Quelle
Mit dem Fahrrad zur Arbeit

Indiziert seit
11.01.2016
Beiträge insgesamt
206 (10 / Woche)
Homepage
http://blog.westrad.de/
Quelle / Feed
http://blog.westrad.de/feed/
Themenfelder


Beiträge

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
19. August, 05:00 Uhr

mit LPG-Anlage und erst zarte 296.590 km auf dem Tacho. Ideal als Gästezimmer oder Erweiterung der häuslichen Abstellkammer im öffentlichen Straßenraum. Erhöhen Sie mit der geringen Investition von nur 400 EUR den Parkdruck auch in Ihrer Nachbarschaft! Angemeldet und dank der letzten Hauptuntersuchung noch bis Januar 2020 in den meisten innerstädtischen Wohngebieten kostenfrei abstellbar. Im […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
12. August, 05:00 Uhr

Wiesbaden ist beim ADFC-Klimatest immer auf den hinteren Plätzen. Liebe Wiesbadener – kommt mal nach Wuppertal, vielleicht ist Wiesbaden dann nicht mehr ganz so schlecht. Als ich mich nach öffentlichen Verleihsystemen für Pedelecs kündig machte – so um 2012 – gab es von der Deutschen Bahn ein Angebot in Wiesbaden. Aber durch die beginnende Marktsättigung […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
29. Oktober, 06:00 Uhr

„Hoppla, was ist denn das?“, fragte ich, als ich bei einer Freundin über den kleinen Trennschleifer stolperte. „Das ist ja wohl der Schrecken aller Fahrradschlösser!?“ „I wo“, war die Anwort, „das ist der Schrecken aller Schlösser. Letzthin hat jemand einen fahrtüchtigen Teileträger vom Hof geklaut und in 1 km Entfernung in eine Wiese gestellt. Als […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
13. August, 05:00 Uhr

Bald ist wieder Weihnachten und alle fragen sich, was sie Radfahrenden schenken könnten. Irgendwas mit Fahrrad. Irgendwas ökiges, so mit Message – am besten upgecycled und schon ist die Welt wieder ein Stück besser. Gehört das in dieses Radfahrenden-Biotop? Werden diese Accessories zur sozialen Distiktion gebraucht? Na gut, ich bin mal mit dem Rad zu […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
19. November, 06:00 Uhr

  Auf Männer mit einem Spruch auf dem T-Shirt stehe ich ja überhaupt nicht, sagte sie und schenkte mir das T-Shirt mit dem zerlegten Rennrad zu Weihnachten. Fahrradmotive gibt es ja zahlreich – ob Lastenrad, Fahrradzubehör oder Werkzeug – auch für Kinder (das T-Shirt wurde natürlich schon weitervererbt). Ich trage trotz der Empfehlung Funktionswäsche zu […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
26. November, 06:00 Uhr

Oh, ich Altphilologe. Πάντα ῥεῖ war meine erste Assoziation, als ich Panta versuchte zu dechiffrieren. Nein, auch kein Panda, sondern die Großkatzenfamilie Panthera stand bei diesem Namen Pate. Einfallen lassen hat den sich ein Wuppertaler Student: Can Öcal. Das besondere an diesem Rad ist, dass es auf den ersten Blick nicht nach einem Pedelec aussieht. […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
03. Dezember, 06:00 Uhr

Ich mag ja Interoperationalität. Standards. Austauschbare Teile. Bisher hatte ich das bei meinen Akkus über den Stromanschluss realisiert. So konnte ich durch die Verwendung eines Steckersystems unterschiedliche Stromquellen für mein Pedelec erschließen – ich würde auch einfach eine elektrische Heckenschere an meine vorhandenen Akkus hängen. Nun hänge ich aber durch meine erstmalige...

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
10. Dezember, 06:00 Uhr

Ich habe relativ wenig Hemmungen, wildfremde Leute anzuquatschen – vor allem, wenn Sie ein Fahrrad bewegen. Hallo, wie ich sehe, fahren Sie ja auch jeden Tag mit dem Pedelec. Ist ein E-Bike. Oh, ohne die 25 km/h-Grenze? Dann wäre es ja ein Pedelec. Ne, andersrum – egal – aus welcher Motivation heraus haben Sie das […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
17. Dezember, 06:00 Uhr

Ok, mein Sohn hat wieder gewonnen. Der übliche Pannenschutz half nicht bei Snake-Bites, den danach installierten Vollgummireifen „Tannus“ hat er kaputt gekriegt und jetzt auch noch den danach wieder montierten Drahtreifen. Das wäre bei mir normaler Weise unter – „shit happens“ verbucht worden, wenn nicht der Reifen a) teuer gewesen wäre, b) ein Schwalbe Marathon […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
24. Dezember, 06:00 Uhr

Auf der Probefahrt mit dem CITYPANTA® bin ich das erste Mal ein Teil der Strecke gefahren. Dabei habe ich festgestellt, dass es noch weitere Möglichkeiten gibt, den Campus Grifflenberg vom Tal aus relativ verkehrsarm anzufahren – durch ein untersonniges, irgendwie totes Viertel. In diesem Viertel stehen Blechbüchsen an einem Werktag Stoßstange an Stoßstange. Bis zu […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
31. Dezember, 06:00 Uhr

LED-Lichter zur festen Montage am Fahrrad sind ganz schick. Hell, leicht und meistens mit Standlichtfunktion. Eigentlich wollte ich über das Philips Lightring einen abschließenden Bericht schreiben – aber es ist nicht mehr auf dem Markt. Also, was soll das dann. Es gibt anderes, was besser nie auf den Markt gekommen wäre – ein Beispiel das […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
07. Januar, 06:00 Uhr

Bedingt durch mein neues Hobby halte ich mitten in der Pampa einfach an, um die überfahrenen Tiere mit Hilfe meines Handys zu dokumentieren. Dabei sah ich im April etwas Blaues etwas ab vom Straßenrand: die Hülle eines iPhones im feuchten Laub. Hurra!, dachte ich, endlich ein besseres Gerät als meines! Da das Gerät im Dreck […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
14. Januar, 06:00 Uhr

Hurra, das DLR sucht Testpiloten für Lastenräder. Also habe ich einen Antrag gestellt (kenn ich mich mit aus) und direkt mal 2 Lastenräder für meine zentrale Einrichtung bestellt. Gut, war jetzt etwas proaktiv, musste mal hier und da ein bisschen Wogen glätten und Gemüter beruhigen, aber im Anschluss daran hatte ich die Finanzierung hausintern stehen […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
21. Januar, 06:00 Uhr

Wechselwäsche auf der Arbeit zu haben hat Vorteile bei Regenwetter. Wenn nicht gleichzeitig andere Prinzipien vernachlässigt würden – aber es gibt für den Fall der Fälle ja immer noch die Werkzeugkiste oben im Schrank im Kindergarten. Aber langsam: Es regnete, Ersatzhose eingepackt – da es absehbar war, auch mit Regenhose nass zu werden – mit […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
04. Februar, 06:00 Uhr

Einen hab ich noch. Passend zur Jahreszeit – ein Schaden an meinem Ganzjahres – und somit auch Winterfahrrad. Aus dem preisgünstigen „Acera“-Schaltwerk verabschiedete sich das obere Spannrad. Alles easy, der Händler war in Laufweite und konnte mir einen 3mm-Innensechskant nach kurzer Diskussion (ja, ich brauchte wirklich 3mm…) das passende Werkzeug geben. Irgendwas war also doof […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
25. Februar, 06:00 Uhr

Der zweite Teil zur Reihe: SchutzBLECH, weil mein Schutzblech in zwei Teilen war. Einer hing noch an der Querverbindung zwischen den beiden Sattelstreben, das andere noch in sich zusammen. Immerhin. Die Kräfte waren anscheinend zu groß für das Dingen ohne Namen, das von oben auf Schutzbleche geklemmt wird und die Möglichkeit bietet, mit einer Schraube […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
11. März, 06:00 Uhr

Vielleicht eine neue Reihe? Da ich jetzt im 4. Jahr mein Fahrrad an den immergleichen Ständer stelle, verändert sich nicht der Ständer, oder mein Rad, sondern vielmehr die Räder, die sonst noch an diesen Ständer abgestellt werden. Technische Besonderheiten fallen mir da natürlich sofort auf. Für einen eigenen Beitrag ist die Grundlage zu dürftig, also […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
25. März, 06:00 Uhr

Meine Backpack-Ortlieb-Tasche habe ich 1992 gekauft und sie hat eine lange Zeit im Dunklen gefristet, weil für den Transport in meinem bisherigen Leben die Frontroller praktischer waren. Nachdem die beiden Frontroller (also kleinere und symmetrische Fahrradtaschen) verschlissen waren, habe ich begonnen die Backpacker-Taschen im Alltag zu verbrauchen. Benutzen ist bei mir immer...

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
08. April, 05:00 Uhr

Fahrradstadt Wuppertal. Ich komm aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Wie schön ist die Teller-Innenansicht doch bloss und der Rand ist so hoch… Wuppertal hat ein Konzept bekommen. In dem steht allen Ernstes: „Nicht zuletzt dadurch hat Wuppertal in der Außenwahrnehmung einen großen Imagegewinn erfahren und wird als „Fahrradstadt“ gesehen.“ Das nenne ich selbstbesoffen. Na, […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
22. April, 05:00 Uhr

Meine Tochter hat auch Geburtstag. Was schenke ich ihr denn zum Beginn des Teenager-Zeitalters? Sie war bei ihren großen Cousinen jetzt sehr angetan davon, dass sie in einer fernen, flachen Stadt Longboard fuhren. Cool. Wuppertal, speziell da, wo wir wohnen, ist -äh- ungeeignet für Longboards. Also habe ich mich um die Möglichkeit gekümmert, wie sie […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
30. April, 05:17 Uhr

Ja, ich unterstütze das Vorhaben Seilbahn in Wuppertal – und das mit einem Testimonial, das eine kognitive Dissonanz erzeugen soll. Vielen Dank, wenn Du deswegen Google angeworfen hast – und herzlich Willkommen in dieser Ecke des Internets. Tatsächlich musste ich die Strecke, auf der die Seilbahn jetzt projektiert ist, in den Jahren 1993 bis 1996 […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
06. Mai, 05:00 Uhr

200 € hat sie gekostet. Sie war der Nachfolger von dieser und ich finde den Schnitt gut. Enganliegend (für mehr Geschwindigkeit bergab), tragbar sogar mit Baumwoll-T-Shirts darunter. Sie hat keine Kapuze – ich trage Helm – und kann mir nicht vorstellen, was günstiger bei Regen sein soll – Kapuze ist es definitiv nicht, nass werden […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
20. Mai, 05:00 Uhr

Oar – kinders … diese 14tägige Veröffentlichung bekomme ich nicht mehr auf die Kette. Der Artikel ist mal wieder nur mit den Bildern live gegangen, ohne dass ich einen Text dazu geschrieben habe. Aber ich kann ja nachträglich was dazu schreiben ;-) Ok, der Text: Super, dass Hersteller inzwischen mehr Informationen zu ihren Produkten veröffentlichen. […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
03. Juni, 05:00 Uhr

Wenn ich hier schon auf das Gender Rücksicht nehme, meinem damals 10jährigen Sohn ein Fahrrad gesucht habe, schaue ich mal auf die Räder, die andere Väter ihren Töchtern zur Verfügung stellen. Meine Tochter muss ja mit einem selbstgebauten Pedelec durch die Gegend fahren, andere bekommen für ihre pubertäre Mobilität ein Liegerad zur Verfügung. Wieder andere […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
17. Juni, 05:00 Uhr

So. 6 Jahre dokumentierte Nutzung. Das Blöde an meiner Art des Testberichtes ist, er ist immer retrospektiv. Manchmal so retrospektiv, dass der Hersteller nicht mehr existiert, oder das Produkt aus dem Sortiment genommen worden ist, bevor seine Lebenszeit bei mir geendet hat. Nun auch diesmal, der Kinderanhängerhersteller wurde von einem Automobilzubehörhersteller aufgekauft(?) und jetzt wird […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
01. Juli, 05:00 Uhr

Seit ich einen Maulwurf mit dem mir eigenen Zynismus auf Twitter postete, hat mich das Team roadkill.at eingesammelt und eingeladen auf ihrer Roadkill-Sammelseite meine Funde zu dokumentieren. Es sind viele geworden, obwohl ich mich weitestgehend auf meinen Weg zur Arbeit beschränke. Am Wochenende sammele ich nicht, wo ich wohne, und wo ich arbeite kann ja […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
15. Juli, 05:00 Uhr

€ 100 für ein Pedelec! Dieses Angebot konnte ich nicht stehen lassen. Dass das Fahrrad schon 16 Jahre alt war und aus Österreich stammt, ahnte ich noch nicht. Erstaunlich ist, dass der Akku noch hält – für wie lange kann ich noch nicht abschließend sagen, aber er lässt sich laden und gibt auch wieder Strom […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
29. Juli, 05:00 Uhr

Mein Kollege beglückte mich neulich mit einem Ausdruck seines neuen 3D-Druckers. Er fand die Ursprungsform bei Thingiverse und tauschte die japanischen Schriftzeichen gegen meine Blog-URL. Er benutzte dafür tinkercad um die .stl-Dateien online zu manipulieren. Für die offline-Betrachtung eignet sich dieses Programm. Da kann auch 30 Tage in der Vollversion herumgespielt werden, aber ich habe […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
10. Juli, 05:00 Uhr

Die Aufenthaltsqualität auf Wuppertals Straßen sei im eigenen Auto am höchsten.* – Nur, was ist zu tun, wenn ein Auto nicht im eigenen Besitz ist? Wie kommt man morgens im Berufsverkehr unbeschadet von einer Talflanke zur anderen – ohne Seilbahn? Nun wäre dieser Blog kein Blog, der sich um das Thema Pedelec dreht, wenn ein […]

Mit dem Fahrrad zur Arbeit
17. Juli, 05:00 Uhr

Volksentscheid Rad – das ist das Erste, das mir in den Sinn kommt, wenn ich an Fahrradfahren in Berlin denke. Und, wo ich da war, direkt sage: Ja, in Berlin wird Rad gefahren. Und wenn die Fahrradstadt werden wollen, dann sind sie da nicht so weit entfernt, das ist realistisch. Wuppertal. Ich lass das mal […]

Alle News von Mit dem Fahrrad zur Arbeit durchsuchen