischen Bikekleidern und Bürostuhl. Gestern hat der innere Schweinehund gesiegt – und heute? Ich erzähle zum Glück einem Mitarbeiter von der Absicht Biken zu gehen, das hilft. Bürotüre zu, Bike raus, das GPS meldet noch etwas mehr als 2 Stunden bis zum Sonnenuntergang. Ich will heute die Trails am Fusse des Salève erkunden. Rund...

Spoony's Bike Blog
05. April, 19:04 Uhr

Heute muss ich von meinem ersten richtigen Mountainbike, dem Scott Genius MC 40 Jahrgang 2006 Abschied nehmen. Mein Sohn hatte es seit 2014 im harten Stadteinsatz und heute beichtete er mir den Diebstahl des Mountainbikes. Ehrlich, das tut schon etwas weh und es nervt, weil man so ein Velo, auch wenn es schon 12-jährig ist, nicht einfach nächtelang in der Stadt stehen lässt. Schön war die Zeit...

Spoony's Bike Blog
02. April, 20:00 Uhr

Man mag es kaum glauben, aber nach 5 Monaten Bikeabstinenz habe ich heute zusammen mit meiner Frau die Saison 2018 mit einer Runde nach Burgdorf gestartet. Ich muss hier ja niemandem Rechenschaft ablegen und trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen so lange den inneren Schweinehund nicht überwunden zu haben. Die Gründe sind vielfältig – der Beruf, das Wetter, das Alter… alles richtig und doch...

Spoony's Bike Blog
13. August, 18:47 Uhr

Heute gibt es anstelle schöner Trailbilder wichtigeres aus dem Leben eines Mountainbikers zu berichten – der Stoff, der sich zwischen dem Fahrer und dem Mountainbike befindet. Beginnen wir mit den Bikeinnenhosen. Diese sind für mich immer ein Glückskauf. Nur die erste 65 km Tour in sommerlicher Hitze mit Mehrtagesrucksack wird zeigen, ob die Hosen aus dem softigen Himmel oder der scheuernden...

Spoony's Bike Blog
04. Juli, 20:00 Uhr

Wir haben Ferien und bleiben in dieser Woche vorerst zu Hause. Bevor die grosse Hitze zurückkehrt, mache ich mit meiner Frau eine Velotour an der Bielersee, um gemeinsam einen guten Teller Fisch zu essen. Auf der Hinfahrt folgen wir dem Radroute 50 – Jurasüdfuss. Der Weg führt auf Asphalt und Kies abseits von Strassen durch das Aaretal von Solothurn nach Biel. Die heissen Tage gemischt mit...

Spoony's Bike Blog
21. Oktober, 19:00 Uhr

10 Wochen nicht mehr auf dem Mountainbike! Was soll ich sagen? Irgendwie hatte ich keine Lust und das hängt doch sehr mit der aktuellen beruflichen Belastung zusammen. Dazu kam noch eine zweiwöchige Erkältung. Wahrscheinlich muss ich wieder zu den alten Zeiten mit Trainingsplan und Winterpokal zurückkehren, damit ich mich für einige Runden aufraffen kann. Entsprechend habe ich den genialen...

Spoony's Bike Blog
07. Januar, 21:00 Uhr

… … … … … … Ähnliche Beiträge: Das Kemmeribodenbad ! Das Wochenende ! Ein durchzogenes Wochenende !

Spoony's Bike Blog
14. Juli, 20:05 Uhr

(Zum Teil 1) Wenn jemand auf 2300m einen Weg in eine Felsflanke haut, muss das seinen Grund haben und der interessiert mich. Wo der Felsenweg wohl hinführt? Nicht überlegen und in die Pedale getreten und nach wenigen Minuten gibt es Klarheit. Er führt zu einem kleinen Wehr, welches das Wasser des Glacier d’Otemma und der umliegenden Täler auf 2357m Höhe fasst und kilometerlang dem Stausee...

Spoony's Bike Blog
27. September, 18:33 Uhr

Prolog: Sollte jemand in letzter Zeit hier die Beiträge vermisst haben – keine Angst, ich bin noch da. Leider blieb im letzten Monat wirklich keine Zeit. Die Gründe sind beruflich und nebenbei habe ich noch kurz meine Wohnung und Familie gezügelt. Nachdem nun alles gut über die Bühne ist, erhole ich mich für eine Woche im schönen Tessin. Die eine oder andere Biketour wird sicher dabei sein. Zum...

Alle News von Spoony's Bike Blog durchsuchen